Biofourmis kündigt Übernahme der Biovotion AG, komplettiert Biovitals® mit Lösung, die präzise Interventionen zum richtigen Zeitpunkt liefert, um Patienten mit komplexen chronischen Erkrankungen zu versorgen

18.11.2019 |  Von  |  Presseportal

Boston und Zürich (ots/PRNewswire) – Akquisition von Biovotion etabliert Biovitals® als die umfassendste prädiktive digitale Therapeutika-Lösung für Gesundheitsdienstleister, Kostenträger und Pharmaunternehmen, die erstklassige medizinische Datenerfassung und Digital Therapeutics-Lösungen auf einer Plattform kombiniert

Biofourmis (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2645527-1&h=2074202381&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2645527-1%26h%3D978251774%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.biofourmis.com%252F%26a%3DBiofourmis&a=Biofourmis), ein schnell wachsender globaler Marktführer für digitale Therapeutika mit Sitz in Boston, gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Vereinbarung zur Übernahme der in Zürich in der Schweiz ansässigen Biovotion AG getroffen hat, dem führenden Entwickler einer hochmodernen Wearable-Sensorplattform, die klinischen Maßstäben gerecht wird. Die Übernahme umfasst alle Vermögenswerte von Biovotion, einschließlich des marktführenden Biosensors Everion® und mehr als 60 globalen Patenten, die den Großteil der vorhandenen Wearable- und Sensortechnologie für den Bereiche Arm oder Hand abdecken.

Mit der Akquisition von Biovotion kann Biofourmis klinischen Maßstäben entsprechende Wearables als Teil seines Biovitals® Ökosystems anbieten. Wearables mit Klinikqualität werden zusehends in alle Bereiche der Gesundheitsversorgung integriert und bieten kontinuierliche physiologische Echtzeitdaten, die bisher nur in klinischen Umfeldern verfügbar waren.

Die klinisch validierten und FDA-zugelassenen softwarebasierten digitalen Therapeutika von Biofourmis, die Teil des wachsenden Biovitals® Ökosystem sind, werden bereits in mehreren Segmenten des Gesundheitswesens und der Biowissenschaften eingesetzt. Die Kombination von Biovotions Best-in-Class-Wearables mit der digitalen Therapeutika-Plattform von Biofourmis und die Nutzung führender, KI-gestützter prädiktiver Analysefähigkeiten schafft die umfassendste Lösung für digitale Therapeutika im Markt.

Das führende Produkt der Wearables von Biovotion ist Everion®, ein klinischen Vorgaben entsprechendes Gerät und Multisensor-Plattform, das am Arm getragen wird und in der Lage ist, 22 klinische und nicht-klinische Parameter wie Herzfrequenz, Schlag-Intervall, Atemfrequenz, Sauerstoffanreicherung des Bluts, Hauttemperatur, Aktigraphie (Ruhe-/Aktivitätszyklen), Bewegungsintensität und zurückgelegte Schritte, Energieaufwand und Schlafqualität in Echtzeit zu messen. Aufbauend auf dem derzeit marktführenden Everion-Wearable befindet sich bereits ein Everion® Gerät der nächsten Generation in der Entwicklung, das in der Lage sein wird, zusätzliche Vitalparameter wie z.B. kontinuierliche Blutdrucktrends zu erfassen.

Everion® rundet Biofourmis‘ Biovitals® Ökosystem ab, eine hoch entwickelte, personalisierte und KI-gestützte Predictive Analytics-Plattform, die eine klinische Zuspitzung prognostiziert, bevor ein kritisches Event eintritt. Die von Everion® erfassten physiologischen Multi-Parameter-Daten werden ein integraler Bestandteil von Biovitals’® digitalen therapeutischen Produkten und Pipeline für das Management chronischer Erkrankungen wie Herzinsuffizienz, COPD, und in den Bereichen Onkologie und chronische Schmerzzustände sein. Die Produkte sind darauf zugeschnitten, den Anbietern zu helfen, die am besten geeigneten Therapien zum Management chronischer Erkrankungen zu identifizieren, bevor sich die Gesundheit der Patienten verschlechtert, was potenziell neuerliche Krankenhausaufenthalte und Notfallaufnahmen verringern und Kosten senken kann.

