Honor ermutigt junge Innovatoren, ihre Träume zu verfolgen und feiert den Gewinner des Red Bull Basement 2020

18.12.2020 |  Von  |  Presseportal

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) – Anfang September hat sich HONOR, eine führende Technologiemarke für die globale Jugend, mit Red Bull Basement 2020 zusammengetan, um Teams junger Innovatoren auf der ganzen Welt zusammenzubringen und sie zu ermutigen, technische Lösungen zu entwickeln und Apps zu erstellen, um einen positiven sozialen Wandel voranzutreiben.

Aus 3.865 eingereichten internationalen Studententeams wurden 38 Finalisten ausgewählt, um ihre Ideen weiter zu entwickeln, ihre Apps zu programmieren und ihre kreativen Visionen zum Leben zu erwecken. Als offizieller Mobile Services- und PC-Partner stellte HONOR den teilnehmenden Teams professionelles Mentoring sowie ein umfassendes App-Entwicklungs-Kit, bestehend aus der preisgekrönten HONOR MagicBook Serie und den Smartphones der HONOR X Serie, zur Verfügung, um den jungen Changemakern alle Werkzeuge und Technologien an die Hand zu geben, die sie für die Umsetzung ihrer Ideen benötigten.

Nach wochenlanger harter Arbeit und Hingabe haben 38 Finalisten-Teams von Universitäten aus der ganzen Welt am vergangenen Sonntag, den 13. Dezember, ihre Ideen der nächsten Generation bei einem komplett virtuellen Red Bull Basement Global Workshop vorgestellt. Nach der Präsentation und Abstimmung wurde das Team LAVA AQUA X von der Brunel University London mit einer genialen Lösung, die Duschwasser sammelt und zum Waschen von Kleidung wiederverwendet, zum Sieger gekürt. Konzepte vom Klimaschutz bis hin zu Bildungstools, die von jungen Innovatoren aus der ganzen Welt eingereicht wurden, wurden bei diesem allerersten virtuellen Event zur Förderung positiver Veränderungen vorgestellt.

POSITIVER SOZIALER WANDEL DURCH DIE KRAFT DER TECHNOLOGIE

Mit der Unterstützung von HONORs mobilen und Laptop-Produkten konnten die konkurrierenden Teams ihre Ideen zum Leben erwecken. Sie nutzten die leistungsstarke und tragbare MagicBook Serie mit ihrem atemberaubenden FullView-Display, während das Smartphone der HONOR X Serie es den Teammitgliedern ermöglichte, dank der beeindruckenden Akkulaufzeit und der zuverlässigen Leistung in Verbindung zu bleiben, so dass die Studenten ihre Ideen jederzeit und überall testen und verfeinern konnten, trotz der Herausforderungen, die sich aus der weitgehenden Remote-Arbeit ergeben.

Um die Mission von HONOR zu unterstützen, junge Innovatoren zu befähigen, eine bessere Zukunft durch bahnbrechende Technologie zu schaffen, half ein Team von erfahrenen Spezialisten von HONOR den teilnehmenden Teams nicht nur bei ihren spezifischen Technologiefragen, sondern gab auch Expertentipps und Ratschläge, wie sie ihre Apps effektiv vermarkten und monetarisieren können.

Die diesjährigen Finalisten haben die Messlatte sehr hochgelegt, mit einer Reihe von bahnbrechenden App-Konzepten, Produkten und Designs, die den „Tech for Good“-Geist verinnerlicht haben und darauf abzielen, reale Probleme zu lösen und einen positiven sozialen Wandel voranzutreiben.

LAVA AQUA X , die siegreiche Idee der britischen Studenten Paramveer Bhachu und Joanna Power von der Brunel University London, befasst sich mit dem Thema Nachhaltigkeit und sauberes Wasser. Das Team hat eine Waschmaschine erfunden, die das Wasser auf dem Boden fast jeder Dusche sammelt, es filtert und das Wasser zum Reinigen der Kleidung wiederverwendet. Wenn es um Anwendungen geht, ist KARTA eine von Anastasia Smirnova und Kirill Tropin von RANEPA IBS-Moscow entwickelte App, die Studenten helfen soll, miteinander zu kommunizieren und sich auf ihrem großen Universitätscampus leicht zurechtzufinden. Um die Lebensqualität von Menschen mit körperlichen Einschränkungen zu verbessern, entwickelten Janik Ehrhardt und Tobias Moritz von der Julius-Maximilians-Universität Würzburg eine App namens HANDICAPP, die es ermöglicht, ein Tablet oder andere Geräte mit einfachen Bewegungen wie Kopfdrehen, Nicken oder Schließen der Augen zu bedienen.

Erfahren Sie mehr über die Inspiration hinter diesen Apps und sehen Sie sich einige der anderen unglaublichen Ideen an, die von Studenten auf der ganzen Welt erdacht wurden, besuchen Sie @honorglobal und @redbull.

Informationen zu HONOR

HONOR ist eine führende Tech-Marke für die globale Jugend, die während des Wachstums des mobilen Internets geboren wurde und durch bahnbrechende Technologie geprägt ist, die aus dem unerschütterlichen Fokus des Unternehmens auf Investitionen in Forschung und Entwicklung resultiert. HONOR nutzt alle Möglichkeiten im Zeitalter von 5G und KI und möchte eine intelligente neue Welt für Jugendliche schaffen, indem es ein intelligentes Ökosystem und eine inspirierende Jugendkultur entwickelt. HONOR wird sich weiterhin von anderen abheben, indem es den Spaß an der Innovation entdeckt, einen Tech-Chic-Lifestyle einführt und eine vielfältige und offene Online-Community für seine begeisterte, wachsende Fangemeinde bietet.

Weitere Informationen zu HONOR finden Sie im Internet unter www.hihonor.com oder folgen Sie uns auf:

https://www.facebook.com/honorglobal/  https://twitter.com/Honorglobal  https://www.instagram.com/honorglobal/  http://www.youtube.com/c/HonorOfficial 

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1388096/Team_HandicApp.jpg

Pressekontakt:

Mavis Wen
+852 5205 6606
mavis.wen@bcw-global.com

Original-Content von: honor übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Honor ermutigt junge Innovatoren, ihre Träume zu verfolgen und feiert den Gewinner des Red Bull Basement 2020

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.