Fitbit stellt Sense vor, seine fortschrittlichste Gesundheits-Smartwatch mit dem weltweit ersten Sensor für Stress Management[1] sowie EKG-App[2], SpO2- und Hauttemperatursensoren

25.08.2020 |  Von  |  Presseportal

San Francisco (ots) –

-  Fitbit führt zudem Versa 3 ein, jetzt mit GPS und Lautsprecher; Inspire 2 kommt mit einem optimierten Design und Aktivzonenminuten (AZM).  -  Fitbit Premium launcht in Deutschland mit neuem Health Metrics-Dashboard und Partnerinhalten der Achtsamkeits-App 7Mind sowie Greator, der Plattform für Persönlichkeitsentwicklung[3].  

Fitbit (NYSE: FIT) gab heute bekannt, dass es mit Fitbit Sense, der fortschrittlichsten Gesundheits-Smartwatch des Unternehmens, innovative Sensor- und Softwaretechnologie auf den Markt bringt. Dazu zählt der weltweit erste in einer Smartwatch verbaute Sensor für elektrodermale Aktivität (EDA) zur Unterstützung der Stressbewältigung. Zudem verfügt die Smartwatch über eine fortschrittliche Technologie zur Herzfrequenzmessung, eine neue EKG-App[2] einen Hauttemperatursensor am Handgelenk[4] und eine Akkulaufzeit von mehr als 6 Tagen[5]. In Verbindung mit einem kostenlosen sechsmonatigen Probeabo von Fitbit Premium[6], einer Erweiterung der Fitbit-App, die neu in Deutschland launcht, können Sie auf dem neuen Health Metrics-Dashboard wichtige Trends für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden wie Herzfrequenzvariabilität, Atemfrequenz und SpO2-Werte verfolgen.[3] Fitbit führt außerdem Fitbit Versa 3 mit neuen Funktionen für Gesundheit, Fitness und Sprachsteuerung ein, wie zum Beispiel GPS und die Integration von Google Assistant.[7] Zudem hat Fitbit seinen günstigsten Tracker, Fitbit Inspire 2, verbessert, die Akkulaufzeit auf über 10 Tage erhöht[5], erweiterte Gesundheits- und Fitnessfunktionen wie Aktivzonenminuten ergänzt und mit einem einjährigen kostenlosen Premium-Probeabo verbunden.[6] Indem diese leistungsstarken Tools für alle verfügbar und günstiger werden, hilft die Fitbit-Plattform den Nutzern, ihre Gesundheit in dieser beispiellosen Zeit besser zu kennen und in die Hand zu nehmen.

„Unsere Mission, alle Menschen auf der Welt gesünder zu machen, war noch nie so wichtig wie heute. COVID-19 hat uns allen gezeigt, wie wichtig es ist, sowohl für unsere körperliche als auch für unsere geistige Gesundheit und unser Wohlbefinden zu sorgen“, so James Park, Mitbegründer und CEO von Fitbit. „Unsere neuen Produkte und Dienstleistungen sind unsere bisher innovativsten. Sie kombinieren unsere fortschrittlichsten Sensortechnologien und Algorithmen, um mehr Informationen über Körper und Gesundheit zu liefern. Damit ermöglichen wir den Nutzern, die Kontrolle zu behalten. Wir gehen neue Wege im Bereich der Wearables und helfen Ihnen dabei, Faktoren wie Stress und Herzgesundheit besser zu verstehen und zu bewältigen. Wir führen Ihre wichtigsten Gesundheitsdaten auf einfache und nachvollziehbare Weise zusammen, um Werte wie Hauttemperatur, Herzfrequenzvariabilität und SpO2 zu erfassen. So können Sie sehen, wie alles miteinander verbunden ist.[3] Am wichtigsten ist, dass wir Zugang zu Ihrer Gesundheit ermöglichen und Ihnen neue Daten zur Verfügung stellen, die Sie sonst nur ein- oder zweimal im Jahr bei Ihrem Arzt erhalten. So können Sie sich nun, da es besonders dringlich ist, um Ihre ganzheitliche Gesundheit und Ihr Wohlbefinden kümmern.“

Stressbewältigung für eine bessere Gesundheit

Stress ist ein globales Problem: Jeder Dritte leidet unter großen Sorgen, Stress oder durch Stress verursachten psychischen und physiologischen Symptomen.[8] Stress kann, wenn man nichts dagegen unternimmt, zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen führen, wie z.B. zu einem erhöhten Risiko für Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Fettleibigkeit, Diabetes und psychische Störungen wie Angstzustände oder Depressionen.[9] Über die kombinierte Erfahrung auf dem Gerät und in der App erhalten Sie mit Fitbit Sense Einblicke in die Reaktion Ihres Körpers auf Stress und Ihnen stehen Instrumente zur Verfügung, mit denen Sie physischen und mentalen Stress bewältigen können. Diese einzigartige Erfahrung im Umgang mit Stress wurde von Fitbits Expertenteam entwickelt, das aus Verhaltensmedizinern mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Diagnose und Behandlung psychischer Störungen besteht. Zusätzlich wurde der Rat medizinischer Experten von führenden akademischen Institutionen eingeholt.

Der neue EDA-Sensor von Fitbit Sense misst die elektrodermale Aktivität direkt am Handgelenk. Wenn Sie Ihre Handfläche auf die Vorderseite des Geräts legen, werden kleine elektrische Veränderungen auf Ihrer Haut erkannt.[10] Das kann Ihnen dabei helfen, die Reaktion Ihres Körpers auf Stressfaktoren zu verstehen und Stress zu bewältigen. Sie können einen schnellen EDA-Scan durchführen, um Ihre Reaktionen zu beobachten, oder ihn mit geführten Achtsamkeitsübungen in der Fitbit-App kombinieren, um zu sehen, wie Ihr Körper während der Meditation oder Entspannung reagiert. Am Ende jeder Übung wird auf dem Gerät und in der mobilen App[11] ein EDA-Reaktionsdiagramm angezeigt, mit dem Sie Ihren Fortschritt im Laufe der Zeit messen können und das Sie dazu anregt, über Ihren emotionalen Stress nachzudenken.

