Media Service: Hyatt zügelt Europa-Sitz ins Flughafenprojekt The Circle

27.11.2019 |  Von  |  Presseportal

Zürich (ots) – Die US-amerikanische Hotelgruppe Hyatt zügelt ihren Sitz für Europa, Afrika und den Mittleren Osten (EAME) ins Flughafenprojekt The Circle. Das schreibt die «Handelszeitung» in ihrer aktuellen Ausgabe. Hyatt-EAME-Chef Peter Fulton bestätigt: «Wir werden im Herbst 2020 unser EAME-Hauptquartier, das heute im Klotener Balsberg stationiert ist, nach The Circle verschieben. Wir werden in den oberen Etagen des Convention Center logieren, zunächst mit siebzig Angestellten, aber mit Platz für über hundert.»

Im Gespräch mit der «Handelszeitung» signalisiert Fulton Interesse für das Andermatt-Projekt von Samih Sawiris: «Andermatt ist eine hochinteressante Sache für uns. Aus unserer Markenpalette kommen dafür die Hotel-Brands Hyatt Centric oder Andaz infrage.» Am Kauf des Zürcher Fünf-Sterne-Hotels Atlantis, das aktuell auf dem Markt ist, sei Hyatt nicht interessiert, sagt Fulton: «Wir wollen das ‚Atlantis‘ nicht kaufen.» Wenn sich aber eine Gelegenheit für den operativen Betrieb des ‚Atlantis‘ ergäbe, so Fulton, «würden wir uns das ansehen. Es ist auch eine Frage der Marke und der Konkurrenz. Wir sollten damit nicht unser Stadtzürcher Park Hyatt konkurrenzieren.»

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel: 058 269 22 90

Original-Content von: Handelszeitung übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Media Service: Hyatt zügelt Europa-Sitz ins Flughafenprojekt The Circle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.