The Royal Mint schickt eine Münze ins All, um „Starman“ David Bowie zu ehren

07.12.2020 |  Von  |  Presseportal

London (ots/PRNewswire) – · The Royal Mint hat ein neues Gedenkmünzensortiment zu Ehren der Musiklegende David Bowie herausgebracht

· Zum ersten Mal reist eine Münze aus GB ins All und würdigt David Bowies vom All inspirierte Hits wie Starman, Life on Mars? und Space Oddity

The Royal Mint, Originalhersteller britischer Münzen, hat heute eine Gedenkmünze zu Ehren der Karriere einer der nachhaltigsten Musikikonen Großbritanniens herausgebracht – David Bowie.

Zum ersten Mal geht eine Münze aus GB ins All und feiert das intergalaktische Vermächtnis von David Bowie und seine Hits wie Starman, Life on Mars? undSpace Oddity. Die Münze hat 35.656 m erreicht und die Erdatmosphäre für 45 Minuten umkreist, ehe sie sicher nach Großbritannien zurückkehrte.

Die David Bowie Gedenkmünze ist die dritte der Kollektion „Musiklegenden“ von The Royal Mint und folgt Münzen zu Ehren von Queen und Elton John. Die neueste Münze feiert das Chamäleon des Rock mit einem Design, das von einem Bild von David Bowie aus der Zeit inspiriert wurde, als er in Berlin lebte und aufnahm. Das Design der Münze beinhaltet das berühmte Blitzmotiv des Albums Aladdin Sane und fasst die Karriere von Bowie zusammen.

Dank der neusten innovativen Technologie und modernen Herstellungstechniken erscheint das Blitzsymbol, das auf verschiedenen Sonderausgaben der Münze zu sehen ist, wie mit Sternenstaub verflochten, um einen Glitzereffekt zu erzeugen – und das erstaunliche Detail der Münze hervorzuheben.

Clare Maclennan, Divisional Director für Gedenkmünzen bei The Royal Mint, sagte: „Wir sind sehr aufgeregt, die dritte Münze aus der The Royal Mint Serie „Musiklegenden“ zu veröffentlichen und das intergalaktische Vermächtnis und die Karriere von David Bowie zu ehren. Als Anerkennung von David Bowies erster Single „Space Oddity“ fanden wir es passend, diese Münze ins All zu schicken und den Starman auf seine eigene Weise als Vorreiter zu feiern. David Bowies Musik hat Generationen von Musikern inspiriert und beeinflusst, und wir hoffen, dass diese Gedenkmünze von Fans aus aller Welt geliebt wird.“

Bowie wurde 1947 in Brixton, South London, geboren und begann sein Leben als David Robert Jones. Mit 19 nahm er seinen berühmten Namen an und begann, eine Karriere in der Popmusik zu verfolgen. Fünf Tage vor dem Start der Apollo 11 im Juli 1969 wurde „Space Oddity“ im Vereinigten Königreich herausgebracht. Die Single erreichte Platz fünf in den Charts und war damit Bowies erster Erfolg als Songwriter und Performer. David Bowies Einfluss ist überall zu sehen und zu hören, und er inspiriert auch heute noch Millionen Musiker weltweit.

Die Münze ist sowohl als Metall-Proof-Versionen in limitierter Auflage wie auch als Standard-Stempelglanzausgabe verfügbar. Die Stempelglanzausgabe ist zudem in drei verschiedenen exklusiven The Royal Mint Einschubhüllen erhältlich – ein passendes Tribut an die Karriere einer der nachhaltigsten Ikonen der britischen Musikwelt. Die vollständige Kollektion finden Sie auf der Website von The Royal Mint www.royalmint.com/DavidBowie

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1357913/The_Royal_Mint_David_Bowie.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1358049/The_Royal_Mint_Logo.jpg

Original-Content von: The Royal Mint übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

The Royal Mint schickt eine Münze ins All, um „Starman“ David Bowie zu ehren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.