Die Marke VEOCEL(TM) verzeichnet ein erfolgreiches Jahr geprägt von ihrer kontinuierlichen Innovationsführerschaft und Vorreiterrolle in der Vliesstoffindustrie

23.12.2019 |  Von  |  Presseportal

Lenzing, Österreich (ots/PRNewswire) – 2019 war für Lenzing ein entscheidendes Jahr, da das Unternehmen weiter in umweltfreundliche Innovationen investiert hat, neue Geschäftsbeziehungen und Partnerschaften aufgebaut sowie wichtige Voraussetzungen für die Zukunft der Marke VEOCEL(TM) geschaffen hat. Mit dem stetig steigenden Umweltbewusstsein der Verbraucher steigt auch der Bedarf nach nachhaltigen Vliesstoffprodukten. Lenzing ist bei der Bereitstellung von Lösungen für Stakeholder, die sich für den Umweltschutz engagieren, weiter vorangekommen.

Ein Highlight in diesem Jahr war die Einführung der neuen VEOCEL(TM) Co-Branding-Zertifizierungskriterien. Dies ist ein neuer Ansatz in der Vliesstoffindustrie, um die Fasermarke des Unternehmens als Vertrauenssiegel zu etablieren und den Verbrauchern zu helfen, nachhaltige Produkte zu erkennen. Darüber hinaus hat VEOCEL(TM) auch die Eco Care-Technologie eingeführt, die sich durch einen umweltfreundlichen Produktionsprozess für Spezialviskosefasern der Marke VEOCEL(TM) auszeichnet. Die Menge an CO2-Emissionen und fossilen Ressourcen, die bei diesem Produktionsprozess verbraucht werden, beträgt nur etwa die Hälfte des Branchendurchschnitts, sodass diese Viskosefasern umweltfreundlicher als generische Produkte sind. Fasern der Marke VEOCEL(TM) wurden nun auch von Organic Waste Systems (OWS), einem führenden Labor für die Prüfung der biologischen Abbaubarkeit und Kompostierbarkeit, getestet und als vollständig biologisch abbaubar in Süßwasser, Meerwasser, Erde und Kompost anerkannt.

Weltweit wird die nachhaltige Ausrichtung der Marke VEOCEL(TM) auch durch verschiedene staatliche Vorschriften und Maßnahmen unterstützt, wie z. B. die Einführung der EU Single-Use Plastics Directive. Diese Richtlinie enthält wichtige Schritte, um Europa bei der Reduzierung des Kunststoffverbrauchs weiterzubringen und umweltfreundlichere Produktlösungen zu entwickeln.

Mit der kürzlich gestarteten Umweltkampagne #ItsInOurHands will das VEOCEL(TM)-Markenteam das Bewusstsein der Verbraucher für verantwortungsvolle Kaufentscheidungen weiter stärken. Die Initiative soll Verbrauchern helfen, sich mit gutem Gewissen für nachhaltige Materialien und biologisch abbaubare Lösungen zu entscheiden.

Das VEOCEL(TM)-Team freut sich darauf, 2020 zusammen mit Markenpartnern neue Möglichkeiten zu erschließen, um der Vliesstoffindustrie gemeinsam zu neuen Erfolgen zu verhelfen.

Hier ein Überblick über die neuesten Erfolgsgeschichten der Marke VEOCEL(TM):

„Pull Factor Project“ ermöglicht es Marken, Verbrauchern dabei zu helfen, nachhaltiger zu leben (https://www.veocel.com/news-and-events/pull-factor-project-empowers-brands-to-help-consumers)

Das VEOCEL(TM)-Markenteam hat sich mit verschiedenen Branchenführern zusammengetan, um das „Pull Factor Project“ zu entwickeln, das auf der Konferenz „Sustainable Brands“ im Juni vorgestellt wurde. Ziel des Projekts ist es, Partnern dabei zu helfen, nachhaltiges Leben für die breite Öffentlichkeit attraktiver zu machen, indem es ein wirkungsvolles Angebot für die Optimierung von Kommunikation bietet, die das Unternehmenswachstum fördert und gleichzeitig eine Kultur des nachhaltigen Lebens schafft.

Auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft mit der völlig neuartigen Eco Care-Technologie (https://www.veocel.com/news-and-events/veocel-introduces-eco-care-technology-to-reinforce)

Lenzing ist stolz darauf, die Eco Care-Technologie vorzustellen, die die Produktion von umweltfreundlichen Viskosefasern optimiert. Die mit der Eco Care-Technologie hergestellten VEOCEL(TM)-Spezialviskosefasern sind mit dem EU-Umweltzeichen zertifiziert. Im Vergleich zu herkömmlicher Viskose fallen bei diesem Herstellungsverfahren bis zu 50 % weniger Schadstoffe und Wasserverbrauch an. Die neue Faser ist ideal für Vliesstoffanwendungen wie Feucht- und Trockentücher, Hygienepads und Windeln.

#ItsInOurHands: (https://www.veocel.com/news-and-events/itsinourhands-new-eco-initiative-for-biodegradable)neue Umweltinitiative für biologisch abbaubare Wischtücher (https://www.veocel.com/news-and-events/itsinourhands-new-eco-initiative-for-biodegradable)

Die Marke VEOCEL(TM) hat kürzlich eine Umweltinitiative namens #ItsInOurHands (http://www.itsinourhands.com/) gestartet, die Verbraucher ermutigt, die täglichen Vorteile des natürlichen Komforts zu genießen, indem sie sich für biologisch abbaubare Feuchttuchlösungen entscheiden. Diese Kampagne ebnet den Weg für den Dialog, informiert über aktuelle Themen, präsentiert biologisch abbaubare Lösungen und bietet Tipps und Informationen von Nachhaltigkeitsexperten und Umweltschutzbefürwortern.

VEOCEL(TM) trägt mit der Eco Lace-Technologie zur Leistungsfähigkeit von 100 % biologisch abbaubaren Wischtüchern bei (https://www.veocel.com/news-and-events/veocel-contributes-to-performance-of-100-biodegradable)

Kontinuierliche Innovation ist in der Vliesstoffindustrie entscheidend, um den steigenden Bedarf an nachhaltigen Produkten zu befriedigen, da diese die Lieferkette verbessert und hilft, die Kreislaufwirtschaft weiter voranzubringen. In diesem Sinne hat Lenzing mit der Eco Lace Technologie eine neue Technologie auf den Markt gebracht, die es ermöglicht, die Festigkeit von Gewebe für Wischtücher ohne Einsatz von Kunststoffen und Bindemitteln von mittelmäßig belastbar bis hoch belastbar anzupassen und nach der Befeuchtung langlebigere Strukturen zu gewährleisten.

Engagement von VEOCEL(TM) für biologische Abbaubarkeit wird durch Anerkennung von Organic Waste Systems (OWS) (https://www.veocel.com/news-and-events/reinforcing-veoceltms-biodegradability-commitment) gestärkt

Fasern der Marke VEOCEL(TM) wurden von Organic Waste Systems (OWS), einem Forschungslabor für die Prüfung der biologischen Abbaubarkeit und Kompostierbarkeit, als biologisch abbaubar in Süß- und Meerwasser anerkannt. Dies bestätigt die biologische Abbaubarkeit von Fasern der Marke VEOCEL(TM) unter standardisierten Umgebungsbedingungen und Temperaturen im Labor nach internationalen Normen. Dadurch wird auch die Position von Lenzing als globaler Anbieter von nachhaltigen Cellulosefasern gestärkt.

Lenzings Umweltschutzlösungen für die Industrie werden auf der Konferenz „Plastic Free World“ besprochen (https://www.veocel.com/news-and-events/in-june-lenzing-participated-in-the-two-day-plastic)

Auch diesmal nahm Lenzing wieder an der Konferenz „Plastic Free World“ im Juni teil. Jürgen Eizinger, Vice President Global Business Management Nonwovens bei Lenzing, sprach während der Konferenz darüber, wie VEOCEL(TM)-Markeninitiativen Unternehmen helfen können, die Umwelt besser zu schützen – und wie die Marke VEOCEL(TM) zu einem Vertrauenssiegel für umweltbewusste Verbraucher werden soll.

Kontakt:

Rita Ng
+852 3718 5675
r.ng@lenzing.com

Original-Content von: VEOCEL übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Die Marke VEOCEL(TM) verzeichnet ein erfolgreiches Jahr geprägt von ihrer kontinuierlichen Innovationsführerschaft und Vorreiterrolle in der Vliesstoffindustrie

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.