Secure World bringt „COVID19-Guard“ heraus, eine berührungslose Walk-through-Sicherheitslösung

14.11.2020 |  Von  |  Presseportal

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) –

- Während der Pandemie 2020 wird Koreas Maskenpflicht gewürdigt  - Die zunehmenden Fälle in Europa erfordern die Einführung von Richtlinien und Strategien nach koreanischem Vorbild  - "K-Quarantine" ist zu einem Vorzeigemodell geworden, während sich COVID-19 in der Welt ausbreitet  - Es wird empfohlen, die Technologie- und Strategiestandards durch Messung an K-Quarantine festzulegen  - Hoffnung auf Stabilisierung durch den Austausch von K-Quarantine-Lösungen  - Da die Fälle weltweit auf über 50 Millionen steigen, wird eine Lösung benötigt  

Da sich COVID-19 weltweit rasch ausbreitet und die „Untact“-Kultur an Bedeutung gewinnt, steigt auch der Bedarf an einem berührungslosen System. Zur Anpassung an die neue Normalität ist ein Verständnis erforderlich, wie die berührungslosen Lösungen funktionieren und wie sie in der Pandemie zur Anwendung kommen können.

Korea hat das „K-Quarantine“-Syndrom (K-Quarantäne) erzeugt, indem es seine herausragende Fähigkeit zur Bekämpfung von COVID-19 unter Beweis stellte. Insbesondere Drive-In- und berührungslose Systeme fanden große Aufmerksamkeit, die im COVID19-Guard von Secure World, einer neuen Quarantänelösung, berücksichtigt sind.

Secure World (www.secureworld.co.kr) stellt eine KI-gestützte Lösung bereit und trägt zur Prävention des Virus bei, indem es die Untact-Kultur, das Schlüsselkonzept von K-Quarantine, fördert.

COVID19-Guard ist ein Walk-through-Produkt, das mehrere Daten gleichzeitig und genau erkennen kann. Es ist auch nicht erforderlich, dass jemand an der Maschine steht oder mit ihr interagiert.

Der automatisierte, bedienungsfreie COVID19-Guard nutzt den Algorithmus künstlicher neuronaler Netze zum Bau eines maschinellen Lernmodells durch wiederholtes Erkennen, Sammeln und Sortieren von Daten. Darüber hinaus erkennt er bei der Personenerkennung Menschen ohne Maske. Der Bildschirm identifiziert die Person und erteilt die Audioanweisung, dem Tragen einer Maske Nachdruck zu verleihen und eine sichere Umgebung zu schaffen.

Während die Zahl der bestätigten Fälle weltweit über 50 Millionen und die Zahl der Todesopfer auf über 10.000 steigt, gelingt es Korea, die Anzahl seiner Fälle erfolgreich unter einem Niveau von 100 zu halten. K-Quarantine findet breite Anerkennung und es ist für die Welt noch zu früh, unachtsam zu werden.

Europa, dem eine zweite Welle von COVID-19 droht, stellt den Erfolg von K-Quarantine heraus. Während die Maskenpflicht und der Erfolg der K-Quarantine-Produkte vor dem Hintergrund der weltweiten wirtschaftlichen Rückschläge Ergebnisse zeigen, spielte das breite Verständnis von Viren eine wichtige Rolle bei der Verhinderung eines Ausbruchs.

Die Mitarbeiter von Secure World wollten erreichen, dass die Welt und Korea zur neuen Normalität ohne COVID-19 zurückkehren und eine schnelle wirtschaftliche Erholung der Unternehmen und des Landes in einer Welt nach COVID-19 begrüßen könnten. „Wir werden unser Bestes tun, um der Welt mit COVID19-Guard zu helfen, das auf der herausragenden Infrastruktur von K-Quarantine und Technologie beruht“, fügten die Mitarbeiter hinzu.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1333839/1.jpg

Pressekontakt:

SEO JONG SEONG
+82-10-2552-8347
koreasecureworld@gmail.com

Original-Content von: Secure World übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Secure World bringt „COVID19-Guard“ heraus, eine berührungslose Walk-through-Sicherheitslösung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.