Xinhua Silk Road: 137 Projekte mit Investitionen in Höhe von 91,15 Mrd. RMB im ostchinesischen Jiangyin

20.10.2020 |  Von  |  Presseportal

Peking (ots/PRNewswire) – 137 Projekte mit einer Gesamtinvestition in Höhe von 91,15 Milliarden Yuan wurden auf dem Jiangyin Symposium über Wirtschafts- und Handelskooperation am vergangenen Freitag in Jiangyin, ostchinesische Provinz Jiangsu, abgeschlossen.

15 der Projekte erhielten Investitionen aus dem Ausland in einer Gesamthöhe von 3,52 Milliarden Yuan.

Unter den Investitionsbereichen gab es 111 Produktionsprojekte mit einer Gesamtinvestition in Höhe von 64,02 Milliarden Yuan in Bereichen wie z. B. neue Energie, neue Materialien und Autoteile. Die verbleibenden 26 Projekte mit einer Gesamtinvestition in Höhe von 27,13 Milliarden Yuan waren Dienstleistungsprojekte in den Bereichen intelligente Lagerhaltung, Transport und Logistik, Biomedizin, grenzüberschreitender E-Commerce und weitere.

Fast 500 Geschäftsleute aus mehr als zehn Ländern und Regionen, darunter Italien, Großbritannien, Japan, die Republik Korea und Israel, nahmen am Jiangyin Symposium über Wirtschafts- und Handelskooperation teil.

Während der Veranstaltung wurden ebenfalls drei große Projekte gestartet, nämlich der E-Commerce-Industriepark Jiangyin, das Außenhandels- und Live-Streaming-Sales-Promotion-Festival sowie das grenzüberschreitende E-Commerce-Projekt von China und der Republik Korea.

Jiangyin befindet sich seit drei aufeinanderfolgenden Jahren in der Liste der 100 industriestärksten Bezirke (Städte) Chinas auf Platz Eins, wobei seine Produkte wie hochwertige Textilien und Kleidung, Spezialstahl, hochwertige Ausrüstung, Spezialschiffe und Schiffsausrüstung landesweit federführend sind.

2019 war Jiangyin die erste Stadt auf Kreisebene in China mit einem Gesamtwirtschaftsvolumen von mehr als 400 Milliarden Yuan.

In den letzten Jahren hat Jiangyin Schritte unternommen, um sich der Welt weiter zu öffnen. Es hat Handelsbeziehungen mit fast 200 Ländern und Regionen aufgebaut und über 3.300 im Ausland finanzierte Unternehmen verschiedener Art angesammelt. Eine Reihe der weltweit Top 500 Unternehmen wie CITIC Group, Mitsubishi Group und Doosan haben Investitionen in Jiangyin getätigt.

Originallink: https://en.imsilkroad.com/p/316914.html

Pressekontakt:

Silvia
+86-15117925061

Original-Content von: Xinhua Silk Road Information Service übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Xinhua Silk Road: 137 Projekte mit Investitionen in Höhe von 91,15 Mrd. RMB im ostchinesischen Jiangyin

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.