Der neue Stressmanagement-Index von Fitbit berechnet Ihr tägliches körperliches Stresslevel anhand Ihrer Daten zu Herzgesundheit, Schlaf und Aktivität. Er ist exklusiv mit Fitbit Sense erhältlich und befindet sich in der neuen Stresskachel in der Fitbit-App. Die Werte reichen von 1 bis 100, wobei ein höherer Wert bedeutet, dass Ihr Körper weniger physische Anzeichen von Stress aufweist. Der Score ist mit Empfehlungen für eine bessere Stressbewältigung verbunden, z.B. Atemübungen und andere Achtsamkeitsinstrumente. Fitbit Premium-Mitglieder erhalten eine detaillierte Aufschlüsselung zur Berechnung des Scores, die über 10 biometrische Daten aufführt, einschließlich Belastungsbilanz (Auswirkungen von Aktivität), Reaktionsfähigkeit (Herzfrequenz, Herzfrequenzvariabilität und elektrodermale Aktivität von der EDA Scan-App) und Schlafmuster (Schlafqualität).

Alle Fitbit-Nutzer haben Zugriff auf die neue Achtsamkeitskachel in der Fitbit-App.[12] Hier können Sie ein wöchentliches Achtsamkeitsziel und Erinnerungen festlegen, über Ihren Stress nachdenken, Ihre Stimmung nach den Übungssitzungen protokollieren und als Teil Ihrer Achtsamkeitspraxis meditieren. Premium-Mitglieder können aus Meditationssitzungen der Achtsamkeits-App 7Mind wählen, unterschiedliche Entspannungsmusik von Fitbit hören und sehen, wie die Übungen im Laufe der Zeit ihre Stimmung beeinflussen.

„Regelmäßige Meditation hat sowohl physische als auch emotionale Vorteile, von der Reduzierung von Stress und Symptomen wie Angstzuständen und Depressionen bis hin zur Unterstützung der kardiovaskulären Gesundheit, etwa der Verbesserung der Blutdruck- und Herzfrequenzwerte“, erklärt Dr. Helen Weng, Assistenzprofessorin für Psychiatrie am Osher-Zentrum für integrative Medizin an der Universität von Kalifornien, San Francisco. „Meditation ist eine Übung für den Geist. Genau wie bei körperlicher Bewegung ist konsequente Übung erforderlich, um die geistigen Fähigkeiten zur Meditation zu fördern. Positive Effekte zeigen sich aber schon bei 5 Minuten pro Tag. Es ist wichtig, eine Meditationspraxis zu finden, die für Sie funktioniert, um langfristige Gesundheits- und Wellnessvorteile zu haben und die Signale, die der Körper in Zeiten von Stress oder Krankheit sendet, besser zu verstehen. Fitbit kann Ihnen dabei helfen, dies zu erreichen: Mit Achtsamkeitsinhalten und Instrumenten wie dem neuen Stressmanagement-Index und der EDA Scan-App. Damit können Sie Ihre Fortschritte sehen und eine personalisierte Meditationspraxis aufbauen, die effektiv und nachhaltig ist.“

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Herzgesundheit

Fitbit Sense ist Teil einer neuen Ära von Herzgesundheitsinnovationen des Unternehmens. In diesem Bereich hat Fitbit Pionierarbeit geleistet, indem es 2014 das erste 24-Stunden-Herzfrequenztracking am Handgelenk anbot und Anfang dieses Jahres Aktivzonenminuten einführte.[13] Fitbit Sense ist das erste Gerät des Unternehmens mit einer EKG-App,2 mit der Sie Ihren Herzrhythmus auf Anzeichen von Vorhofflimmern untersuchen können, von dem weltweit mehr als 33,5 Millionen Menschen betroffen sind.[14] Halten Sie einfach Ihre Finger 30 Sekunden lang auf den Edelstahlring um die Uhr, um einen Messwert zu erhalten, den Sie herunterladen und Ihrem Arzt übermitteln können.

Die neue PurePulse 2.0-Technologie von Fitbit mit brandneuem Mehrweg-Herzfrequenzsensor und aktualisiertem Algorithmus stellt die bisher fortschrittlichste Herzfrequenztechnologie des Unternehmens dar. Sie unterstützt auch eine weitere wichtige Funktion für die Herzgesundheit – personalisierte Benachrichtigungen über hohe und niedrige Herzfrequenz auf dem Gerät.[15] Wenn Sie die Fitbit-Geräte rund um die Uhr tragen, können Ihre Herzfrequenzdaten kontinuierlich analysiert werden. Sobald Sie Ihre Schwellenwerte überschreiten, wird dies problemlos erkannt und Sie erhalten eine Benachrichtigung auf Fitbit Sense.[16] Eine hohe oder niedrige Herzfrequenz kann ein Hinweis auf eine Herzerkrankung sein, die ärztlich untersucht werden muss, wie Bradykardie (Herzfrequenz zu langsam) oder Tachykardie (Herzfrequenz zu schnell).[17]

Tracken Sie Ihre wichtigsten Gesundheitsdaten für ein besseres Wohlbefinden

Fitbit ist nicht nur in der Lage, Herzerkrankungen wie Vorhofflimmern zu erkennen, sondern führt auch neue Gesundheitsdaten in der mobilen App zusammen, mit denen Sie Trends und Veränderungen Ihres Wohlbefindens erkennen können. Fitbit Sense verfügt über einen neuen Hauttemperatursensor, mit dem Veränderungen erkannt werden können, die auf Fieber, eine Krankheit oder den Beginn einer neuen Menstruationsphase hinweisen können.[18] Im Gegensatz zu einer momentanen Temperaturmessung verfolgt dieser Sensor die Schwankungen Ihrer Hauttemperatur über Nacht, um kleine Änderungen im Laufe der Zeit besser erkennen zu können. So können Sie schnell feststellen, wenn etwas außerhalb Ihrer Norm liegt.

