Die 128. Kanton-Messe startet vom 15. bis 24. Oktober

21.09.2020 |  Von  |  Presseportal

Guangzhou, China (ots/PRNewswire) – Die China Import and Export Fair (Kanton-Messe) hat angekündigt, dass die dieses Jahr zum 128. Mal stattfindende Messe vom 15. bis 24. Oktober online veranstaltet wird. Diese 10-tägige virtuelle Messe wird ihre digitalen Interaktionsfunktionen nutzen, um neue Möglichkeiten für globale Unternehmen zu schaffen, Produkte zu erwerben und Handelsbeziehungen zu knüpfen.

„Die Kanton-Messe online abzuhalten, trägt dazu bei, ihre Rolle als rundum offene Plattform für den Außenhandel weiter wahrzunehmen, die stabile und gesunde Entwicklung des Außenhandels in einer Zeit normalisierter Epidemieprävention und -bekämpfung zu fördern und eine ungehinderte Außenwirtschafts- und Lieferkette zu gewährleisten. Wir werden hart daran arbeiten, den Ausstellern und Käufern bessere und bequemere Dienstleistungen anzubieten. Chinesische und ausländische Unternehmen und Käufer sind willkommen, aktiv an der Ausstellung teilzunehmen und Geschäfte zu tätigen“, sagte Gao Feng, der Sprecher des chinesischen Handelsministeriums.

Die 128. virtuelle Kanton-Messe wird 50 Messezonen mit 16 Produktkategorien mit einer grenzüberschreitenden E-Commerce-Zone einrichten, die der Förderung der integrierten Pilotzonen gewidmet ist, um die Zusammenarbeit über grenzüberschreitende B2B E-Commerce-Plattformen auszuweiten.

Die digitale Plattform der virtuellen Handelsmesse verfügt über erweiterte Funktionen und einen optimierten Registrierungsprozess für globale Einkäufer. Diese neu verbesserte Website ermöglicht eine einfachere Navigation auf der Webseite, um die Effizienz sowohl für Käufer als auch für Verkäufer durch umfassendere Suchfunktionen und eine intuitivere Benutzeroberfläche zu steigern. Innovative Cloud-basierte Technologie, Online-Tools für Dienstleistungen wie Live-Streaming-Produktdemonstrationen, Sofortkommunikationstools, Terminvereinbarungen für Geschäftstreffen und Handelsvermittlung werden ebenfalls bereitgestellt, um Geschäftsprozesse zu erleichtern.

Förderung des Welthandels durch neue Kanäle

Die Kanton-Messe ist ein Beispiel für den jüngsten innovativen Beitrag Chinas zur Stabilisierung der globalen Industrie und deren Lieferketten. Da Chinas Im- und Export weiterhin eine starke Dynamik der Erholung zeigt, ist die Messe bereit, den globalen Handel zu fördern, indem sie neue Kanäle zur Stärkung der internationalen Wirtschafts- und Handelszusammenarbeit eröffnet.

Angesichts des neuen Konsumtrends, der durch die „Stay-at-home“-Praktiken angeführt wird, wird die Kanton-Messe den Unternehmen helfen, sich auf eine neue wirtschaftliche Normalität einzustellen, indem sie eine Plattform für die Präsentation ihrer hochwertigen Haushaltsprodukte – darunter Haushaltsgeräte, Küchengeräte und tragbare Fitnessgeräte für den Innenbereich – schafft.

Im Rahmen der Herbstsession der Kanton-Messe 2020 werden auch „Promotion on Cloud“-Veranstaltungen stattfinden, neue globale Partner entwickelt und unterstützende Programme lanciert, die Käufern helfen sollen, sich besser auf die Online-Messe einzustellen.

https://www.cantonfair.org.cn/en/

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1276982/Canton_Fair.jpg

Original-Content von: The Canton Fair übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Die 128. Kanton-Messe startet vom 15. bis 24. Oktober

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.