UNIQLO stellt mit „The Art and Science of LifeWear“ erstmals auf der China Import Expo aus

13.11.2020 |  Von  |  Presseportal

Shanghai und Tokio (ots/PRNewswire) – Der weltweite Bekleidungshändler UNIQLO aus Japan bestätigt heute, dass er sein Debüt auf der jährlichen China International Import Expo (CIIE), die dieses Jahr vom 5. bis 10. November in Shanghai stattgefunden hat, erfolgreich abgeschlossen hat. Im Rahmen der Veranstaltung hat UNIQLO außerdem erstmals The Art and Science of LifeWear veranstaltet, eine globale Ausstellung seiner Marke LifeWear in China, nachdem in den vergangenen Jahren ähnliche Veranstaltungen in New York, Paris und London stattgefunden hatten.

TheArt and Science of LifeWear war mit einer Fläche von 1.500 Quadratmetern die größte Ausstellung in der Kategorie Kundengüter auf der CIIE. Der Ausstellungsraum mit dem Titel „Museum of Tomorrow“ zeigte die Innovation und Technologien hinter den legendären UNIQLO-Produkten, die Handwerkskunst, mit der hochwertige Kleidung geschaffen wird, Nachhaltigkeitsinitiativen sowie die erste öffentliche Präsentation der kommenden „+J“-Kollektion in Zusammenarbeit mit der Designer-Legende Jil Sander.

Mit der Teilnahme an dem bevorstehenden „Double 11“ oder „Singles „Day Sales“, dem weltweit größten Online-Shoppingfestival, demonstrierte UNIQLO seine nahtlose Online-Offline-Integration und lud die Kunden mittels einer gleichzeitig stattfindenden Online-Ausstellung im UNIQLO Digital Flagship Store ein, das „Museum of Tomorrow“ zu besuchen.

Jalin Wu, Group Executive Officer von Fast Retailing und Chief Marketing Officer von UNIQLO in der Region China, erklärte: „UNIQLO freut sich, den Verbrauchern in China und auf der ganzen Welt über die CIIE-Plattform The Art and Science of LifeWear und seine Produkt- und Dienstleistungsinnovationen präsentiert zu haben. Wir hoffen, dass wir mit unserer Teilnahme zu einem besseren Leben in der Zukunft und einem neuen Lebensstil für Menschen überall beitragen können. UNIQLO ist voller Zuversicht in Bezug auf den chinesischen Markt und die Verbraucher in der Zukunft. Das Unternehmen plant, seine Präsenz auch in niedriger klassifizierten Städten in China auszuweiten.“

Das „Museum of Tomorrow“ zog mehr als 300 in- und ausländische Medien sowie mehr als 200.000 Besucher an, die die Ausstellung erleben und die Technologie hinter den Produkten kennenlernen wollten.

Ein Medienvertreter sagte, dass er zum ersten Mal die Technologie hinter Ultra Light Down gesehen und durch Experimente der Technologien AIRism und HEATTECH erkannt habe, wie viele Innovationen aus Wissenschaft und Design tatsächlich in ein Kleidungsstück einfließen, damit die Menschen die freie Wahl zwischen effizienten, komfortablen und stilvollen Lebensentwürfen haben.

„Der UNIQLO-Stand war sehr groß und beeindruckend. Es ist kaum zu glauben, dass UNIQLO bei seiner ersten Teilnahme an der Messe eine so starke Leistung gezeigt hat. Ob überdimensionale Ultra-Light-Daunenjacken oder verschiedene Laborgeräte, das Engagement der Marke und die Liebe zum Detail war stets spürbar“, so Yang aus Shanghai.

„Museum of Tomorrow“ inspiriert mit der Bekleidung von morgen den Lifestyle der Zukunft

Auf der CIIE war auch die weltweit erste öffentliche Ausstellung der „+J“-Kollektion für den Herbst und Winter 2020 zu sehen, die ab dem 13. November in den UNIQLO-Stores und online erhältlich sein wird. Für die Kollektion hat UNIQLO erneut mit Jil Sander zusammengearbeitet, deren typisch moderner Stil in diese außergewöhnliche Damen- und Herrenkollektion miteingeflossen ist.