Holen Sie das Beste aus Fitbit heraus

Fitbit Sense enthält außerdem alle wichtigen Gesundheits-, Fitness- und Smartfunktionen der anderen Smartwatches von Fitbit, darunter integriertes GPS, mehr als 20 Trainingsmodi auf dem Gerät, das automatische SmartTrack®-Aktivitäts-Tracking, Cardio-Fitness-Level und -Score sowie erweiterte Schlaf-Tools. Bleiben Sie über eine Reihe von Smartfunktionen, die zusätzlichen Komfort bieten, in Verbindung: darunter ein eingebauter Lautsprecher und ein Mikrofon zum Annehmen von Anrufen und Beantworten von Textnachrichten über Sprachbefehle,[19] Sprachassistenten von Amazon oder Google, kontaktlose Zahlungen[20], Tausende von Apps und Zifferblättern usw. – all dies bei einer beeindruckenden Akkulaufzeit von mehr als 6 Tagen.[5]

Intelligentes Design für maximale Leistung, Stil und Komfort

Fitbit Sense wurde anhand vieler einzigartiger und innovativer Designprozesse kreiert, wie zum Beispiel miniaturisierter Nano-Moulding- und Laser-Bonding-Technologie. Dadurch konnten wir unser bisher leistungsstärkstes und intelligentestes Gerät erschaffen. Fitbit Sense bietet eine neue Designsprache, die vom menschlichen Körper inspiriert ist und ansprechende Silhouetten mit einer schönen Form und zweckmäßigen Materialien kombiniert. Die Oberflächen sind physisch und optisch leicht, hochwertig und langlebig. Aluminium und Edelstahl in Luftfahrtqualität sorgen für einen geschliffenen Hightech-Look. Die neuen Infinity-Bänder sind flexibel und komfortabel und bieten einen sicheren Sitz für eine bessere Sensorleistung. Der Schnellverschluss erleichtert den Wechsel der Optik, wenn man beispielsweise tagsüber einen anderen Look tragen möchte als abends. Das robotergefertigte Gehäuse besteht aus miteinander verschmolzenem Glas und Metall, wobei Techniken aus dem U-Boot-Bau für Wasserdichtigkeit bis 50 m sorgen. Der darin enthaltene Biosensorkern birgt die meisten Sensoren aller Fitbit-Geräte. In ihm steckt die meiste Intelligenz einer Fitbit-Smartwatch, während die Benutzer zugleich von der eleganten Ästhetik und langen Akkulaufzeit profitieren.

Das größere AMOLED-Display verfügt über einen integrierten Umgebungslichtsensor zum automatischen Dimmen des Bildschirms für bessere Erkennbarkeit sowie über einen optionalen ständig aktiven Anzeigemodus.[21] Das beinahe randlose Display reagiert schneller, hat einen helleren Bildschirm und eine höhere Auflösung. Die Benutzeroberfläche und der schnellere Prozessor wurden komplett neu gestaltet und bieten unsere intuitivste und fokussierteste Bildschirmnavigation. So wurden neue anpassbare Widgets eingeführt sowie Benachrichtigungen und Bildschirm-Apps für mehr Übersichtlichkeit neu kreiert. Gleichzeitig können Sie Ihre bevorzugten Tools und Verknüpfungen anpassen, um personalisiertere Informationen zu erhalten und von einem reibungslosen Smartwatch-Erlebnis zu profitieren. Weitere Informationen zu Fitbit Sense finden Sie hier.

Fitbit Versa 3 – Noch mehr, was Sie lieben werden

Fitbit bringt außerdem Fitbit Versa 3 auf den Markt und erweitert die beliebteste Smartwatch-Familie des Unternehmens um neue Gesundheits- und Komfortfunktionen. Integriertes GPS, Trainingsintensitätskarte, verbesserte PurePulse 2.0-Technologie und Aktivzonenminuten machen es einfacher als je zuvor, Ihre Fitnessziele zu verfolgen und nicht nur die täglichen Schritte zu zählen. Versa 3 bietet noch mehr Smartfunktionen für zusätzlichen Komfort, darunter einen eingebauten Lautsprecher und ein Mikrofon, mit denen Sie schnell telefonieren, Anrufe an Voicemail senden und die Anruflautstärke anpassen können – alles vom Handgelenk aus.19 Sie können zwischen verschiedenen Sprachassistenten wählen: Neben Amazon Alexa Built-in können Sie auch Google Assistant wählen[22]. So können Sie Erinnerungen für Ihr Training, Ihre Achtsamkeitsübungen oder Ihre Schlafenszeit festlegen, die Wetterprognose ansehen, Handdesinfektionsmittel auf Ihre Einkaufsliste setzen, Ihre Smarthome-Geräte steuern usw. All dies, indem Sie mit Ihrer Smartwatch sprechen. Verwenden Sie Fitbit Pay,21 um schnelle und sichere Zahlungen zu tätigen, ohne öffentliche Oberflächen berühren zu müssen, und Zugriff auf Tausende von Apps und Zifferblättern zu erhalten. Neue kuratierte Wiedergabelisten der Musikpartner Deezer, Pandora und Spotify erleichtern die Auswahl der richtigen Musik für Ihre Trainingsintensität.[23] Das aktualisierte Design und die Benutzeroberfläche orientieren sich an Fitbit Sense, mit weicheren Linien, erhöhtem Komfort, höherer Reaktionsfähigkeit und schnelleren, müheloseren Interaktionen. Alle Funktionen von Fitbit Versa 3 sind auch auf Fitbit Sense verfügbar. Weitere Informationen zu Fitbit Versa 3 finden Sie hier.

