Neu: Reka-Card statt Reka-Checks bei Coop

29.12.2020 |  Von  |  Presseportal

Bern/Basel (ots) – Ab Januar 2021 ersetzt die Reka-Card bei Coop die Reka-Checks. Die Kundinnen und Kunden profitieren weiterhin von 3% Rabatt auf das digitale Reka-Geld. Die Reka-Checks sind nach wie vor gültig und können weiterhin als Zahlungsmittel verwendet werden.

Die Reka-Card ist praktisch, zeitgemäss und bietet mehr Sicherheit, weil sie registriert und beim Verlust gesperrt werden kann. Ab Januar ist sie in ausgewählten Coop-Supermärkten, Coop-City-Warenhäusern und Coop-Bau+Hobby-Märkten sowie in sämtlichen Filialen der Coop Depositenkasse erhältlich. An den Verkaufsstellen kann sie auch mit digitalem Reka-Geld geladen werden – wie gewohnt gibt es mit der Coop Supercard 3% Rabatt. 400″000 Personen besitzen bereits eine Reka-Card. Sie können diese ganz einfach in den entsprechenden Coop-Verkaufsstellen mit zusätzlichem Guthaben aufladen. Reka-Checks werden bei Coop nicht mehr verkauft, behalten aber weiterhin ihre unbeschränkte Gültigkeit.

Reka-Card für vergünstigte Freizeit und Ferien

Die Reka-Card kann wie gewohnt an unzähligen Akzeptanzstellen in der ganzen Schweiz zur Bezahlung eingesetzt werden. Dazu zählen der öffentliche Verkehr, Hotels, Restaurants, Reka-Ferien, Reisebüros, Bergbahnen und Skilifte, Museen, Fitnesscentren, aber auch Webshops und Apps von Reka-Partnern (z.B. SBB, FAIRTIQ). Konsumationen in den Coop Restaurants und Tankfüllungen bei Coop Pronto, AVIA und BP sind ebenfalls mit der Reka-Card zahlbar. Unter reka.ch sind sämtliche Akzeptanzstellen aufgeführt.

Reka und Coop – eine bewährte Partnerschaft

Reka und Coop verbinden eine langjährige Partnerschaft. Coop ist der grösste externe Absatzkanal von Reka-Checks und ausserdem seit 1945 Genossenschafterin von Reka. Mit der Reka-Card bieten die Partner den Kundinnen und Kunden ein praktisches und zeitgemässes Zahlungsmittel für vergünstigte Freizeitaktivitäten und Ferien.

Pressekontakt:

André Dubois, Vizedirektor und Leiter Reka-Geld bei der Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft, Neuengasse 15, Postfach, CH-3001 Bern Tel. +41 31 329 67 01 oder andre.dubois@reka.ch
Coop Genossenschaft, Medienstelle, Hauptsitz, Thiersteinerallee 14, Postfach 2550, CH-4002 Basel Tel. +41 61 336 70 00 oder medien@coop.ch

Download Medienmitteilung und Bildmaterial: https://reka.ch/medien

Original-Content von: Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Neu: Reka-Card statt Reka-Checks bei Coop

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.