Golden Keys für Chongqing World Design Capital bei der YDIF Eröffnungsfeier besprochen

11.12.2020 |  Von  |  Presseportal

Chongqing, China (ots/PRNewswire) – Eine Nachricht von iChongqing:

Das Yuelai International Design Forum wurde am 8. Dezember 2020 in der Yuelai International Convention and Exhibition City in der Liangjiang New Area von Chongqing eröffnet.

Über 400 Gäste aus Italien, den USA, Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Irland und anderen Ländern diskutierten gemeinsam mit Experten internationaler Designorganisationen und Institutionen über die zukünftige Entwicklung zur Stärkung der industriellen Modernisierung.

Eine Reihe von Foren basierte auf den Themen designgetriebene industrielle Innovation, Design + Life Science und durch Design umgestaltete Industriewerte.

Die Diskussionen untersuchten die Verbindung zwischen Design und Biowissenschaften und wie die industrielle Optimierung in Verbindung mit einem neuen hochwertigen Entwicklungsmodell die Aufwertung der traditionellen Industrie vorantreiben kann.

Marco Ricci präsentierte den Ursprung und die Einzigartigkeit des italienischen Designs anhand von Fallbeispielen aus der Vergangenheit, gefolgt von den historischen Ursprüngen des ursprünglichen Designs und der Herstellung in Italien.

Stefano Piontini betonte die Wichtigkeit einer ganzheitlichen Philosophie, bei der Designer in der Lage sein müssen, Geschichten durch ihre Arbeiten auszudrücken.

Die Yuelai International Convention and Exhibition City hofft, die treibende Kraft zu sein, wenn Chongqing danach strebt, eine Designhauptstadt von Weltklasse zu werden.

Die neuesten Entwicklungen in diesem Bereich werden in der Ausstellung „Achievements“ gezeigt, die die verschiedenen Branchen der Elektronik, KI, Luft- und Raumfahrt, Fertigung, Internet, Automobile und medizinische Geräte umfasst.

Führende Unternehmen der Branche wie Huawei, Ziguang, Changan Automobile und BOE werden teilnehmen, während die Gesamtzahl der Aussteller mittlerweile bei über 30 liegt.

Die Bodenfläche umfasst etwa 5.000 Quadratmeter, wo die Besucher Exponate der neuesten Technologie und Errungenschaften der Fertigung in Chongqing sehen können, die die Kraft der Design-Innovation und führende Trends hervorheben.

Bis zum Jahr 2025 soll Chongqing eine Basis für die Kultivierung von Designtalenten werden, ein Brennpunkt, in dem sich Designunternehmen zusammenschließen, ein Ausstellungszentrum für Designprodukte, die Quelle für die Veröffentlichung von Designinformationen und eine Produktionsbasis, in der herausragende Designs hergestellt werden.

Die Liangjiang New Area hat den Kernbereich des industriellen Designs innerhalb der Yuelai International Exhibition City positioniert, mit dem Ziel, einen Bezirk mit mehreren Industrieparks zu bilden. Es wird geschätzt, dass die verarbeitende Industrie innerhalb der Liangjiang New Area bis 2035 die Größenordnung von einer Billion Yuan erreichen wird.

https://www.ichongqing.info/2020/12/08/golden-keys-discussed-for-chongqing-world-design-capital-at-ydif-opening-ceremony/

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1372721/1.jpg

Pressekontakt:

Cao Xiangyi
+86-17830576785

Original-Content von: iChongqing übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Golden Keys für Chongqing World Design Capital bei der YDIF Eröffnungsfeier besprochen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.