ZTE unterstützt Ncell bei vorbeugender Netzwartung im Everest-Basislager

01.12.2020 |  Von  |  Presseportal

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) – ZTE Corporation, ein international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, hat heute bekannt gegeben, dass es Ncell erfolgreich dabei unterstützt hat, die präventive Netzwartung am südlichen Basislager des Mount Everest auf einer Höhe von 5.363 Metern abzuschließen. Hierdurch wird die Netzabdeckung in einer Reichweite von 2000 Metern um das Everest-Basislager auch zukünftig sichergestellt.

Die Basisstation von Ncell ist die einzige und höchstgelegene Basisstation am südlichen Everest-Basislager. Seit ihrer Inbetriebnahme im Jahr 2010 bietet sie qualitativ hochwertige Netzdienste für Einheimische und Kletterer.

Für den Netzbetrieb und die Netzwartung mussten die Ingenieure von ZTE verschiedene Aspekte der Umgebung wie Höhenlage, Sturmwind und niedrige Temperaturen beachten. Schließlich gelang es ihnen, die präventiven Betriebs- und Wartungsarbeiten einschließlich des Austauschs von Stromversorgungsanlagen, der Wartung von Wireless- und Transportnetzen sowie der Optimierung der Netzqualität abzuschließen.

Die Basisstation wird hauptsächlich mit Solarenergie und Notstrombatterien betrieben. Da sie sich an einer schwer zugänglichen Stelle in großer Höhe befindet, gestaltet sich ihre Wartung sehr schwierig. Insgesamt befinden sich im Gebiet des Sagarmatha-Nationalparks in Nepal zehn Basisstationen, die allesamt von ZTE gebaut und gewartet werden. Seit 2010 stellen die Basisstationen rund um die Uhr Mobilfunkdienste für Anwohner und Kletterer sicher.

Ncell und ZTE arbeiten in Zukunft gemeinsam daran, eine Mobilfunkabdeckung auf der gesamten Everest-Route zu gewährleisten.

Als vertrauenswürdiger und wichtiger Partner von Ncell arbeitet ZTE seit mehr als zehn Jahren mit dem Unternehmen zusammen, um Wireless-, Core-Netz- und Transportnetzdienste in Nepal bereitzustellen und deckt damit mehr als 60 % des Bedarfs von Ncell im Bereich drahtloser Netze ab.

Über ZTE

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Endverbraucher, Netzbetreiber, Unternehmen sowie Anwender im öffentlichen Sektor. Das Unternehmen bietet seinen Kunden integrierte End-to-End-Innovationen und liefert exzellente Leistungen mit Mehrwert für die immer enger zusammenwachsenden Sektoren Telekommunikation und Informationstechnologie. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert. Seine Produkte und Services werden an über 500 Betreiber in mehr als 160 Ländern verkauft. Zehn Prozent seines Jahresumsatzes investiert ZTE in Forschung und Entwicklung und beteiligt sich zudem als führender Akteur in einer Reihe von Branchenorganisationen zur Entwicklung internationaler Standards. ZTE bekennt sich im Rahmen seiner CSR-Strategie zur sozialen Verantwortung von Unternehmen und ist Mitglied im UN-Netzwerk Global Compact. Weitere Informationen zum Unternehmen gibt es unter www.zte.com.cn.

Pressekontakt ZTE ZTE Deutschland GmbH Susanne Baumann Fritz-Vomfelde-Str. 26-30 40547 Düsseldorf Tel. +49 163 8199405 E-Mail: susanne.baumann@zte.com.cn 
Presseagentur ZTE LEWIS Communications Lisa Brandes/Lea Pasch Johannstraße 1 40476 Düsseldorf Tel. (0) 211 - 88 24 76 30 E-Mail: ZTEGermany@teamlewis.com 

Original-Content von: ZTEWelink Technology Co., LTD. übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

ZTE unterstützt Ncell bei vorbeugender Netzwartung im Everest-Basislager

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.