Mission vom SDRPY in Aden fördert Entwicklungen im Rahmen des Riad-Abkommens

30.12.2019 |  Von  |  Presseportal

Aden, Jemen (ots/PRNewswire) – Heute traf eine Delegation des Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen (SDRPY) in der temporären jemenitischen Hauptstadt Aden für eine sechstägige Mission ein. Es sollen Prioritäten für Entwicklungs- und Wiederaufbauprojekte festgelegt werden, die sowohl den umliegenden Gebieten zugutekommen, als auch im Einklang mit dem Riad-Abkommen stehen.

Hasan M. Alattas, leitender Projekt- und Studieningenieur sowie Delegationsleiter, bestätigte bei Ankunft am Flughafen Aden in einer Pressemitteilung, dass die SDRPY-Delegation, dringende Entwicklungsbedürfnisse in Aden und umliegenden Regionen bestimmen möchte.

Er fügte hinzu, dass dieser Besuch auch die öffentlichen Sektoren einschließe, wie z. B. Bildung, Gesundheitswesen, Wasser- und Stromversorgung sowie sämtliche dringenden Dienstleistungen für Aden. Gleichzeitig betonte er, dass die Programmdelegation die ingenieurtechnischen und technischen Bedürfnisse vom Flughafen Aden sowie vom Allgemeinen Krankenhaus Aden untersuche, das vom Königreich durch den saudischen Entwicklungsfonds unterstützt wird und in den nächsten Tagen eröffnet werden soll. Die Bau- und Vorbereitungsarbeiten unterliegen der Aufsicht vom SDRPY.

Im Verlauf von sechs Tagen wird die SDRPY-Delegation mehrere Regierungsbeamte, Mitarbeiter von Dienstleistungsbehörden, Bürger- und Entwicklungsgemeindeorganisationen sowie Vertreter des Privatsektors treffen. Außerdem sind Exkursionen und Workshops mit den jemenitischen Kollegen geplant. Diese werden als Fortsetzung einer Workshop-Reihe ausgerichtet, die nach Bekanntgabe des Riad-Abkommens mit dem jemenitischen Premierminister Dr. Maeen Abdul Malek Saeed im SDRPY-Hauptsitz stattfanden. Die Delegation wird die Ermittlung dringender Bedürfnisse in verschiedenen wichtigen Sektoren in Aden sowie in anderen jemenitischen Provinzen abschließen.

Das Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen möchte der jemenitischen Regierung durch die Implementierung von Projekten zu umfassender und nachhaltiger Entwicklung verhelfen, einschließlich der Bereitstellung grundlegender Dienstleistungen, Aufrüstung der Infrastruktur, Schaffung von direkten und indirekten Arbeitsplätzen sowie Verbesserung der Lebensstandards der jemenitischen Bevölkerung.

Diese Ziele stehen im Einklang mit dem Riad-Abkommen, das im Verlauf der letzten Wochen durch mehrere Gespräche und Treffen zwischen SDRPY-Mitarbeitern und Beamten der Provinz Aden weiter gefördert wurde. Die Mission umschließt auch einen technischen Auftrag des SDRPY in Aden, um den Flughafen Aden zu untersuchen, zu prüfen, zu sanieren und zu verbessern sowie die erforderlichen technischen und bautechnischen Bedürfnisse des Flughafens zu bestimmen.

Bei einem kürzlichen Besuch des Flughafens Aden begutachtete das Team die Flughafengebäude, Anlagen sowie Start- und Landebahn, prüfte den Zustand von Beleuchtung und Ausstattung der Start-/Landebahn und inspizierte die Navigationsgeräte sowie Abflug- und Ankunftshallen.

Die gegenseitigen Besuche von SDRPY-Mitarbeitern und Provinzbeamten umschlossen auch ein Treffen im Hauptsitz des Programms in Riad mit Mohammed bin Saeed Al Jabir, SDRPY Supervisor Ambassador, Dr. Alkhadhar Nasser, Rektor der Universität Aden, sowie mit Dr. Abu Bakr Barahim, Direktor der Projektabteilung der Universität, um die Entwicklungsbedürfnisse der Universität Aden zu erörtern.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1060116/Saudi_Development_and_Reconstruction_Program.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1060117/Saudi_Development_and_Reconstruction_Program.jpg

Kontakt:

media@sdrpy.gov.sa

Original-Content von: The Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Mission vom SDRPY in Aden fördert Entwicklungen im Rahmen des Riad-Abkommens

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.