Manager kaufen weiter Aktien der eigenen Firmen

15.01.2020 |  Von  |  Presseportal

Zürich (ots) – Die Chefs und Verwaltungsräte setzen weiter auf den Erfolg der eigenen Firmen. Das zeigt eine Auswertung der Managementtransaktionen durch die «Handelszeitung». Der Hauptbefund: Die Manager investierten auch letztes Jahr ungebremst in die Aktien der eigenen Unternehmen. Gleichzeitig hielten sie oft an ihren Positionen fest: Die Verkäufe von Aktien der eigenen Firmen sanken im Durchschnitt auf ein Mehrjahrestief.

Das von der Börsenbetreiberin Six zur Verfügung gestellte Material umfasst die letzten vier Jahre. 2019 kauften die Insider Wertpapiere der eigenen Firmen im Wert von 3,18 Milliarden Franken – ein Höchststand. Und sie verkauften solche im Wert von 1,02 Milliarden Franken – weniger als 2017 und 2018.

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel: 058 269 22 90 oder per
e-mail: newsdesk@ringieraxelspringer.ch

Original-Content von: Handelszeitung übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Manager kaufen weiter Aktien der eigenen Firmen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.