Talen Energy kündigt transformativen Schritt in Richtung einer nachhaltigen, ESG-orientierten Zukunft an

11.11.2020 |  Von  |  Presseportal

The Woodlands, Texas (ots/PRNewswire) – Talen wird die Verbrennung von Kohle in seinen fossilen fünf Gigawatt Anlagen im Eigenbetrieb einstellen und ESG-Infrastruktur-Investitionen über die gesamte Energieerzeugung von Talen beschleunigen

Talen Energy Corp. („Talen“) gab heute bekannt, dass sie sich zu einer strategischen Neupositionierung ihrer Energieerzeugungsanlagen verpflichtet hat, und den Einsatz von Kohle in allen Anlagen, die sich zu 100% in Firmenbesitz befinden, eliminiert. Diese Maßnahmen, die im Dialog mit dem Sierra Club entwickelt wurden, sind ein erster Schritt zu einer umfassenderen Umgestaltung der Aktiva und des Geschäftsmodells von Talen in Richtung einer nachhaltigen, auf Umwelt, Soziales und Governance („ESG“) ausgerichteten Zukunft.

Insbesondere das Talen Montour Kohlekraftwerk in Pennsylvania und die Brandon Shores und H.A. Wagner Kraftwerke in Maryland werden den Betrieb mit Kohle bis Ende 2025 einstellen und andere Energien einsetzen, wenn die staatlichen Instanzen ihre Genehmigung dazu geben. Diese Anlagen werden sich dem Kraftwerk Brunner Island von Talen in Pennsylvania anschließen, das sich zuvor bis Ende 2028 zum Ausstieg aus der Kohle verpflichtet hatte. Insgesamt umfassen diese Kraftwerke etwa fünf Gigawatt Stromerzeugungskapazität und mehr als 30% der gesamten Stromerzeugungskapazität von Talen. Im Rahmen dieser Bemühungen arbeiten Talen und der Sierra Club an einer Vereinbarung, die darauf abzielt, zukünftige Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden oder Streitigkeiten im Zusammenhang mit Kohlegenehmigungen an Talens Übergangsstandorten zuzulassen. Eine Erklärung des Sierra Club zur Unterstützung dieser Bemühungen finden Sie unter: https://www.sierraclub.org/press-releases/2020/11/sierra-club-and-stoney-beach-association-statements-talen-energy-s-commitment

Talen freut sich, eine führende Rolle bei der Entwicklung einer kohlenstoffarmen Zukunft zu spielen. Wir gehören zu den ersten in der wettbewerbsorientierten Stromerzeugungsindustrie, die sich zu einem beschleunigten Ausstieg aus der Kohle verpflichten. Dieser Schritt, zusammen mit unseren ESG-Infrastrukturinvestitionen, ist gut für unser Unternehmen und alle unsere Stakeholder, einschließlich der Gemeinden, in denen sich unsere Anlagen befinden. Indem wir diese Standorte für die Zukunft umrüsten, halten wir unser langjähriges wirtschaftliches Engagement für unsere Gemeinden aufrecht und profitieren gleichzeitig von den ökologischen Vorteilen eines geringeren Kohlenstoffausstoßes. Dieses Gleichgewicht entspricht genau unserer „No Harm“-Kultur“, sagte Ralph Alexander, Chairman und Chief Executive Officer von Talen Energy. „Talen ist dem Sierra Club dankbar für sein Engagement, während wir uns für eine nachhaltige Zukunft positionieren.“

Talen Transition und ESG-Infrastrukturinvestitionen

Im Rahmen seines Energieumwandlungsplans entwickelt Talen Projekte für erneuerbare Energien und Batteriespeicherung an strategischen Standorten innerhalb seines Anlagenportfolios und positioniert sich damit weiter für eine kohlenstoffärmere Zukunft, die auch den Gemeinden, in denen sie tätig sein werden, wirtschaftliche und soziale Vorteile bietet.

„Die Abkehr von der Kohle und das zukünftige Wachstum von Talen wird durch etwa ein Gigawatt an erneuerbaren Energien (Sonne und Wind) und Batteriespeicherprojekten unterstützt, die sich derzeit in der Entwicklung befinden, und zwar über unseren gesamten bestehenden Anlagenportfolio hinweg“, fügte Alex Hernandez, President von Talen Energy, hinzu. Unser erstes gemeinsames 100-Megawatt-Solarstromprojekt wird neben unserem Kraftwerk in Montour in Washingtonville, Pennsylvania, liegen. Wir gehen davon aus, dass wir im vierten Quartal 2021 den ersten Spatenstich für das Projekt machen. Es dürfte eine der größten Investitionen in erneuerbare Energien im Commonwealth sein.“

Talen beabsichtigt, die betroffenen Anlagen so umzurüsten, dass sie mit alternativen Brennstoffquellen betrieben werden können, wobei einige die Rolle der Kapazitätsressource übernehmen werden. Talen geht davon aus, die Netzzuverlässigkeit weiterhin zu unterstützen und den Betrieb in den Märkten und Gemeinden aufrechtzuerhalten, zu denen es seit Jahrzehnten gehört. Darüber hinaus drängt Talen die Entscheidungsträger in Pennsylvania und Maryland, in saubere Energie und Übergangsunterstützung für die betroffenen Arbeiter und Gemeinden zu investieren.

Die Kunden in unseren Märkten suchen nach Angeboten für saubere Energie, die ihren Anforderungen an Zuverlässigkeit und Kosten entsprechen. Talens Kombination aus erneuerbaren Energien, kohlenstofffreier Kernenergie und Batteriespeicheranlagen wird unseren Kunden eine saubere, erschwingliche und zuverlässige Energielösung bieten“, fügte Hernandez hinzu.

Talen ESG-Investorentag

Talen veranstaltet im ersten Quartal 2021 einen virtuellen ESG-Investorentag. Bei der Veranstaltung werden Mitglieder des Führungsteams von Talen Energy die ESG-Infrastrukturinvestitionen des Unternehmens, die Strategie zur Energiewende, die Projektdurchführung und den Kapitalallokationsplan diskutieren. Details zum Investorentag werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Informationen zu Talen Energy Corp.

Talen Energy ist eines der größten wettbewerbsorientierten Energieerzeugungs- und Infrastrukturunternehmen in Nordamerika. Das Unternehmen besitzt und/oder kontrolliert etwa 14.000 Megawatt Stromerzeugungskapazität in gut entwickelten, strukturierten US-Großhandelsmärkten, vor allem im Nordosten, im Mittelatlantik und in Texas. Weitere Informationen finden Sie unter http://talenenergy.investorroom.com/index.php

Investorenkontaktstelle Olivia Sigo   Director of Investor Relations and Marketing  281-203-5387  Olivia.Sigo@talenenergy.com 
Pressekontakt Taryne Williams  Media and Community Relations Manager  610-601-0327  Taryne.Williams@talenenergy.com 

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/355069/talen_mainlogo.jpg

Original-Content von: Talen Energy Corp. übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Talen Energy kündigt transformativen Schritt in Richtung einer nachhaltigen, ESG-orientierten Zukunft an

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.