Erstmalig verwenden sowohl Fitbit Versa 3 als auch Fitbit Sense das gleiche magnetische Ladegerät. Jedes Gerät verfügt über eine lange Akkulaufzeit von mehr als 6 Tagen. Wenn der Akku fast leer ist, können Sie das Gerät nach einer 12-minütigen Schnellladung einen ganzen Tag lang weiterbenutzen.[24] Zum kreuzkompatiblen Zubehör gehört eine einfache, schnell zu lösende Bandbefestigung, die in vielen verschiedenen Farben und Stilen erhältlich ist, auch in Designer-Partnerschaften mit Pendleton und Victor Glemaud. Die Pendleton-Bänder sind gemustert und gewebt. Sie spiegeln die Verbundenheit der Marke mit der Natur und dem Stil der amerikanischen Ureinwohner wider. Die Victor Glemaud-Kollektion zeigt den spielerischen, geschlechtsneutralen, körperpositiven Ansatz des in Haiti geborenen Designers in nachhaltigen Strickwaren mit auffälligem Design.

Profitieren Sie noch mehr mit Fitbit Inspire 2

Die Fitbit Inspire 2 baut auf dem Erfolg der stilvollen und dennoch erschwinglichen Fitbit Inspire- und Inspire HR-Tracker des Unternehmens auf. Es bietet erweiterte Funktionen wie Aktivzonenminuten, ein verbessertes, stilvolles, schlankes Design und einen helleren, farbkräftigeren Bildschirm sowie die längste Akkulaufzeit aller Fitbit-Geräte (10 Tage).[5] Der benutzerfreundliche Fitness-Tracker hilft Ihnen mit motivierenden Funktionen dabei, gesunde Gewohnheiten zu entwickeln. Sie profitieren von mehr als 20 zielgerichteten Trainingsmodi, erweiterten Schlaf-Tools, 24-Stunden-Herzfrequenz-Tracking, Tracking der Menstruationsgesundheit sowie der Protokollierung von Ernährung, Flüssigkeitszufuhr und Gewichtserfassung. Dazu erhalten Sie täglich ermunternde Nachrichten direkt am Handgelenk. Mit dem einjährigen kostenlosen Probeabo von Fitbit Premium6 wird die Fitbit Inspire 2 erheblich aufgewertet: Sie erhalten zusätzliche Anleitungen und Motivation, um Ihre Wellnessziele zu erreichen. Weitere Informationen zu Fitbit Inspire 2 finden Sie hier.

Fitbit Premium-Service startet in Deutschland

Fitbit gibt heute den Start von Fitbit Premium in Deutschland bekannt, einem kostenpflichtigen Abonnementdienst in der Fitbit®-App, der Nutzern mit individuellen Insights die bisher persönlichste Fitbit-Erfahrung bietet. Mit hilfreichen Anleitungen und Coachings motiviert Fitbit Premium dazu, die eigenen Gesundheits- und Fitnessziele zu erreichen. Das Angebot stützt sich auf Erfahrungsdaten aus mehr als 10 Jahren und nutzt akademisches und medizinisches Fachwissen, um den Nutzern dabei zu helfen, sich mehr zu bewegen und besser zu schlafen. Dazu gehören persönliche Einblicke, zahlreiche Workouts, erweiterte Schlaffunktionen, Achtsamkeitsübungen, neue Challenges, ein individueller Gesundheitsbericht und Vieles mehr – alles an einem Ort und individuell auf den einzelnen Nutzer zugeschnitten. Fitbit Premium steht jedem Fitbit-Benutzer per In-App-Kauf zur Verfügung und ist für neue Premium-Nutzer beim Kauf der Fitbit Sense für 6 Monate sowie beim Kauf der Fitbit Inspire 2 für 12 Monate inkludiert.

Fitbits bisher individuellste Lösung

Fitbit Premium wird geführte Gesundheits- und Fitnessmodule beinhalten, die den Nutzern dabei helfen, erholter zu schlafen, voller Energie in den Tag zu starten, die eigene Aktivität zu steigern und sich dauerhaft gesunde Verhaltensweisen anzugewöhnen. Zum Angebot gehören unter anderem tägliche Tipps und Tricks, Trainingseinheiten, Coachings, Entspannungstools, sowie einen individualisierten Gesundheitsbericht, der alle wichtigen Gesundheitsstatistiken beinhaltet. Fitbit wird in Zukunft weitere Aktivitäts-, Schlaf- und Ernährungsprogramme starten. Unabhängig vom eigenen Gesundheitsniveau oder Fitnesslevel stehen den Nutzern damit stets zusätzliche Optionen zur Verfügung, mit denen die eigenen Ziele erreicht werden können.

Auch alle Fitbit-Benutzer, die die kostenlose App verwenden, erhalten Lerninhalte und Tipps, um engagiert, informiert und motiviert zu bleiben. Mit Premium werden die Analysen und Tipps in der Fitbit-App personalisiert. Dabei werden Trends bei den individuellen Fitbit-Statistiken der Nutzer sichtbar gemacht, sodass der Nutzer erkennen kann, wenn er auf dem richtigen Weg ist. Andernfalls erhält der Nutzer Hinweise, wie er die eigenen Gewohnheiten besser und gesünder gestalten kann. Außerdem werden Zusammenhänge zwischen den getrackten Werten aufgezeigt: Nutzer erfahren beispielsweise, inwieweit sich die Qualität des eigenen Schlafs verbessert hat, wenn sie tagsüber besonders aktiv waren. Aktuell werden Statistiken zu Aktivität, Schlaf und Herzfrequenz analysiert, aber im Laufe der Zeit werden weitere Daten für mehr Einblicke hinzukommen.