Die Besucher des „Museum of Tomorrow“ wurden von riesigen Exemplaren der Ultra Light Daunenjacken begrüßt, die in der Luft hingen. Die richtigen Ultra Light Down-Jacken von UNIQLO bestehen aus einem haltbaren und leichten ultrafeinen Faserstoff, der behandelt wird, um Verklumpungen zu vermeiden. Sie kombinieren Wärme und Leichtigkeit und sind so kompakt, dass sie einfach in einem dazugehörigen Beutel verstaut werden können.

Das „Museum of Tomorrow“ präsentierte auch Unterwäsche von UNIQLO und zeigte anhand von drei Experimenten, wie die verschiedenen Funktionen von AIRism die Luft unter der Kleidung regulieren und Wärme und Feuchtigkeit abgeben, um eine angenehme Trockenheit zu gewährleisten. An einer anderen Station wurde die Bio-Erwärmungstechnologie der HEATTECH-Unterwäsche vorgestellt,die seit ihrer Einführung 2003 weltweiten Erfolg genießt.

UNIQLO präsentierte erstmals in China eine Strickmaschine, die die WHOLEGARMENT-Technologie verwendet, und stellte die Kunst des revolutionären nahtlosen 3D-Strickens vor, die sich perfekt an den Körper anpasst und ein neues Trageerlebnis mit stilvollem Komfort bietet. In dem Raum befand sich auch ein BLOCKTECH-Labor, in dem Experimente die wind-, wasserdichten und atmungsaktiven Funktionen der High-Tech-Outdoorbekleidung vorgeführt wurden, die einen komfortablen Schutz vor Kälte bietet.

Auch die „UTs“ (UNIQLO-T-Shirts) mit Aufdrucken authentischer Popkultur- und Kunstgrafiken aus der ganzen Welt für besondere Individualität wurden im „Museum of Tomorrow“ ausgestellt und sollten die Einflüsse von Kultur und Kreativität aus aller Welt zum Ausdruck bringen. Auf dem UNIQLO Masterpiece Studio-Display beleuchtete UNIQLO die Qualität, die durch beharrliche Handwerkskunst, raffiniertes Schneiden und die Stoffauswahl entsteht und den Wert der Kleidung definiert.

Darüber hinaus wurden die weltweiten Bemühungen von UNIQLO um nachhaltige Entwicklung und Innovation aufgezeigt, bei denen die Aussagekraft der Kleidung zum Schutz der Erde und für das Wohlbefinden von Menschen und Gemeinschaften genutzt wird. Die CIIE markierte zugleich auch die Weltpremiere von BlueCycle, einem Rebranding der innovativen UNIQLO-Wasserspartechnologie, die einen deutlich geringeren Wasserverbrauch im Produktionsprozess von Jeans ermöglicht. Diese Technologie aus dem 2016 in Los Angeles gegründeten „Jeans Innovation Center“ des Unternehmens war Teil einer größeren Ausstellung, die die Geschichte und Entwicklung der UNIQLO-Jeans und der sechs verschiedenen UNIQLO-Jeansstoffe beleuchtet.

LifeWear außerhalb der CIIE

Fast Retailing hat es sich zum Ziel gesetzt, das weltweit führende Unternehmen für den digitalen Einzelhandel zu werden. Vor diesem Hintergrund wandelt UNIQLO Informationen weiterhin in Produkte um, indem es sich an den Kundenbedürfnissen orientiert und Online- und Offline-Funktionen integriert, um den Kunden ein nahtloses Einkaufserlebnis zu bieten. Im Rahmen der CIIE waren die Kunden außerdem dazu eingeladen, das „Museum of Tomorrow“ in einer gleichzeitigen Online-Ausstellung in der Cloud über den UNIQLO Digital Flagship Store zu besuchen und die The Art and Science of LifeWear mit ihren 10 innovativen Ausstellungsbereichen virtuell zu erleben.

