Hohe Nachhaltigkeitsstandards zahlen sich aus – der avesco Sustainable Hidden Champions Equity Fonds erhält das vierte Jahr in Folge das FNG Siegel

26.11.2020 |  Von  |  Presseportal

Berlin (ots) – Der avesco Sustainable Hidden Champions Equity Fonds (SHC-Fonds) knüpft an die Erfolge der vergangenen Jahre an und bekommt auch in 2020 das FNG Siegel verliehen. Nach erfolgreicher Auditierung durch die Universität Hamburg wird der SHC-Fonds mit zwei von drei Sternen ausgezeichnet. Besondere Würdigung erhielt der SHC Fonds in den Kategorien Institutionelle Glaubwürdigkeit und Produktstandards.

Die gelebte Nachhaltigkeit von avesco und die Qualität des SHC-Fonds zeigen sich durchgängig in allen Bewertungskategorien. Oliver N. Hagedorn, Gründer und CEO von avesco, sagt: „Die Auszeichnung des Fonds beweist, dass unsere proprietäre und holistische Nachhaltigkeitsanalyse den Vergleich mit den ESG-Analysen der großen Ratingagenturen nicht scheuen muss. Wer von der Innovationskraft und den Diversifikationseffekten von SmallCaps profitieren möchte, kommt an unseren Sustainable Hidden Champions nicht vorbei.“

Dr. Sandra Derissen, Leiterin der avesco Nachhaltigkeitsanalyse, fügt hinzu: Wir sind stolz darauf, auch in diesem Jahr an unser hohes Niveau in Sachen Nachhaltigkeit anzuknüpfen, wie das FNG Siegel einmal mehr bestätigt. In diesem Jahr haben wir uns insbesondere dem Engagement verschrieben und haben unsere Unternehmenskontakte intensiviert. Auch in Zukunft stehen bei uns Engagement und der persönliche Kontakt zu unseren Sustainable Hidden Champions an erster Stelle. Dies wird sich langfristig auch in der Gesamtnachhaltigkeitsperformance des SHC-Fonds zeigen.

Aufgrund der Corona-Maßnahmen wurde die Siegelvergabefeier in die digitale Welt verlagert. Oliver N. Hagedorn und Dr. Sandra Derissen nahmen die Auszeichnung in diesem Jahr virtuell entgegen.

Über das FNG-Siegel

Das FNG-Siegel ist der Qualitätsstandard für nachhaltige Investmentfonds im deutschsprachigen Raum. Die ganzheitliche Methodik des FNG-Siegels basiert auf einem Mindeststandard. Dazu zählen Transparenzkriterien und die Berücksichtigung von Arbeits- & Menschenrechten, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung. Auch müssen alle Unternehmen des jeweiligen Fonds explizit auf Nachhaltigkeitskriterien hin analysiert werden. Auditor des FNG-Siegels ist die Universität Hamburg. Die Qualitätssicherungsgesellschaft Nachhaltiger Geldanlagen (QNG) trägt die Gesamtverantwortung, insbesondere für die Koordination, die Vergabe und die Vermarktung.

Über die avesco Financial Services AG

Das Finanzdienstleistungsinstitut avesco wurde 1999 gegründet. 2011 fiel die strategische Entscheidung, das Unternehmen auf nachhaltige und wirkungsorientierte Vermögensanlagen auszurichten. Im Einklang mit den Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen investiert avesco vorrangig in Geschäftsmodelle, die das Wirtschaftswachstum fördern, Disparitäten im Lebensstandard reduzieren und Chancengleichheit schaffen. Alles rund um das Thema Nachhaltigkeit bei avesco sowie aktuelle Informationen zu den Produkten sind unter avesco.de abrufbar.

Pressekontakt:

Laura-Marie Schneider
Marketing & Sales
Mohrenstraße 34
10117 Berlin
+49 30 288767-11
marketing@avesco.de

Original-Content von: avesco Financial Services AG übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Hohe Nachhaltigkeitsstandards zahlen sich aus – der avesco Sustainable Hidden Champions Equity Fonds erhält das vierte Jahr in Folge das FNG Siegel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.