- "Eine gleichbleibende Zubettgehzeit ist wichtig! Die Uhrzeit, zu der Du zu Bett gehst, variiert von Tag zu Tag um mehr als 40 Minuten. Versuche, jeden Abend zur gleichen Zeit schlafen zu gehen, um ausreichend Schlaf zu bekommen." - "In der vergangenen Woche hast Du 8.376 Schritte mehr gemacht als in Deinem letzten Wochendurchschnitt von 56.792 Schritten. Deine Ruheherzfrequenz ist im Vergleich zu Ihrem Monatsdurchschnitt von 67 Schlägen pro Minute um 2 Schläge pro Minute gesunken. Mach weiter so!" 

Motivation für mehr Bewegung

Neben erweiterten, individuellen Analysen und Erkenntnissen bietet die Premium-Mitgliedschaft Zugriff auf zahlreiche dynamische Video- und Audio-Workouts von zertifizierten Personal Trainern, bekannt aus der Fitbit Coach App, sowie qualifizierten Fitness-Influencern. Die Workouts werden individuell und entsprechend der eigenen Fitness-Ziele ausgesucht und können jederzeit und überall absolviert werden.

Neue lokale Kooperationen ergänzen das Premium-Angebot

Fitbit kooperiert zudem mit einer exklusiven Auswahl an deutschen Unternehmen, welche zusätzlich Inhalte für Fitbit Premium beisteuern:

Zum Launch in Deutschland stehen den Premium-Nutzern zahlreiche Achtsamkeitsübungen und Meditationen der Achtsamkeits-App 7Mind zur Verfügung. Die Inhalte dauern zwischen fünf und dreißig Minuten und umfassen Basisübungen zum Thema Achtsamkeit, Schlafgeschichten, sowie Meditationen zu den Themen Schlaf und Stress. Fitbit und 7Mind verfolgen hier das gemeinsame Ziel, in Ergänzung zur körperlichen Fitness auch die mentale Fitness ihrer Nutzer zu stärken und ihnen mit einfachen Tools dabei zu helfen, besser zu schlafen und allgemein achtsamer und gelassener zu werden. Hierbei geht es den Partnern ebenfalls darum, ein ganzheitliches Gesundheitsverständnis zu fördern, das neben Bewegung und Ernährung auch Schlafhygiene und Stressmanagement inkludiert.

In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Greator, Deutschlands größter Plattform für Persönlichkeitsentwicklung, bietet Fitbit Premium den eigenen Nutzern zudem Inhalte aus dem Bereich Coaching. Gemeinsame Mission ist es, die Menschen dazu zu befähigen, die beste Version ihrer selbst zu werden und ihr Leben – und ihre Gesundheit – selbst in die Hand zu nehmen. Die Inhalte, die im Rahmen von Fitbit Premium genutzt werden können, umfassen kurze motivierende und inspirierende Video- und Audio-Sequenzen, die ganz einfach zwischendurch im Alltag oder morgens zum Wachwerden den besonderen positiven Kick geben.

Darüber hinaus wird das Angebot auch zukünftig mit spannenden Partnerinhalten erweitert.

Neuer Gesundheitsbericht für ein proaktives Gesundheitsmanagement

Fitbit stellt in Fitbit Premium zusätzliche Tools zur Verfügung, die die individuellen Gesundheits- und Fitnessdaten des Nutzers so verknüpfen, dass die eigene Gesundheit noch besser gesteuert werden kann: Mit einem Gesundheitsbericht können Nutzer ihre Fitbit-Daten problemlos an ihren Hausarzt, Ernährungsberater oder Personal Trainer weiterleiten, um fundiertere Gespräche führen zu können. An der Entwicklung des mit Premium verfügbaren Gesundheitsberichts wirkten ausgewählte Experten beratend mit, darunter Haus- und Notärzte, Intensiv- und Schlafmediziner sowie medizinische Fachleute aus führenden Einrichtungen wie der University of California. Der Bericht bietet einen leicht verständlichen Überblick über die eigenen Gesundheits- und Fitnessdaten und umfasst ausführliche Analysen und Diagramme zu Trends rund um Aktivität, Herzfrequenz, Schlaf und Gewicht. Im Laufe der Zeit werden wir den Gesundheitsbericht um zusätzliche Messwerte, Trends und Analysen erweitern.

Neues Health Metrics-Dashboard in Premium erfasst Hauttemperaturschwankungen und mehr

Das neue Health Metrics-Dashboard von Fitbit Premium geht noch einen Schritt weiter. Es hilft Ihnen dabei, die Atemfrequenz (durchschnittliche Atemzüge pro Minute), die Ruheherzfrequenz (ein wichtiger Indikator für die kardiovaskuläre Gesundheit), die Herzfrequenzvariabilität (zeitliche Variation zwischen jedem Herzschlag) und die Schwankungen der Hauttemperatur zu tracken (durch den dedizierten Sensor bei Sense und vorhandene Sensoren bei allen Fitbit-Smartwatches).[25] Wenn Sie Premium-Mitglied mit einem kompatiblen Gerät sind,[26] werden diese täglichen Messdaten und Trends im Zeitverlauf angezeigt, sodass Sie erkennen, wie sie sich auf Ihr Wohlbefinden auswirken. Für Fitbit-Smartwatch-Besitzer bieten wir außerdem neue Einblicke in die SpO2-Werte (Sauerstoffsättigung des Blutes).[27] Verschiedene kostenlose SpO2-Zifferblätter zeigen sowohl den SpO2-Bereich der vorherigen Nacht als auch den nächtlichen Durchschnitt an. Premium-Mitglieder können auf dem Health Metrics-Dashboard SpO2-Trends im Zeitverlauf verfolgen, um Hinweise auf wichtige Veränderungen ihrer Fitness und ihres Wohlbefindens zu erhalten.

