Allianz Suisse erwirbt Anteile an der SOBRADO Software AG

25.09.2020 |  Von  |  Presseportal

Wallisellen (ots) – Ein strategisches Investment in die digitale Zukunft: Die Allianz Suisse beteiligt sich an der SOBRADO Software AG und nimmt gleichzeitig Einsitz im Verwaltungsrat. Damit soll die Digitalisierung im wichtigen Brokergeschäft weiter vorangetrieben werden.

Die Zukunft ist digital – das gilt im besonderen Masse für die Versicherungswirtschaft. Und auch im Unternehmens- und Brokergeschäft spielen schnelle, effiziente und kundenfreundliche Prozesse mit digitalen Ausschreibungen und Offertprozessen eine immer wichtigere Rolle. Um bei dieser Entwicklung aktiv mit dabei zu sein, erwirbt die Allianz Suisse eine Beteiligung an der 2011 gegründeten SOBRADO Software AG mit Sitz in Cham. Über den Kaufpreis der Aktienbeteiligung vereinbarten beide Parteien Stillschweigen. Gleichzeitig erhält die Allianz Suisse einen Sitz im Verwaltungsrat des innovativen Softwareunternehmens, den Thargye Gangshontsang, Leiter Broker & Key Accounts der Allianz Suisse, einnehmen wird.

„SOBRADO hat sich in nicht einmal zehn Jahren vom Start up zu einem etablierten Unternehmen entwickelt und verfügt in der Versicherungsbranche über einen sehr guten Ruf. Als Aktionärin wollen wir von ihrem Know how bei digitalen Prozessen profitieren, uns gleichzeitig aber auch aktiv einbringen und damit die Digitalisierung im Brokergeschäft weiter vorantreiben“, betont Severin Moser, CEO der Allianz Suisse. SOBRADO ist der führende Provider von Online-Services im Bereich der Offertprozess- und Informationsdienstleistungen zwischen Brokern und Versicherern in der Schweiz. „Die Allianz Suisse als einer der wichtigsten Anbieter im schweizerischen Versicherungsmarkt erweitert das Aktionariat von SOBRADO ausgezeichnet. Das Bekenntnis der Allianz ist ein weiterer grosser Meilenstein im Aufbau zu einem Standard-Service. Wir danken der Allianz für die Unterstützung der SOBRADO-Idee“, freut sich Adrian Ill, Delegierter des Verwaltungsrats der SOBRADO Software AG, über die Beteiligung.

Pressekontakt:

Kommunikation Allianz Suisse
Hans-Peter Nehmer, Telefon: 058 358 88 01; E-Mail: hanspeter.nehmer@allianz.ch
Bernd de Wall, Telefon: 058 358 84 14; E-Mail: bernd.dewall@allianz.ch

Original-Content von: Allianz Suisse übermittelt durch news aktuell


Ihr Kommentar zu:

Allianz Suisse erwirbt Anteile an der SOBRADO Software AG

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.