MSP Sports Capital investiert in McLaren Racing

14.12.2020 |  Von  |  Presseportal

New York (ots/PRNewswire) – MSP Sports Capital bietet strategisches Kapital an der Schnittstelle des anhaltenden Erfolgs von McLaren Racing und der Ankündigung eines vollen Rennkalenders für 2021.

McLaren Racing gab heute bekannt, dass es eine Investition von MSP Sports Capital („MSP“), einem privaten Investmentberatungsunternehmen in New York, erhalten hat. MSP Sports Capital und seine Kommanditisten schlossen sich den Najafi Companies und UBS O“Connor an, die ebenfalls Investitionen getätigt haben.

Die Transaktion schätzt den Wert von McLaren Racing auf 560 Mio. GBP und stärkt den langfristigen Plan des Teams für Wachstum und anhaltenden Erfolg.

Zu den jüngsten MSP-Investitionen gehören Anteile an Agrupación Deportiva Alcorcon S.A.D., Waasland Beveren, einem Team, das in der belgischen Jupiter League spielt, einer spanischen Fußballmannschaft mit Sitz in Madrid und Estoril Praia Futebol SAD, einem portugiesischen Sportverein mit Sitz in Lissabon, der derzeit im LigaPro an erster Stelle steht. Die Investition von MSP in McLaren Racing baut auf einem Portfolio von hochleistungsfähigen Sportimmobilien auf.

Steven Wasserman, Principal bei MSP, kommentierte: „Wir freuen uns, in McLaren Racing zu investieren, und sind begeistert von den Aussichten für das Unternehmen. Es ist eine Ehre, Teil dieser geschichtsträchtigen Franchise zu sein. Wir sehen ein erhebliches Wachstumspotenzial bei all unseren Investitionen und glauben, dass McLaren dank seiner Geschichte, seines Managements und seiner hochmodernen technologischen Fähigkeiten ein idealer Partner für unser Unternehmen ist.“ Diese Investition verfolgt und setzt unsere Mission fort, im Namen unserer Fondsinvestoren überzeugende Gelegenheiten zu schaffen und zu entwickeln.

„Diese Investition stellt einen entscheidenden Moment für den Fortschritt von McLaren Racing dar. MSP ist in erster Linie ein Sportinvestor“, sagte Zak Brown, CEO von McLaren Racing. „Das Unternehmen kennt den Markt und sein Team verfügt über beträchtliche Erfahrung und nachgewiesenen Erfolg mit Sportimmobilien auf der ganzen Welt. Es ist ebenso ein Partner wie ein Aktionär und verfügt über die Fähigkeit, sein Netzwerk und sein Wissen zum langfristigen Vorteil von McLaren Racing zu nutzen.“

„Wir freuen uns über die Gelegenheit, Zak Brown und sein Managementteam zu unterstützen und dabei zu helfen, die Marke McLaren Racing weiter auszubauen“, sagte Jeff Moorad, Principal bei MSP. „Wir setzen uns dafür ein, das Team dabei zu unterstützen, sein Ziel zu erreichen, an die Spitze der Tabelle zurückzukehren.“

Jahm Najafi, Principal bei MSP, sagte : „Als Principal bei MSP freue ich mich, dass wir in der Lage waren, eine so aufregende Transaktion durchzuführen, und ich fühle mich privilegiert, ein solch anhaltendes und bewundertes Unternehmen zu fördern und zu unterstützen. Wir haben sowohl hinsichtlich der Vermögensqualität als auch hinsichtlich unserer Ausführungsfähigkeiten ein sehr gutes Gefühl und daher hat mein Unternehmen, die Najafi Companies, beschlossen, als Co-Investor einzutreten.“

Über MSP Sports Capital

MSP Sports Capital ist ein operativ ausgerichteter privater Investmentmanager, der taktische Investitionen in den Sport und das zugehörige Sportökosystem anstrebt. MSP sucht nach Möglichkeiten in dynamischen sportbezogenen Sektoren, in denen seine Investmentpartner Wertschöpfung und Unternehmenseffizienz unterstützen können. Die Geschäftsführer von MSP sind erfahrene, bekannte Persönlichkeiten aus der Sportbranche, wie etwa Eigentümer, Investoren und Betreiber der National Football League (NFL), Major League Baseball (MLB), National Basketball Association (NBA), ESPN und aus dem Sportmanagement. MSP hat seinen Hauptsitz in New York. Weitere Informationen finden Sie auf http://mspsportscapital.com/

Über UBS O“Connor

UBS Asset Management ist ein groß angelegter Vermögensverwalter mit einer Präsenz in 23 Märkten. Er bietet Investmentmöglichkeiten und Anlagestile über alle großen traditionellen und alternativen Anlageklassen hinweg für Institutionen, Großhandelsvermittler und Vermögensverwaltungskunden auf der ganzen Welt.

UBS O“Connor ist die globale Single-Manager-Hedgefonds-Plattform von UBS Asset Management, die sowohl Multi-Strategien als auch eigenständige Funktionen mit einem verwalteten Vermögen von 7,1 Mrd. USD laut Stand zum 1. November 2020 bietet.

Über die Najafi Companies

Die Najafi Companies sind eine unternehmerisch orientierte private Investmentgesellschaft, die hochselektive Investitionen in Branchen mit bedeutenden Beteiligungen in den Bereichen Verbraucher, Sport, Medien, E-Commerce, Einzelhandel und Technologie tätigt. Durch die Finanzierung seiner Investitionen mit intern generiertem Kapital und die Nutzung einer Strategie der Konzentration und nicht der Diversifizierung ist Najafi in der Lage, langfristig zu denken, hochflexibel zu bleiben und in echter Abstimmung mit dem Management zu agieren. Die Leidenschaft des Teams besteht darin, Werte in Bereichen zu schaffen, die unterversorgt sind oder sich in einer schnellen Transformation befinden, und in diesen unsicheren Zeiten verfolgen die Najafi Companies ihre Mission weiter, „voranzukommen und Gutes zu tun“ und mit erstklassigen unternehmerischen Teams zusammenzuarbeiten. Sie haben ihren Hauptsitz in Phoenix und unterhalten Niederlassungen in Los Angeles und New York.

Über McLaren Racing

McLaren Racing wurde 1963 vom neuseeländischen Rennfahrer Bruce McLaren gegründet. Das Team nahm 1966 an seinem ersten Formel-1-Rennen teil. Seit damals hat McLaren 20 Formel-1-Weltmeisterschaften, mehr als 180 Grand Prix in der Formel 1, das Le-Mans-4-Stunden-Rennen bei seinem ersten Versuch und drei Mal das Rennen Indianapolis 500 gewonnen.

McLaren Racing nimmt derzeit weltweit an der Formel 1 und an der INDYCAR in den USA teil. Das Team wird die FIA-Formel-1-Weltmeisterschaft 2021 mit Lando Norris und Daniel Ricciardo und die INDYCAR-Serie mit den Fahrern Pato O“Ward und Felix Rosenqvist bestreiten, denen sich für das Rennen von Indianapolis 500 im Jahr 2021 Juan Pablo Montoya anschließen wird.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/951094/MSP_Sports_Capital_Logo.jpg

Pressekontakt:

Doug Turner
MSP Sports Capital
dwturner@agenda-global.com / +1 917 369 0382

Anne Robertson
The Najafi Companies
arobertson@lavidge.com / +1 480 694 3163

Tim Bampton
Director of Communications
McLaren Racing
tim.bampton@mclaren.com / +44 (0) 7468 714614

Original-Content von: MSP Sports Capital übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

MSP Sports Capital investiert in McLaren Racing

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.