Erste Ergebnisse unserer COVID-19-Studie legen nahe, dass Änderungen an einigen der im neuen Premium-Dashboard enthaltenen Metriken wie Atemfrequenz, Ruheherzfrequenz und Herzfrequenzvariabilität von Fitbit-Geräten gleichzeitig mit dem Auftreten von COVID-19-Symptomen erkannt werden können, in einigen Fällen sogar schon vorher.

„Wir glauben, dass Wearables eine wichtige Rolle bei der Früherkennung von Infektionskrankheiten spielen können, indem sie als Frühwarnsystem für unseren Körper fungieren. Dies ist entscheidend, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verlangsamen und das Fortschreiten der Erkrankung besser zu verstehen“, so Eric Friedman, Mitbegründer und CTO von Fitbit. „Bisher haben sich über 100.000 Fitbit-Benutzer der Studie angeschlossen. Wir haben festgestellt, dass wir fast 50 Prozent der COVID-19-Fälle einen Tag vor dem Auftreten der Symptome mit einer Spezifität von 70 Prozent erkennen können. Diese Forschung ist vielversprechend, um COVID-19 besser zu verstehen und zu erkennen, kann aber auch als Modell für die künftige Erkennung anderer Krankheiten und Gesundheitsprobleme dienen.“

Neues Projekt mit Reha-Anbieter MEDIAN

Fitbit setzt verstärkt auf Gesundheitsthemen. Im Rahmen eines Pilotprojekts kooperiert Fitbit mit dem größten deutschen Reha-Anbieter MEDIAN und setzt sich hierbei dafür ein, Patienten auf ihrem Weg zu einem gesunden Körper bestmöglich zu unterstützen. Herzpatienten werden innerhalb ihres Reha-Programms über das Tracken der täglichen aktiven Minuten sowie der gelaufenen Schritte dazu motiviert, sich mehr zu bewegen. Der Fortschritt ihrer Leistungsfähigkeit wird von dem zu behandelnden Arzt dann genau beurteilt. Das Projekt startet in der Pilotphase zunächst an zwei Kliniken, mit dem Ziel die Partnerschaft auch auf weitere Reha-Zentren von MEDIAN auszuweiten.

Preise und Verfügbarkeit

Fitbit Sense, Fitbit Versa 3 und Fitbit Inspire 2 können ab sofort auf Fitbit.com und online bei ausgewählten Einzelhändlern vorbestellt werden. Sie sind ab Ende September weltweit allgemein verfügbar.

Fitbit Sense ist für 329,95 EUR in folgenden Ausführungen erhältlich: Carbon/Edelstahl Graphit und Mondweiß/Edelstahl Softgold. Fitbit Versa 3 ist für 229,95 EUR in folgenden Ausführungen erhältlich: Schwarz/schwarzes Aluminium, Altrosa/softgoldenes Aluminium und Nachtblau/softgoldenes Aluminium. Zubehör für Fitbit Sense und Fitbit Versa 3 ist separat und in verschiedenen Ausführungen erhältlich, darunter gewebte REPREVE®-Recyclingbänder in den Farben Dunkelgrau, Koralle, Camouflage und Regenbogen[28], Sportbänder in den Farben Schwarz/Mondweiß, Tarngrün/Mondweiß, Grau/Mintgrün, Melone/Rosé und Saphir/Nebelgrau, Infinity-Bands in den Farben Schwarz, Mondweiß, Nachtblau und Altrosa Ton, ab 24,95 EUR. Ebenfalls erhältlich sind Pendleton-Styles für gewebte Fitbit REPREVE®-Bänder in den Farben Blau/Grau Canyonlands und Blau/Rosa Basket Maker [29]sowie Victor Glemaud-Styles für gestrickte Fitbit REPREVE®-Bänder in den Farben Chevron-Rot/Gold, Schwarz geschichtet/Rot und Gold metallic/Schwarz[30], ab EUR 39,95.

Fitbit Inspire 2 ist für 99,95 EUR in den Farben Schwarz, Mondweiß und Wüstenrot erhältlich. Das Zubehör ist separat und in folgenden Ausführungen erhältlich: Premium-Horween-Lederbänder in Nachtblau oder Schwarz mit Doppelwickel, Metallgeflecht-Armbänder aus silbernem und roségoldenem Edelstahl, bedruckte Silikonbänder in der Farbe Blüten, klassische Silikonbänder in Schwarz, Mondweiß und Wüstenrot sowie ein neues Clipband in Schwarz, ab 19,95 EUR.

Fitbit Premium ist ab September für 8,99 EUR pro Monat oder 79,99 EUR pro Jahr erhältlich. Käufer der Fitbit Sense, die noch keine Fitbit Premium-Nutzer sind, können die Mitgliedschaft 6 Monate lang kostenlos testen. Käufer der Fitbit Inspire 2, die ebenfalls das erste Mal Premium testen, erhalten eine Gratis-Mitgliedschaft von 12 Monaten.

