Erickson gibt Zulassung seiner Composite-Hauptrotorblätter für den S-64F und den CH-54B durch die FAA bekannt

07.12.2020 |  Von  |  Presseportal

Portland, Oregon (ots/PRNewswire) – Eine Legende mit langer Geschichte

Erickson Incorporated gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Betrieb, Wartung und Herstellung von Nutz-Luftfahrzeugen. Wie das Unternehmen bekanntgab, hat es für seine Hauptrotorblätter aus Verbundwerkstoff am S-64F und am CH-54B die endgültige FAA-Zulassung erhalten.

Im früheren Verlauf des Jahres hatte die FAA bereits das Erickson-Modell S-64E zugelassen. Damit ist die Zulassung der Modelle S-64F und CH-54B abgeschlossen. Das Zertifikat ergänzt die FAA-Zulassung für die gesamte Flotte an Modellen der Reihen S-64 Air Crane® E und F sowie CH-54 Skycrane A und B. Durch ihr fortschrittliches Design sind die Rotorblätter deutlich leistungsfähiger – vor allem bei Einsätzen in großer Hitze oder Höhe.

Die Vorteile der zugelassenen Rotorblätter:

- Höhere Leistung  - Geringerer Spritverbrauch  - Weniger Vibrationen, dadurch geringere Abnutzung des Hubschraubers  - Möglichkeit zum Auswechseln der Rotorblätter bei den E/A-Modellen 

„Das war kein leichtes Projekt. Entsprechend stolz waren wir, als wir es erfolgreich abgeschlossen hatten. In diesen Rotorblättern steckt viel Herzblut.“ Billy Johnson, Chefingenieur bei Erickson Incorporated

Informationen zu Erickson

Erickson ist als führender globaler Anbieter von Luftfahrtdiensten auf die Verteidigung und nationale Sicherheit, die Herstellung, auf die Wartung, Reparatur und Instandsetzung (kurz: MRO) sowie zivile Dienstleistungen spezialisiert. Erickson Manufacturing and MRO ist als Erstausrüster verantwortlich für die Herstellung des Kranhubschraubers S-64 Air Crane® sowie die Produktion wichtiger Teile für Erstausrüster der Luft- und Raumfahrt. Die gewerblichen Flugdienste umfassen den Betrieb von 20 Modellen des Hubschraubers S-64 Air Crane®, die Erickson als Eigentümer betreibt. Das Modell kommt beim Löschen von Bränden, beim Bau von Stromleitungen, in der Holzwirtschaft, in der Heizungs-, und Lüftungs-, und Klimatechnik sowie als Schwerlasthubschrauber in der Öl- und Gasbranche zum Einsatz. Erickson hat seinen Hauptsitz in den USA in Portland, Oregon. Das 1971 gegründete Unternehmen ist in Nord- und Südamerika, Europa, im Nahen Osten, in Afrika, im asiatisch-pazifischen Raum sowie in Australien aktiv.

Weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen unter: ericksoninc.com

We Are Erickson. Tested and Trusted®.

Pressekontakt:

pr@ericksoninc.com
Phone: +1 503 505 5801

Original-Content von: Erickson Incorporated übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Erickson gibt Zulassung seiner Composite-Hauptrotorblätter für den S-64F und den CH-54B durch die FAA bekannt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.