„Biovotion ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner, und wir haben unsere jeweiligen Technologien wechselseitig in zahlreichen klinischen, kommerziellen und Forschungsanwendungen eingesetzt“, erklärt Kuldeep Singh Rajput, Vorstandsvorsitzender und CEO von Biofourmis. „Wir freuen uns, Everion® in das Biovitals® Ökosystem einzugliedern, das unseren Kunden auch weiterhin helfen wird, ihre Ziele zu erreichen, den Wert der Pharmakotherapie zu demonstrieren, chronische Krankheiten zu managen, unerwünschte Ereignisse zu prognostizieren und zu verhindern, und klinische Ergebnisse zu verbessern, und letztlich die Kosten im Gesundheitswesen zu senken“.

Das gesamte Biovotion-Team wird unter dem Namen „Biofourmis AG“ in Zürich in der Schweiz in die Biofourmis-Familie aufgenommen. Das Team bringt weitreichendes fundiertes Wissen und Kenntnisse zur Entwicklung und Markteinführung von klinischen Maßstäben entsprechenden Wearables sowie eine beeindruckende Liste von mehr als 80 aktuellen und früheren Partnern mit, zu denen große globale Pharmaunternehmen und Auftragsforschungsunternehmen (CROs), Partner aus der Gesundheitsfürsorge wie die Mayo Clinic und das Universitätsspital Basel, und Technologiepartner wie IBM Research und Microsoft zählen.

Die jetzt erfolgte Zusammenführung der Lösungen Everion® und Biovitals® wird kommende klinische, pharmazeutische und weitere Vereinbarungen noch effizienter und schneller umsetzbar machen und potenziellen Kunden einen einzigen, erfahrenen und bewährten digitalen Therapeutika-Partner für alle ihre Bedürfnisse bieten.

„Die Zugehörigkeit zur Biofourmis-Familie wird uns ermöglichen, die Entwicklung unserer innovativen Plattform zur Erfassung kontinuierlicher Vitaldaten von Patienten zu beschleunigen“, sagt Dr. Markus Christen, Vorstandsvorsitzender und CEO von Biovotion. „Sicher ist, dass Anbieter, Kostenträger, Managed-Care-Organisationen und Pharmaunternehmen enorm von unseren Synergien profitieren werden, aber noch wichtiger ist, dass diese Vereinbarung dazu beitragen wird, dass mehr Patienten auf der ganzen Welt optimale Ergebnisse erzielen“.

Informationen zu Biofourmis

Biofourmis, ein schnell wachsender globaler Marktführer für digitale Therapeutika, entdeckt, entwickelt und liefert klinisch validierte softwarebasierte Therapeutika, um bessere Ergebnisse für Patienten zu erzielen, fortschrittliche Werkzeuge, die Klinikern eine personalisierte Versorgung ermöglichen, Technologie, die den Nutzen und die potenzielle Ergänzung der Pharmakotherapie demonstriert, und rentable Lösungen für Kostenträger. Biofourmis hat die hoch entwickelte, personalisierte KI-gestützte Health Analytics-Plattform Biovitals® aufgebaut, die eine klinische Zuspitzung im Vorfeld eines kritischen Events prognostiziert und das Rückgrat seiner digitalen Therapeutika-Produktpipeline für verschiedene Therapiegebiete wie Herzinsuffizienz, Onkologie, akutes Koronarsyndrom, COPD und chronische Schmerzen bildet.

Weiterführende Informationen: www.biofourmis.com

Kontakt:

Pressekontakt:

Tara Stultz
Amendola Communications für Biofourmis
+1 440.225.9595
tstultz@acmarketingpr.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/890165/Biofourmis_Logo.jpg

Original-Content von: Biofourmis übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Biofourmis kündigt Übernahme der Biovotion AG, komplettiert Biovitals® mit Lösung, die präzise Interventionen zum richtigen Zeitpunkt liefert, um Patienten mit komplexen chronischen Erkrankungen zu versorgen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.