Führende Postunternehmen arbeiten für herausragendes Kundenerlebnis mit FarEye zusammen

11.10.2020 |  Von  |  Presseportal

London (ots/PRNewswire) – – FarEye hat fast zehn Jahre mit Postunternehmen zusammengearbeitet und bewährte Methoden zur Verbesserung der Logistik in der Branche entwickelt

– Führende Postunternehmen wie UPS, Litauen Post und Posti bieten mithilfe der FarEye-Plattform ein hervorragendes Kundenerlebnis

Vor dem Hintergrund der zunehmenden digitalen Anschlussfähigkeit und dem durch die Pandemie zusätzlich befeuerten Wachstum konzentriert sich der Postsektor weiterhin darauf, Wachstum zu generieren, die Effizienz zu steigern und sowohl in seine physische als auch seine digitale Zukunft zu investieren. FarEye, eine führende Plattform für Logistik-Orchestrierung, arbeitet seit ihrer Gründung mit Postunternehmen zusammen und blickt am heutigen Weltposttag auf die Veränderungen im letzten Jahrzehnt zurück. Durch die vermehrte Nutzung bewährter Technologie, kompetenter Partner und regionaler Netzwerke für die „letzte Meile“ möchten die Postunternehmen ihren Anteil am globalen, dynamischen und hart umkämpften B2C-Zustellungsmarkt steigern, der vom aktuellen Boom im Onlinehandel angetrieben wird.

Mit seiner auf Maschinenlernen basierten Plattform bietet FarEye globalen Marken wie UPS, Litauen Post und Posti, ihre Logistikabläufe zu koordinieren, rückzuverfolgen und zu optimieren. Über FarEye können Unternehmen ihre Lieferungen kundenorientierter gestalten, die Lieferzeit um bis zu 27 % reduzieren und die Produktivität der Zusteller um bis zu 15 % steigern. So ist es den Post- und Paketdiensten gelungen, trotz der Beschränkungen und Sperrungen aufgrund von COVID-19 ausgezeichnete betriebliche Leistungen zu erbringen.

Kastytis Valantinas, Director Of Operations bei der Litauen Post, erklärte dazu: „Sowohl der Postsektor selbst (inklusive Kurierdienste) als auch die Bedürfnisse unserer Kunden haben sich in den letzten Monaten stark verändert. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen sind vor allem schnelle Anpassung, Mut zur Veränderung und innere Geschlossenheit gefragt. Die Veränderungen, die wir 2020 erlebt haben, sind bleibend, und die Paketmenge wird nie mehr dieselbe sein wie zuvor. Die Menschen haben sich daran gewöhnt, online einzukaufen und nutzen Paketschließfächer zum Versand und Empfang ihrer Pakete. Während des Lockdowns wurden 42 neue Paketschließfächer gebaut und wir planen, bis Ende dieses Jahres 284 neue LP EXPRESS-Paketschließfächer in Litauen. Auch das Produktportfolio muss in Zeiten wie diesen überdacht werden: die neuen Serviceanforderungen sind sehr hoch. Litauen Post plant die Entwicklung und Erweiterung von Diensten wie die Zustellung am selben Tag, die Zustellung an Paketschließfächer mit höherer Tagesfrequenz und die Erweiterung des Serviceportfolios von Mobile Postman.

Auch Kushal Nahata, CEO und Mitbegründer von FarEye,äußerte sich zu den Veränderungen: „Trotz anhaltender Veränderungen in unserem Sektor erfindet sich die Postbranche immer wieder neu. Trotz des weltweiten Rückgangs bei Briefsendungen wurde das Volumen teilweise durch das Wachstum im Onlinehandel ausgeglichen. In der Online-Welt von heute wird das Erlebnis mit einer Marke weitgehend von deren Logistik bestimmt. Um das Wachstum zu skalieren und aufrechtzuerhalten, ist die Integration der richtigen Technologie die wichtigste Erfolgsvoraussetzung. FarEye macht es den Postunternehmen möglich, reizvolle, markenbezogene und personalisierte Kundenerlebnisse zu garantieren, die wiederum ihren Kunden helfen, das Geschäftswachstum voranzutreiben und die Markenbindung sicherzustellen.“

Schätzungen zufolge sollen Paketzustellungen auf der „letzten Meile“ bis zum Jahr 2025 zudem auf 62 Millionen USD anwachsen. Durch Investitionen in Technologien wie Treue- und Bonusprogramme können Marken nahtlos Online- und Offline-Erlebnisse bieten, indem sie die Kunden sowohl auf emotionaler als auch auf transaktionaler Ebene einbeziehen.

Tommi Kässi, Vice President für große inländische Kunden, Paket- und E-Commerce bei Posti,sieht das genauso: „Während der COVID-19-Pandemie verzeichnen wir in Finnland und im Baltikum ein Wachstum der Paketzustellungen um mehr als 32 % sowie eine steigende Nachfrage nach Hauszustellungen. Um dieser Nachfrage und den neuen Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden, benötigen wir leicht umsetzbare und flexible Lösungen wie FarEye.“

„Vielseitige, konfigurierbare, benutzerfreundliche, API-fähige Cloud-basierte Lösungen sind ein Eckpfeiler unserer Modernisierungsstrategie für IKT und ältere Anwendungen, und FarEye fügt sich hier perfekt ein“, fügte Jonas Hagner, CTO von Posti,hinzu.

Informationen zu FarEye

https://www.getfareye.com

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1231863/FarEye_Logo.jpg

Pressekontakt:

komal.puri@getfareye.com
+918010355150

Original-Content von: FarEye übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Führende Postunternehmen arbeiten für herausragendes Kundenerlebnis mit FarEye zusammen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.