WuXi Biologics erwirbt Arzneimittelformulieranlage in Wuppertal von Bayer

23.12.2020 |  Von  |  Presseportal

Shanghai und Wuppertal, Deutschland (ots/PRNewswire) –

- Der Arzneimittelformulier-Betrieb (MFG19) mit 3x1000L Perfusions- und 6x2000L Fed-Batch-Kapazität für Impfstoffe und Biologika wird voraussichtlich Ende 2021 fertiggestellt sein  - Ergänzt die bestehende Arzneimittelkapazität von WuXi Biologics in Deutschland  - Kapazitätserweiterung ermöglicht es WuXi Biologics, die wachsende Kundennachfrage weltweit zu bedienen: ein starkes Bekenntnis zur "Global Dual Sourcing"-Strategie 

-WuXi Biologics („WuXi Bio“) (2269.HK), ein weltweit tätiges Unternehmen mit einer Open-Access-Technologieplattform für Biologika, und Bayer haben heute einen Übernahmevertrag bekannt gegeben, unter dem WuXi Biologics die Anlage am Bayer-Standort Wuppertal übernimmt und betreibt. Die Unternehmen planen außerdem den Abschluss eines langfristigen Untermietvertrags und eines Servicevertrags für den Übergang. Das Transaktionsvolumen liegt einschließlich des Mietvertrags bei etwa 150 Millionen Euro.

Der 30.000 Quadratmeter große Arzneimittelformulierbetrieb (mit dem Namen MFG19) mit einer 3X1000L Perfusions-Bioreaktorkonfiguration und 6X2000L in einer traditionellen Fed-Batch-Bioprozess-Konfiguration mit unabhängigen Downstream-Anlagen wird das globale Netzwerk von WuXi Biologics zur Lieferung von COVID-19-Impfstoffen und anderen Biologika weiter stärken. Zusammen mit der Produktionsstätte für Arzneimittel in Leverkusen (unter dem Namen DP7) wird dieser neue Formulierbetrieb für die kommerzielle Herstellung genutzt werden. Damit kann WuXi Biologics die steigende Nachfrage der Kunden nach ausgelagerten Produktionsdienstleistungen erfüllen. Als Eckpfeiler des europäischen Netzwerks von WuXi Biologics werden die beiden Anlagen voraussichtlich bis 2021 für die Herstellung von Wirkstoffen und Arzneimitteln bereit sein.

Dr. Chris Chen, der CEO von WuXi Biologics, kommentierte: „Diese neue Anlage wird ein wichtiger Bestandteil unserer „Global Dual Sourcing“-Strategie sein und große Synergien mit unserem bestehenden Netzwerk bieten. Wir werden auch weiterhin qualitativ hochwertige und effiziente Produktionsdienstleistungen erbringen, die es unseren globalen Partnern ermöglichen, Patienten weltweit zu helfen.“

Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Halbjahr 2021 erwartet und steht unter dem Vorbehalt der Prüfung durch die zuständigen Behörden.

Über Bayer

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte der Konzern mit rund 104.000 Beschäftigten einen Umsatz von 43,5 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,9 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,3 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de.

Über WuXi Biologics

WuXi Biologics (Börsenkürzel: 2269.HK), ein in Hongkong börsennotiertes Unternehmen, ist eine führende globale Open-Access-Technologieplattform für Biologika, die End-to-End Lösungen anbietet, um Organisationen in die Lage zu versetzen, Biologika vom Konzept bis zur kommerziellen Herstellung zu erforschen, zu entwickeln und herzustellen. Unsere Unternehmensgeschichte und unsere Leistungen zeigen unser Bestreben, unseren globalen Kunden ein umfassendes Dienstleistungsangebot und ein starkes Wertversprechen zu bieten. Per 30 Juni 2020 verfolgt das Unternehmen insgesamt 286 integrierte Projekte, darunter 141 in der vorklinischen Entwicklungsphase, 125 Projekte in der frühen Phase (Phase I und II) der klinischen Entwicklung, 19 Projekte in der späten Phase (Phase III) der Entwicklung und ein Projekt in der kommerziellen Herstellung. Mit einer geschätzten Gesamtkapazität für die biopharmazeutische Produktion von mehr als 280,000 Litern, die bis zum Jahr 2023 in China, Irland, USA, Deutschland und Singapur ensteht, werden wir unseren Partnern in der Biopharmazie ein robustes und erstklassiges globales Lieferketten-Netzwerk zu Verfügung stellen können. Weitere Informationen über WuXi Biologics finden Sie unter www.wuxibiologics.com.

Pressekontakt:

Bayer
Hans-Bernd Schmitz
Telefon: 49 214 30-81341
E-Mail: hans-bernd.schmitz@bayer.com

WuXi Biologics
Medienkontakt
PR@wuxibiologics.com
Investorenkontakt
IR@wuxibiologics.com

WuXi Biologics
Yixin Zhang
+86-21-50518377
zhang_yixin0101@wuxibiologics.com

Original-Content von: WuXi Biologics übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

WuXi Biologics erwirbt Arzneimittelformulieranlage in Wuppertal von Bayer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.