Über Fitbit, Inc. (NYSE: FIT)

Fitbit hilft Menschen mit Daten, Inspiration und Anleitung dabei, ihre Ziele zu erreichen und ein gesünderes und aktiveres Leben zu führen. Fitbit entwirft motivierende Produkte und Erfahrungen, mit denen die Nutzer ihre Gesundheit und Fitness im Alltag tracken können. Zu den vielfältigen innovativen und beliebten Produkten von Fitbit gehören Fitbit Sense(TM) und dieFitbit Versa(TM)-Smartwatch-Familie sowie die Aktivitäts-TrackerFitbit Charge 4(TM),Fitbit Inspire 2(TM) und Fitbit Ace 2(TM) sowie die intelligente Waage Fitbit Aria Air. Fitbit-Produkte werden in rund 39.000 Einzelhandelsgeschäften und in über 100 Ländern weltweit vertrieben. Die Fitbit-Plattform bietet personalisierte Erlebnisse, Einblicke und Anleitungen durch führende Software und interaktive Tools, wie den Apps Fitbit und Fitbit Coach sowie Fitbit OS für Smartwatches. Der kostenpflichtige Abonnementdienst von Fitbit, Fitbit Premium, verwendet Ihre Fitbit-Daten, um in der Fitbit-App umsetzbare Anleitungen und Coachings bereitzustellen, mit denen Sie Ihre Gesundheits- und Fitnessziele erreichen. Fitbit Health Solutions entwickelt Lösungen für Gesundheit und Wohlbefinden, die dazu beitragen sollen, dass Menschen mehr für ihre Gesundheit tun und positive gesundheitliche Effekte erzielen. Dies soll auch Arbeitgebern, der Gesundheitsvorsorge und den Gesundheitssystemen zugutekommen.

Fitbit und das Fitbit-Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Fitbit, Inc. in den USA und anderen Ländern. Weitere Fitbit-Warenzeichen finden Sie unterwww.fitbit.com/legal/trademark-list. Warenzeichen Dritter sind das Eigentum der entsprechenden Inhaber.

Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram oder Twitter und teilen Sie Ihre Fitbit-Erfahrung.

Forward-Looking Statements

This press release contains forward-looking statements, within the meaning of the safe harbor provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, that involve risks and uncertainties including, among other things, statements about the future availability and pricing of Fitbit Sense, Fitbit Versa 3, Fitbit Inspire 2; future availability of certain device features and offerings in Fitbit Premium and Fitbit Premium + Health Coaching, including but not limited to voice control features, our ECG app, the Health Metrics dashboard and metrics displayed on the dashboard; the future potential, expected performance and/or benefits of products or services described in this release, including but not limited to the potential of our products to predict the emergence of infectious diseases, such as COVID-19; and our ability to help users manage or improve their health and wellness. These forward-looking statements are only predictions and may differ materially from actual results due to a variety of factors, including the effects of the highly competitive market in which we operate, including competition from much larger technology companies; any inability to successfully develop and introduce new products, features, and services or enhance existing products and services; product liability issues, security breaches or other defects; the impact of the recent outbreak of the COVID-19 virus; and other factors discussed under the heading „Risk Factors“ in our most recent report on Form 10-Q filed with the Securities and Exchange Commission. All forward-looking statements contained herein are based on information available to us as of the date hereof and we do not assume any obligation to update these statements as a result of new information or future events.

# # #

[1] Weltweit erste Smartwatch mit einem EDA-Sensor zur Unterstützung bei der Stressbewältigung.

[2] FDA-Überprüfung der kompatiblen EKG-App steht noch aus; nur in den USA nach Freigabe erhältlich. Verfügbarkeit außerhalb der USA steht bis zu den gültigen behördlichen Genehmigungen noch aus, einschließlich der Genehmigung gemäß der Richtlinie 93/42/EWG (Medizinprodukte-Richtlinie). Die EKG-App hat noch kein CE-Zeichen erhalten und wird in der EU erst vermarktet, in Betrieb genommen oder anderweitig verfügbar gemacht, wenn die behördliche Genehmigung erteilt wurde.

[3] Bald erhältlich. Das Health Metrics-Dashboard ist nicht in allen Ländern verfügbar. Die Herzfrequenzvariabilität ist nur auf Fitbit-Geräten mit Herzfrequenz-Tracking verfügbar. Die Atemfrequenz ist nur auf Fitbit-Geräten mit Herzfrequenz-Tracking und nur in den USA verfügbar. SpO2-Werte sind bei Fitbit-Smartwatch-Geräten bei Einführung nur in den USA verfügbar. In ausgewählten Märkten erhältlich. Nicht für medizinische Zwecke bestimmt. Diese Funktion dient nicht zur Diagnose oder Behandlung von Erkrankungen. Sie soll Ihnen helfen, Ihr Wohlbefinden zu steuern und Ihre Gesundheitsdaten im Auge zu behalten. Wenn Sie Bedenken bezüglich Ihrer Gesundheit haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt. Wenn Sie glauben, einen medizinischen Notfall zu erleiden, rufen Sie den Rettungsdienst.

[4] Hauttemperaturmessung nur in ausgewählten Märkten verfügbar.

[5] Akkulaufzeit abhängig von Nutzung und anderen Faktoren.

[6] Probeabo nur für neue Premium-Benutzer verfügbar. Muss mit dem Gerät aktiviert werden. Gültige Zahlungsweise erforderlich. Das kostenlose Probeabo muss innerhalb von 60 Tagen nach Aktivierung des Geräts aktiviert werden. Vor Ablauf des kostenlosen Probeabos kündigen, um Abonnementgebühren zu vermeiden. Die vollständigen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

[7] Verfügbarkeit und Features von Voice Assistant können von Markt zu Markt abweichen. Google Assistant ab Winter 2020 verfügbar.

