Internationale Sieger beim Traditionswettbewerb „Fabrik des Jahres“

02.12.2020 |  Von  |  Presseportal

Düsseldorf (ots) – Die diesjährigen Sieger in den einzelnen Kategorien von Europas traditionsreichstem Wettbewerb im Bereich für industrielle Produktion „Fabrik des Jahres“ stammen aus der Slowakei, Slowenien, Deutschland und der Schweiz. Das Volkswagen Werk in Bratislava beeindruckte die Jury mit Bestnoten und konnte sich als 28. Werk überhaupt den begehrten Hauptpreis „Fabrik des Jahres“ sichern.

„Das Volkswagen Werk in Bratislava ist leuchtendes Beispiel für die Produktion von Zukunftsmobilität auf höchstem Niveau und ein mehr als verdienter Preisträger“, begründet Dr. Marc Lakner Jurymitglied und Kearney Experte für Operations die Entscheidung. „Es ist beeindruckend zu sehen, wie Wirtschaftlichkeit, Qualität und Digitalisierung in allen Prozessen verknüpft sind und einer zukunftsgerichteten Strategie folgen. Hinzu kommt, dass die rund 11.500 VW Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den vergangenen Jahren konsequent ihr Ziel verfolgt haben, ständig besser und effizienter zu werden bei einer gleichzeitig breiten Produktpalette.“

Den Sonderpreis „Global Excellence in Operations (GEO) Award“ geht in diesem Jahr in die Schweiz. Mit IWC Schaffhausen gewinnt ein Werk, das sich auf die Herstellung von Luxusuhren fokussiert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund um das ambitionierte Führungsteam leben konsequent den Anspruch sich mit Erreichtem nicht zufrieden zu geben und streben ständige Verbesserungen bei Qualität und Effizienz an. Hierzu werden auch die Lieferanten systematisch mit eingebunden“, so Daniel Stengel, Manager bei Kearney.

Die diesjährigen Gewinner aller Kategorien im Überblick:

-  Fabrik des Jahres 2020: Volkswagen Slovakia a.s. in Bratislava (SVK)  -  GEO Award: IWC Manufaktur in Schaffhausen (CH)  -  Hervorragende Serienfertigung: BSH Home Appliances Group in Nazarje (SVN)  -  Hervorragendes Produktionsnetzwerk: Henkel AG & Co. KGaA in Holthausen (D)  -  Standortsicherung durch Digitalisierung: ifm efector gmbh in Tettnang (D)  

Alle Gewinner werden im Rahmen des jährlichen Kongresses „Fabrik des Jahres“ im Juni 2021 in Esslingen ausgezeichnet.

Weitere Informationen auf fabrik-des-jahres.de

Pressekontakt:

Michael Scharfschwerdt
Kearney
Director Marketing & Communications

Charlottenstraße 57
10117 Berlin
Telefon: +175 2659 363
Michael.Scharfschwerdt@kearney.com

de.kearney.com

Original-Content von: Kearney übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Internationale Sieger beim Traditionswettbewerb „Fabrik des Jahres“

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.