Xinhua Silk Road: Chinas ikonische Limousine Marke wickelt „Hongqi Journey“ mit Koop-Vereinbarung in Gansu mit Dunhuang Academy

04.01.2021 |  Von  |  Presseportal

Beijing (ots/PRNewswire) – Eine Flotte von neun Hongqi E-HS9, das neueste elektrische SUV-Modell der chinesischen FAW-Gruppe, wickelte „Hongqi-Reise“ vor kurzem nach Dunhuang im Nordwesten Chinas Provinz Gansu, ein Außenposten auf der alten Seidenstraße.

Während der Feierlichkeiten zum Abschluss der Reise unterzeichnete Hongqi ein strategisches Kooperationsabkommen mit der Dunhuang Academy, einer führenden Institution im Bereich der kulturellen Reliquien in China, die für die Erhaltung, das Management und die Forschung des Jahrtausends verantwortlich ist.alte und UNESCO Weltkulturerbe Mogao Grotten. Im Rahmen der Vereinbarung würden die beiden Parteien gemeinsam nationale Kultur-geistiges Eigentum aufbauen, während sie gemeinsam kulturelle und kreative Produkte entwickeln und Markenautos einführen würden, während sie neue Formen entwickelten, um Klassikern Tribut zu zollen.

Gleich nach ihrem offiziellen Debüt beim 2020 Boao Forum for Entrepreneurs im Dezember 2020 wurde die Reise als „Hommage an China“ bezeichnet und führte durch Shenzhen, Guiyang, Wuhan, Xi“an und Dunhuang – fünf Städte, die die Entwicklungsgeschwindigkeit des Landes widerspiegeln, ökologische Weisheit, Vertrauen und Einheit, ästhetische Wurzel und kulturelles Erbe.

Als neues Familienmitglied und das allererste Luxus-e-SUV-Modell von Hongqi präsentiert das neue E-HS9 die markeneigene Geschichte des schnellen Wachstums sowie eine Entwicklungsphilosophie mutiger Innovation auf Vererbung. Es verfügt über Traditionen wie das Logo seiner klassischen Vintage CA72 Modell und Palast Laterne Stil Rückleuchten, die natürlich mit modernen und intelligenten Designs wie einteilige Surround-Bildschirm, AR Real-Szene-Navigation, Smart-Sensor-Lenkrad passen, Autopilot-System und automatisches Parken L3+.

Die Reise selbst bereichert nicht nur das, wofür „Hongqi“ steht, sondern stärkt die Botschaft, dass die Marke an ihre Kunden kommuniziert , sagte die China FAW Group.

Der Umsatz von Hongqi, der ikonischen Marke von Chinas führendem Autohersteller China FAW Group, erreichte in diesem Jahr ein Rekordhoch, mit der Zahl der hergestellten Fahrzeuge und verkaufte beide mehr als 200.000 Einheiten zum 25. Dezember.

Hongqi, bedeutet „rote Fahne“, ist Chinas ikonische Limousine Marke. Gegründet 1958, wurde es in Paraden bei großen nationalen Feierlichkeiten verwendet, wodurch symbolische Bedeutung in der chinesischen Automobilindustrie.

Die FAW Group wurde 1953 in Changchun, der Hauptstadt der Provinz Jilin im Nordosten von China, gegründet und gilt als Wiege der chinesischen Autoindustrie.

Zum Originallink: https://en.imsilkroad.com/p/318071.html

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1394004/image.jpg

Pressekontakt:

Gao Jingyan
+86-13552905167

Original-Content von: Xinhua Silk Road Information Service übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Xinhua Silk Road: Chinas ikonische Limousine Marke wickelt „Hongqi Journey“ mit Koop-Vereinbarung in Gansu mit Dunhuang Academy

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.