[8] Gallop Global Emotions Report von 2019, Quelle: „Mehr als jeder Dritte gab an, große Sorgen zu haben (39 %) oder Stress zu empfinden (35 %), und drei von zehn hatten starke physische Schmerzen (31 %). Mindestens jeder Fünfte empfand Traurigkeit (24 %) oder Ärger (22 %).“

[9] American Heart Association, „Stress and Heart Health“ http://ots.de/6aXWpZ; National Institute of Mental Health, „5 Things You Should Know About Stress“ https://www.nimh.nih.gov/health/publications/stress/index.shtml; International Labour Organization, „Workplace Stress, A Collective Challenge“ 2016 http://ots.de/fcW9uq

[10] Diese Veränderungen können durch Stress oder andere Faktoren wie Bewegung, Lärm oder Temperaturveränderungen.

[11] Reaktionen sind in der Fitbit-App in der Achtsamkeitskachel verfügbar. Das EDA-Reaktionsdiagramm ist auf dem Gerät erst nach einer schnellen Scansitzung verfügbar.

[12] Die Achtsamkeits-Kachel wird ab September 2020 an alle Fitbit Nutzer ausgerollt.

[13] Aktivzoneneminuten sind für Fitbit Inspire 2, Fitbit Charge 4 und alle Fitbit-Smartwatches verfügbar.

[14] Chugh S, Havmoeller R, Narayanan K, Singh D, Rienstra M, Benjamin E, Gillum R, Kim YH, McAnulty Jr JH, Zheng ZJ. Worldwide Epidemiology of Atrial Fibrillation: Global Burden of Disease 2010 Study. Circulation. 2014; 129: 837-847.

[15] Dieses Feature dient nicht dazu, den Gesundheitszustand der Nutzer zu diagnostizieren oder zu behandeln. Es dient dazu, dem Nutzer dabei zu helfen, die Informationen zu beobachten und zu tracken.

[16] Benachrichtigungen werden verschickt, sobald ein Nutzer für 10 Minuten lang keine Aktivität zeigt.

[17] American Heart Association. Bradycardia und Tachycardia.

[18] Nicht in allen Ländern verfügbar. Starke Veränderungen der Umgebungstemperatur können die Temperaturmessung negativ beeinflussen.

[19] Verfügbar, wenn ein Telefon in der Nähe ist. Bluetooth-Anrufe und Lautstärkeregelung folgen in Kürze. Antwort auf Textnachrichten nur für Android-Benutzer verfügbar.

[20] Fitbit Pay ist mit mehr als 500 Herausgebern in 45 Ländern und 10 Transitsystemen weltweit erhältlich. Verfügbarkeit siehe: fitbit.com/fitbit-pay/banks.

[21] Der ständig aktive Anzeigemodus erfordert ein häufigeres Aufladen.

[22] Verfügbar, wenn ein Telefon in der Nähe ist. Die Verfügbarkeit und Funktionen des Sprachassistenten können variieren. Siehe fitbit.com/voice. Google Assistant folgt Ende 2020. Akustische Antworten folgen in Kürze.

[23] Für die Nutzung von Musikdiensten sind Abonnements erforderlich; nicht in allen Ländern verfügbar. Ein Telefon muss in der Nähe sein, um Spotify steuern zu können.

[24] Die Akkulaufzeit variiert abhängig von der Nutzung und anderen Faktoren. Bis zu 12 Stunden bei kontinuierlicher GPS-Nutzung. Durch Schnellaufladen erhalten Sie eine Akkulaufzeit von 24 Stunden.

[25] Bald erhältlich. Wird in ausgewählten Märkten und nur für Smartwatch-Geräte verfügbar sein. Nicht für medizinische Zwecke bestimmt. Diese Funktion dient nicht zur Diagnose oder Behandlung von Erkrankungen. Es soll Ihnen helfen, Ihr Wohlbefinden zu steuern und Ihre Gesundheitsdaten im Auge zu behalten. Wenn Sie Bedenken bezüglich Ihrer Gesundheit haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt. Wenn Sie glauben, einen medizinischen Notfall zu erleiden, rufen Sie den Rettungsdienst.

[26]Die Gesundheitsdaten für Atemfrequenz, Ruheherzfrequenz und Herzfrequenzvariabilität sind mit den Geräten Fitbit Charge 3, Charge 4, Inspire 2, Inspire HR, Ionic, der Versa-Familie und Sense verfügbar. SpO2- und Hauttemperaturwerte sind nur mit den Geräten Ionic, der Versa-Familie und Sense verfügbar.

[27] SpO2-Werte sind bei Fitbit-Smartwatch-Geräten bei Einführung nur in den USA verfügbar. In ausgewählten Märkten erhältlich. Nicht für medizinische Zwecke bestimmt. Diese Funktion dient nicht zur Diagnose oder Behandlung von Erkrankungen. Sie soll Ihnen helfen, Ihr Wohlbefinden zu steuern und Ihre Gesundheitsdaten im Auge zu behalten. Wenn Sie Bedenken bezüglich Ihrer Gesundheit haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt. Wenn Sie glauben, einen medizinischen Notfall zu erleiden, rufen Sie den Rettungsdienst.

[28] Die Farben Koralle und Regenbogen sind exklusiv auf Fitbit.com erhältlich.

[29] Erhältlich auf Fitbit.com, Pendleton-USA.com und in ausgewählten Pendleton-Geschäften.

[30] Exklusiv auf Fitbit.com erhältlich.

Pressekontakt:

Pressebüro Deutschland | Fitbit
c/o FleishmanHillard Germany GmbH | Bahnstraße 2 | 40212 Düsseldorf | Germany
E Germany.fitbit@fleishmaneurope.com

Original-Content von: Fitbit übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Fitbit stellt Sense vor, seine fortschrittlichste Gesundheits-Smartwatch mit dem weltweit ersten Sensor für Stress Management[1] sowie EKG-App[2], SpO2- und Hauttemperatursensoren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.