Bilder und Videos von der „Museum of Tomorrow“-Ausstellung stehen hier zum Download zur Verfügung.

Informationen zu UNIQLO LifeWear

Bekleidung, die aus den japanischen Werten der Schlichtheit, Qualität und Langlebigkeit hervorgegangen ist. LifeWear ist zeitgemäß und seine moderne Eleganz macht die Artikel zu Bausteinen eines ganz individuellen Stils. Das perfekte Shirt, das immer weiter perfektioniert wird. Im schlichtesten Design verbergen sich bestdurchdachte und modernste Details. Das Beste in puncto Passform und Material wird erschwinglich und für alle zugänglich. Die LifeWear-Bekleidung wird stetig weiterentwickelt und verwöhnt die Menschen mit mehr Wärme, mehr Leichtigkeit, mehr Komfort und besserem Design.

Informationen zu UNIQLO und Fast Retailing

UNIQLO ist eine Marke von Fast Retailing Co., Ltd., einer führenden japanischen Einzelhandelsholding mit Hauptsitz in Tokio, Japan. UNIQLO ist die größte von acht Marken in der Fast Retailing Group. Die anderen sind GU, Theory, Helmut Lang, PLST (Plus T), Comptoir des Cotonniers, Princesse tam.tam und J Brand. Mit seinem weltweiten Umsatz von rund 2,0088 Billionen Yen für das am 31. August 2020 endende Geschäftsjahr 2020 (19,06 Milliarden USD, berechnet in Yen unter Verwendung des Kurses von Ende August 2020 mit 1 USD = 105,4 Yen) ist Fast Retailing eines der weltweit größten Einzelhandelsunternehmen für Bekleidung. UNIQLO ist Japans führender Fachhändler.

UNIQLO eröffnet weiterhin große Geschäfte in wichtigen Städten und an bedeutenden Standorten weltweit, um seine Position als weltweite Marke zu festigen. Heute verfügt das Unternehmen über mehr als 2.200 Geschäfte in 25 Märkten, darunter Japan. Die weiteren Märkte sind Australien, Belgien, Kanada, Festlandchina, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Indien, Indonesien, Italien, Malaysia, Niederlande, die Philippinen, Russland, Singapur, Südkorea, Spanien, Schweden, Taiwan, Thailand, das Vereinigte Königreich, die USA und Vietnam. Darüber hinaus hat UNIQLO 2010 zusammen mit der Grameen Bank ein Social Business in Bangladesch gegründet. Heute gibt es in Dhaka mehrere Grameen-UNIQLO-Filialen.

Fast Retailing hat sich zum Ziel gesetzt, großartige Kleidung mit neuem und einzigartigem Wert zu kreieren, um das Leben der Menschen überall zu bereichern. Das Unternehmen bekräftigt seinen Einsatz für neue Werte in der Bekleidungsindustrie, für den Wandel der konventionellen Verfahren und dafür, die Welt ein Stückchen besser zu machen. Weitere Informationen zu UNIQLO und Fast Retailing finden Sie auf www.uniqlo.com und www.fastretailing.com.

Die weiteren Märkte sind Australien, Belgien, Kanada, China, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Indien, Indonesien, Italien, Malaysia, Niederlande, die Philippinen, Russland, Singapur, Südkorea, Spanien, Schweden, Taiwan, Thailand, das Vereinigte Königreich, die USA und Vietnam.

Video – https://mma.prnewswire.com/media/1331151/video.mp4

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1331031/UNIQLO_CIIE_Lifewear.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1331032/UNIQLO_CIIE_Lifewear_ULD.jpg

Pressekontakt:

Fast Retailing Unternehmens-PR weltweit David Kelly oder Pei-Chi Tung
unter Tel. +81 3 6865 0960.

Original-Content von: UNIQLO übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

UNIQLO stellt mit „The Art and Science of LifeWear“ erstmals auf der China Import Expo aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.