Positive internationale Resonanz auf CIIE

24.12.2019 |  Von  |  Presseportal

Shanghai (ots/PRNewswire) – Die China International Import Expo (CIIE) dient als öffentlichkeitswirksame Plattform, mit der China seine massiven Anstrengungen zur verstärkten wirtschaftlichen Globalisierung demonstrieren will. Im Ausland wurde sie positiv aufgenommen.

Zwischen dem 8. und 16. Dezember wurden in Spanien, Griechenland und Weißrussland Roadshows mit Vertretern des CIIE-Veranstalters abgehalten, um lokale Unternehmen für das Event im nächsten Jahr zu gewinnen.

„Die CIIE ist eine bedeutende Plattform, um Geschäfte mit China zu machen und Beziehungen mit dem Land aufzubauen. Wir freuen uns darauf, mehr lokale Unternehmen als Aussteller für die Expo im nächsten Jahr zu gewinnen“, sagte Mario Rubert, Leiter Außenhandelsförderung bei Barcelona Activa.

Spanien ist einer der wichtigsten EU-Handelspartner von China. An der zweiten CIIE nahmen 40 spanische Unternehmen teil, die ein großes Angebotssortiment vorführten. Chinesische und spanische Unternehmen schlossen Verträge im Wert von über 522,52 Mio. $, eine Steigerung von 46,85 Prozent gegenüber der Auftaktveranstaltung.

Dimitris Kourkoules, ehemaliger stellvertretender Minister für Auswärtige Angelegenheiten in Griechenland, zeigt sich beeindruckt von der Expo. Er freute sich über die fruchtbaren Ergebnisse der griechischen Teilnahme während der zweiten Expo, mit denen das Exportgeschäft stimuliert und das Handelsdefizit zwischen den beiden Ländern verringert wurde.

Kourkoules, der auch im Vorstand von Enterprise Greece sitzt, zeigt sich zuversichtlich, dass sein Land auch 2020 wieder an der Expo teilnimmt.

Weißrussland nimmt seit zwei Jahren an der CIIE teil und ist ein zuverlässiger Freund Chinas. Das Land freue sich bereits auf die nächste Expo, sagte Vladimir Ulakhovich, Vorsitzender der Handels- und Industriekammer von Weißrussland.

Ulakhovich lobte die Expo als bedeutende Plattform für Unternehmen aus Weißrussland, die Zugang zum chinesischen Markt suchen.

Auf der zweiten CIIE präsentierte sich der Industriepark China-Weißrussland, bekannt unter dem Namen Great Stone Industrial Park, auf einer Ausstellungsfläche von 120 Quadratmetern. Der Park ist ein richtungsweisendes Projekt unter der Seidenstraßeninitiative.

Die zweite CIIE, die vom 5.-10. November andauerte, lockte über 3.800 Unternehmen aus 181 Ländern und Regionen und internationale Organisationen an. Es wurden auf ein Jahr angelegte Absichtserklärungen über den Kauf von Waren und Dienstleistungen im Wert von 71,13 Mrd. $ vereinbart, eine Steigerung von 23 Prozent im Vergleich zu 2018.

Hier können Sie sich anmelden: https://www.ciie.org/zbh/en/ (https://www.ciie.org/zbh/en/)

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1058853/CIIE_Overseas_Expo.jpg (https://mma.prnewswire.com/media/1058853/CIIE_Overseas_Expo.jpg)

Kontakt:

Liu Xiang
1014734924@qq.com
+86-20-8926-8255

Original-Content von: China International Import Expo (CIIE) übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Positive internationale Resonanz auf CIIE

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.