Weltweit erstmalig | GoMore enthüllt revolutionären KI-Coach zur Gewichtskontrolle zusammen mit XTERRA, Dyaco

25.01.2020 |  Von  |  Presseportal

München (ots/PRNewswire) – GoMore wird sein KI-Coach-System der allerneuesten Technik zusammen mit XTERRA der Dyaco-Gruppe auf der ISPO 2020 Munich vom 26. bis 29. Januar 2020 auf dem Gelände der Messe München, Deutschland, vorstellen.

Das KI-Coach-System von GoMore stellt das Rückgrat von XTERRAs Smarts dar, um Verbrauchern maßgeschneiderte Trainingsroutinen anzubieten. Mithilfe der Kombination von physiologischen Daten und auf Diättraining basierender Methodik zur Erstellung personalisierter Ausdauermodelle, die auf jeden Einzelnen zugeschnitten sind, stellt der GoMore KI-Coach seinen Nutzern eine Anleitung bereit, die sich an den von ihnen selbst gesetzten Gewichtsverlustzielen orientiert. Als privater Coach, der immer zur Stelle ist, stellt der KI-Coach einen personalisierten Zeitplan bei der Berechnung von Trainingsvariablen wie Trainingsintensität, Dauer, Häufigkeit und Ruhezeit bereit, was wiederum die Leistung und Kalorienverbrennungsrate des Trainierenden optimiert, um zu einem höheren Gewichtsverlust zu führen.

Durch die in den KI-Coach von GoMore integrierten XTERRA-Fitnessgeräte können Benutzer ihre physiologischen Daten nun in Echtzeit überwachen, einschließlich der verbleibenden Ausdauer und der aeroben/anaeroben Trainingseffekte, um sicherzustellen, dass sie auf dem richtigen Weg sind. Zudem kann das KI-Coach-System die Neigung und die Geschwindigkeit der XTERRA-Laufbänder automatisch auf der Grundlage der vorgeschlagenen Trainingseinheiten ändern. Darüber hinaus können die Benutzer alle Trainingskalender per Fernzugriff einrichten und überprüfen, um jederzeit einen ganzheitlichen Überblick über ihren Trainingsfortschritt zu erhalten, und das mit ihren Mobilgeräten.

„Der KI-Coach von GoMore denkt wie ein echter Trainer. Anstelle der traditionellen physiologischen Schätzung haben wir ein einzigartiges Ausdauermodell entwickelt, um die Fähigkeiten des Benutzers zu klassifizieren und jede einzelne Trainingseinheit durch die Kontrolle der Langzeitermüdung zu optimieren“, so Hsin-Fu Kuo, CEO von GoMore.

Die Kerntechnologie des Ausdauermodells ist ein patentierter Ausdauer-Algorithmus aus einem experimentellen Projekt, mit dem GoMore und ein erstklassiges Forschungsteam an der East Tennessee State University zusammengearbeitet haben. Nach dreijähriger Laufzeit des Projekts erhielt GoMore seine Bestätigung durch die Präsentation zweier von Experten begutachteter Poster auf der Konferenz des American College of Sports Medicine. Das Ausdauermodell misst die physiologische Reaktion während des Trainings auf sportwissenschaftlicher Basis und generiert dann ein personalisiertes Ausdauermodell, mit dem der GoMore KI-Coach die Ausdauerreserven der Benutzer in Echtzeit berechnen kann.

Erleben Sie die bahnbrechende Technologie von XTERRA am Dyaco-Stand Halle A6 auf der ISPO Munich. Die umfassende KI-Lösung von GoMore wird in dieser neuen Ära des Trainings präsentiert.

GoMore-Video: https://youtu.be/TiNRCn5zVL0

Kontakt:

Jun Tseng
Jun.tseng@bomdic.com
+886-926-119-255
Foto –
https://mma.prnewswire.com/media/1081137/GoMore_AI_Coach_system.jpg

Original-Content von: GoMore übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Weltweit erstmalig | GoMore enthüllt revolutionären KI-Coach zur Gewichtskontrolle zusammen mit XTERRA, Dyaco

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.