Polyplastics entwickelt neue LAPEROS (R) Flüssigkristallpolymer (LCP) Klassen mit verbesserter Beständigkeit gegen Blasenbildung

27.11.2019 |  Von  |  Presseportal

Tokio (ots/PRNewswire) – Die Polyplastics Group hat neuentwickelte LAPEROS (R) Flüssigkristallpolymer (Liquid Crystal Polymer, LCP) Klassen angekündigt, die eine hervorragende Beständigkeit gegen Blasenbildung für elektronische Steckverbinder bieten. Es konnte bestätigt werden, dass die zwei derzeit im Vorfeld der Kommerzialisierungsphase befindlichen Klassen die Bildung von Blasen wirksamer als bestehende Materialien hemmen und ein starkes Potenzial zur Steigerung der Produktivität zeigen. Polyplastics hat experimentelle Studien zu verschiedenen Formen der Blasenbildung durchgeführt und arbeitet daran, Blistering-Defekte noch stärker zu reduzieren.

Bild: https://kyodonewsprwire.jp/prwfile/release/M100475/201911153561/_prw_PI1lg_510uOHCq.jpg

LCP wird aufgrund seiner hohen Hitzebeständigkeit und Fließfähigkeit häufig in Surface-Mount-Technologie (SMT) Bauelementen eingesetzt. Unerwünschte Blasenbildung ist eine herkömmliche Schwachstelle von LCP, die sich in Form von Wölbungen auf der Oberfläche von Formteilen unter Hitzeeinwirkung zeigt. Die Bildung der Blasen hat eine Vielzahl von möglichen Ursachen, darunter Zerfallsgase des LPC, die während der Ausformung eingeschlossen werden, und Separation von Außenhaut und Kernschichten.

Polyplastics stellte fest, dass es wichtig ist, Materialien mit höherer Wärmestabilität zu verwenden, die zudem wenig Gas entwickeln. LAPEROS (R) LCP ist, um den Kundenbedürfnissen Rechnung zu tragen, in einer breiten Palette von Klassen erhältlich, darunter auch Klassen mit ultrahoher Hitzebeständigkeit. Das Unternehmen hat außerdem Studien zur Optimierung von Düse und Anguss durchgeführt, um Lösungen zum Verhindern einer Blasenbildung anzubieten. Weitere Faktoren wie die Bedingungen bei der Formteilbildung und das Design der Gießform haben ebenfalls einen starken Einfluss auf die Blasenbildung.

LCP weist neben der hohen Fließfähigkeit und Maßgenauigkeit eine hohe Hitzebeständigkeit auf und wird häufig in Steckverbinder-Anwendungen bei Geräten wie Smartphones genutzt, die immer kompakter werden und in Richtung SMT tendieren. Auch die Automobil-, Unterhaltungselektronik- und Büroautomationsbranche setzt aufgrund ihres Bedarfs für hohe Maßgenauigkeit und Hitzebeständigkeit in den letzten Jahren zunehmend LCP ein.

Bitte besuchen Sie dazu auch: https://www.polyplastics.com/en/product/lines/lcp_blistering/index.html

Informationen zu Polyplastics

Die Polyplastics Co., Ltd. ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion von technischen Thermoplastlösungen. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst POM, PBT, PPS, LCP, GF-PET und COC. Polyplastics hat den weltweit größten Marktanteil bei POM und LCP und wird mit mehr als 50 Jahren Erfahrung von einem starken globalen Netzwerk von F&E, Produktions- und Vertriebsressourcen unterstützt, die in der Lage sind, fortschrittliche Lösungen für einen sich ständig verändernden globalen Markt zu entwickeln.

LAPEROS (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der Polyplastics Co., Ltd. in Japan und anderen Ländern.

Kontakt:

Pressekontakt:

Maya Terasawa oder Yuko Aiba
Polyplastics Co., Ltd.
Tel: +81-3-6711-8610
E-Mail: ppc-info@polyplastics.com

Original-Content von: Polyplastics Co., Ltd. übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Polyplastics entwickelt neue LAPEROS (R) Flüssigkristallpolymer (LCP) Klassen mit verbesserter Beständigkeit gegen Blasenbildung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.