Unter dem neuen Präsidenten Umar Kremlev gibt sich die AIBA eine neue Satzung, um die Führungsstrukturen zu stärken

15.12.2020 |  Von  |  Presseportal

Lausanne, Schweiz (ots/PRNewswire) – Der neu gewählte Präsident des Internationalen Boxverbandes (AIBA), Umar Kremlev, prägte an diesem Wochenende schnell die Organisation, denn der Boxverband verabschiedete mit überwältigender Mehrheit seine neue Satzung.

Kremlev, der seit langem weitreichende Reformen gefordert hatte, wurde am Samstag auf dem AIBA-Kongress mit 57,33 Prozent der Stimmen zum Präsidenten gewählt. Er lobte die am folgenden Tag geplante Verabschiedung der neuen Satzung, die die demokratische Führung, Transparenz, Effizienz und ethische Aufsicht bei der AIBA verbessern würde, wie es das Internationale Olympischen Komitees (IOC) gefordert hatte.

„Ich fühle mich geehrt über das Vertrauen der nationalen Verbände, die AIBA auf den richtigen Kurs zu bringen, und freue mich, dass wir die neue Satzung am ersten Tag meiner Präsidentschaft verabschieden konnten“, sagte Kremlev. „Ich bin auch stolz darauf, dass die Abstimmung über die Satzung so demokratisch abgelaufen ist. Wir haben einen Wandel unserer Kultur bei der AIBA eingeleitet, der unserer geliebten Organisation den Weg zurück in die olympische Familie ebnen wird.“

Die neue Satzung wird den nationalen Föderationen mehr Autorität verleihen, insbesondere da der jeweilige Präsident der kontinentalen Föderationen durch den Kongress der kontinentalen Konföderationen gewählt wird. Die Anzahl der Vorstandsmitglieder wird von 32 auf 22 reduziert, wobei die überwiegende Mehrheit die Konföderationen vertritt. Mindestens sechs Vorstandsmitglieder müssen Frauen sein und auch Athletinnen müssen dabei sein.

Die neue Satzung legt zudem die Aufgaben der AIBA-Organe klar fest und vereinfacht die Strukturen innerhalb der AIBA. Der Ethikkommission erhielt mehr Verantwortung. Mehrere Mechanismen zur Finanzkontrolle, einschließlich der Schaffung einer internen Prüfstelle, wurden vom Kongress gebilligt. Sie werden in naher Zukunft eingeführt.

Außerdem wurden separate Änderungen verabschiedet, die die Befugnisse der Konföderationen zur Organisation von Trainingskursen für Schiedsrichter und Kampfrichter sowie von Boxwettbewerben erweitern. Die Änderungen legen auch fest, dass nur der Kongress die Mitglieder der Ethik- und Disziplinarkommissionen entlassen kann, und die Amtszeiten des AIBA-Präsidenten und der Vorstandsmitglieder werden unter Berücksichtigung der Anzahl der zuvor geleisteten Jahre begrenzt. Sie sorgen auch dafür, dass die Personen, die vom AIBA-Vorstand in den Ethik- und Disziplinarkomitees eingesetzt und vom Kongress genehmigt werden, von einem geeigneten unabhängigen Gremium empfohlen werden.

AIBA hat seine Satzung geändert, um seine Governance zu verbessern, die unter die Kritik des IOC geraten war. Der Prozess zur Reform ihrer Satzung war von der AIBA bereits von dem Ausschluss durch das IOC eingeleitet worden. Er wird jetzt unter der Präsidentschaft von Umar Kremlev voraussichtlich dramatisch beschleunigt werden.

„Lassen Sie es mich klar sagen: Der Weg zum Wiederaufbau der AIBA wird nicht einfach sein. Er wird nicht über Nacht geschehen. Wir müssen an einem Strang ziehen und gemeinsam auf unsere Mission hinarbeiten, nämlich unsere Glaubwürdigkeit und das Vertrauen wiederherstellen, das die AIBA einst bei Sportlern weltweit genoss, und dazu gehört natürlich auch die Wiederherstellung des olympischen Status der AIBA“, sagte Kremlev nach seinem Wahlsieg.

Pressekontakt:

kris.nathan8@gmail.com
Telefon: +44 20 3289 4655

Original-Content von: International Boxing Association (AIBA) übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Unter dem neuen Präsidenten Umar Kremlev gibt sich die AIBA eine neue Satzung, um die Führungsstrukturen zu stärken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.