INC-Online-Konferenz bringt über 1350 Teilnehmer aus 85 Ländern der Nuss- und Trockenfruchtindustrie zusammen

01.12.2020 |  Von  |  Presseportal

Reus, Spanien (ots/PRNewswire) – Nachhaltigkeit, Qualität, Gesundheit und Strategien zur Steigerung der globalen Nachfrage waren die Themen der Konferenz.

Höhepunkte der INC-Online-Konferenz: https://youtu.be/Jkydr_SBWX8

Der International Nut and Dried Fruit Council (INC) veranstaltete eine Online-Konferenz, um die Industrie während dieser schwierigen globalen Pandemie zu vereinen. Die Konferenz beinhaltete Diskussionen über Anbauschätzungen, Ernährung, wissenschaftliche und Marketingthemen sowie drei international angesehene Hauptredner.

Javier Solana, ehemaliger NATO-Generalsekretär, hob die Bedeutung multilateraler Organisationen hervor, Alan Oster, Chefvolkswirt der Australischen Nationalbank, erörterte die Wirtschaft während und nach COVID-19, und Haim Israel, Globaler Stratege und geschäftsführender Direktor für Forschung bei der Bank of America, betonte die sich rasch verändernde Welt und das, was noch kommen wird.

Die regionalen Arbeitsgruppen für Nord- und Südamerika, Europa, den Nahen Osten und Afrika, Asien und Ozeanien diskutierten im Rahmen von COVID-19 das aktuelle Angebot und die Nachfrage nach Nüssen und Trockenfrüchten sowie die sich verändernden Konsummuster.

Die Baumnussproduktion entwickelt sich, unterstützt durch zunehmende Pflanzungen, weiterhin positiv, und die Ernten von 2020/2021 bilden da keine Ausnahme: Die Weltproduktion wird auf 5,3 Millionen Tonnen geschätzt (Mandeln, Paranüsse, Cashewnüsse, Haselnüsse, Macadamias, Pekannüsse, Pinienkerne und Walnüsse auf Kernbasis; Pistazien in der Schale), ein Anstieg um 15 % gegenüber 2019/20. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit, weiter zu innovieren und neue Märkte zu erschließen. Die weltweite Erdnussproduktion wird auf 47,3 Millionen MT (in der Schale) prognostiziert und soll ebenfalls um 13 % steigen. Obwohl die Gesamtproduktion von Trockenfrüchten etwas geringer als in der letzten Saison geschätzt wird, dürfte das Angebot mit 3 Millionen MT zusammen mit den Übertragungen 2019/20 ausreichend sein.

Insgesamt hat die pandemiebedingte Nachfrage nach Nüssen und Trockenfrüchten den Online-Verkauf, die Vorratshaltung und den Verkauf durch große Einzelhändler begünstigt und gleichzeitig die bereits wachsende Nachfrage nach immunitätsfördernden und pflanzlichen Lebensmitteln verstärkt.

Informationen zur INC

Die INC ist der internationale Dachverband der Nuss- und Trockenfruchtindustrie. Zu seinen Mitgliedern gehören mehr als 800 Unternehmen des Nuss- und Trockenfruchtsektors aus über 80 Ländern. Die INC-Mitgliedschaft repräsentiert über 85 % des weltweiten kommerziellen „Farm Gate“-Wertes des Handels mit Nüssen und Trockenfrüchten. Die Aufgabe der INC ist es, ein nachhaltiges Wachstum in der weltweiten Nuss- und Trockenfruchtindustrie anzuregen und zu erleichtern. Sie ist die führende internationale Organisation in den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Statistik, Lebensmittelsicherheit sowie internationale Normen und Vorschriften für Nüsse und Trockenfrüchte.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1342850/INC_Online_conference.jpg

Video: https://youtu.be/Jkydr_SBWX8

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1342853/INC_Logo.jpg

Pressekontakt:

E-Mailpress@nutfruit.org und Telefon +34 977 331 416.

Original-Content von: INC International Nut & Dried Fruits übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

INC-Online-Konferenz bringt über 1350 Teilnehmer aus 85 Ländern der Nuss- und Trockenfruchtindustrie zusammen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.