GO! – Preisanpassung von durchschnittlich 4,9 Prozent

01.12.2020 |  Von  |  Presseportal

Bonn (ots) –

-  erhebliche Sicherheits- und Hygienevorkehrungen der Corona-Pandemie  -  Investitionen in Infrastruktur zur Verbesserung der Kundenservices  -  steigende Kosten im Personal- und Transportbereich  

GO! Express & Logistics erhöht zum 1. Februar 2021 die Standardpreise um durchschnittlich 4,9 Prozent. Damit reagiert der Bonner Express- und Kurierdienstleister auf die notwendigen Schutzmaßnahmen während der Coronapandemie, gestiegene Personal- und Transportkosten und zukunftssichernde Investitionen in die eigene Infrastruktur.

Notwendige Vorkehrungen zu Gesundheit und Sicherheit – stabile Lieferkette

„Als Qualitätsführer im KEP-Markt ist es auch während der Pandemie unser Anspruch, unsere bewährt hohe Qualität zu gewährleisten“, betont Ulrich Nolte, Geschäftsführer der GO! Express & Logistics (Deutschland) GmbH. Dies bedeute höchste Sicherheits- und Hygienevorkehrungen zum Schutz der Versender, Empfänger, Kunden, Kuriere und Mitarbeiter – ein höherer Aufwand, der sich erwartungsgemäß auch in den Kosten widerspiegele.

Höhere Individualität – Investitionen in Infrastruktur und Personal

Um auch langfristig den steigenden Kundenanforderungen gerecht zu werden, investiert das Unternehmen vorrangig in die eigene Infrastruktur wie zum Beispiel Standorterweiterungen zur Schaffung größerer Umschlagskapazitäten, den bedarfsgerechten Ausbau des Liniennetzes durch Aufschaltung weiterer Linien-, Direkt- und Kettenverkehre im In- und Ausland sowie in die Gewinnung, Bindung und Entwicklung seines Personals. Im Hinblick auf die Verbesserung der Kundenservices sind Investitionen in die IT-Infrastruktur, zum Beispiel Nahverkehrsoptimierung und Kundenanbindung, notwendig. Ebenso erwartet das Unternehmen steigende Allgemeinkosten der Energieversorger, Versicherungen und zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben.

Über GO! EXPRESS & LOGISTICS

GO! Express & Logistics ist Europas größter konzernunabhängiger Anbieter von Express- und Kurierdienstleistungen. Das weltweit operierende Partnernetzwerk wurde 1984 gegründet und umfasst aktuell über 100 GO! Stationen in Europa. Rund 1.400 Mitarbeiter und 1.200 Kuriere sind täglich im Einsatz und sorgen für den Transport der jährlich mehr als 7,5 Millionen Sendungen.

GO! bietet unter dem Motto „Alles außer_gewöhnlich“ ein breites Portfolio an Logistiklösungen: vom regionalen Kuriertransport bis hin zum weltweiten Expressversand. Von Waren, Dokumenten und besonders zeitkritischen Sendungen bis hin zu sensiblen Versandinhalten oder komplexen Logistikanforderungen. Maßgeschneiderte Lösungen für Branchen und vielfältige Value Added Services runden das Portfolio an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr ab.

Mehr unter www.general-overnight.com

Pressekontakt:

Andrea Wagner-Neumann | Senior PR Consultant
Bartenbach AG | An der Fahrt 8 | 55124 Mainz
Telefon: +49 6131 91098-113 | E-Mail: pr@general-overnight.com

Original-Content von: GO!Express & Logistics (Deutschland) GmbH übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

GO! – Preisanpassung von durchschnittlich 4,9 Prozent

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.