Im Vergleich zu März sind Geschäftsaussichten von CEOs weltweit uneinheitlicher; laut neuer YPO-Umfrage sehen fast alle langfristige Vorteile bei den jüngsten Geschäftsanpassungen

07.10.2020 |  Von  |  Presseportal

New York (ots/PRNewswire) – Über 2.500 befragte CEOs haben ein besseres Gefühl dafür, wie sie mit dieser neuen Realität umgehen können

Fast die Hälfte der CEOs in 100 Ländern berichtete über deutlich negativere Geschäftsaussichten als am 1. März 2020. Dies geht aus einer neuen Umfrage von YPO, der weltweiten Leadership Gemeinschaft von 28.000 CEOs, hervor.

Während 49 Prozent von negativen Aussichten berichteten, gaben mehr als ein Drittel (37%) der Befragten an, dass ihr Geschäftsausblick in dieser neuen Umfrage, YPO Global Pulse:The New CEO Frontier:Leading in the Post-COVID World leicht oder deutlich positiver ist. Beide Stimmungslagen stellen eine bemerkenswerte Verbesserung gegenüber früheren YPO Umfrageergebnissen dar.

Die Umfrage, die vom 21. bis 24. September mit 2.572 Befragten durchgeführt wurde, bietet Aufschluss über die Meinung von Wirtschaftsführern zur aktuellen Wirtschaftslage, Prognosen für die wirtschaftliche Entwicklung im kommenden Jahr und eine Einschätzung der permanenten Auswirkungen der Pandemie am Arbeitsplatz.

Zu den wichtigsten weiteren Erkenntnissen gehören:

- Die Führungskräfte sind am optimistischsten, was das Umsatzwachstum in den nächsten 12 Monaten betrifft, aber die Befragten waren geteilt: 39% erwarten einen Umsatzanstieg von 10% oder mehr, während 35% einen Rückgang von 10% oder mehr erwarten. - Die Prognosen zur Beschäftigung variieren weniger. Die meisten (45%) erwarten, dass die Zahl ihrer Mitarbeiter im kommenden Jahr gleich bleibt, während 30% ihre Belegschaft möglicherweise um 10% oder mehr reduzieren. - Viele (40%) Führungskräfte gehen davon aus, dass ihre Investitionen in Anlagen im kommenden Jahr gleich bleiben werden, während sich der Rest gleichmäßig auf entweder einen Anstieg oder einen Rückgang von mehr als 10% verteilt. - Flexible Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten bleiben. Mehr als drei Viertel (78%) der Führungskräfte berichten, dass sie diese auch nach COVID weiterhin anbieten werden. - Die Führungskräfte sind der Meinung, dass Anpassungen der Geschäftsinvestitionen in Folge der Pandemie in den Bereichen Digitalisierung/Technologien (51%), schlankere Betriebsabläufe einschließlich Personalabbau (46%) und erhöhte Agilität (43%) langfristig den größten Nutzen haben werden. - Geschäftsreisen sind nach wie vor ungewiss. Während die meisten (47%) Geschäftsleute sich jetzt sicher fühlen, wenn sie zu einer Präsenzveranstaltung vor Ort anreisen, ist das Sicherheitsgefühl bei internationalen Reisen sehr unterschiedlich: 12% wären jetzt bereit, während 27% nicht wissen, wann sie bereit sein werden. 

Methodologie der YPO Global Pulse Umfrage:

The YPO Global Pulse: The New CEO Frontier: Leading in the Post-COVID World wurde von YPO vom 21. bis 24. September 2020 über einen Online-Fragebogen durchgeführt. Insgesamt haben 2.572 YPO-Mitglieder an der Umfrage teilgenommen. Die Fehlerspanne bei der Stichprobenanalyse beträgt plus oder minus 1,84 Prozentpunkte bei einem Konfidenzniveau von 95 Prozent.

Informationen zu YPO

YPO ist die globale Führungsgemeinschaft von mehr als 28.000 Führungskräften in 142 Ländern, die sich weltweit für bessere Führungskräfte einsetzt. Jedes unserer Mitglieder hat bereits in jungen Jahren bedeutende Führungserfolge erzielt. Zusammengenommen führen sie Unternehmen und Organisationen mit einem Jahresumsatz von 9 Brd. USD/Jahr. Die YPO-Mitglieder inspirieren und unterstützen sich gegenseitig durch Lernaktivitäten und außerordentliche Erfahrungen in einer Gemeinschaft des offenen Austauschs und Vertrauens. Weitere Infos auf: ypo.org

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1065220/YPO_Logo.jpg

Pressekontakt:

Amy Zelvin Reid
areid@ypo.org
+1 646 678 0575

Original-Content von: YPO übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Im Vergleich zu März sind Geschäftsaussichten von CEOs weltweit uneinheitlicher; laut neuer YPO-Umfrage sehen fast alle langfristige Vorteile bei den jüngsten Geschäftsanpassungen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.