Pestalozzi Stiftepriis 2019: Auszeichnung für die besten Nachwuchskräfte

11.11.2019 |  Von  |  Presseportal

Dietikon (ots) – Am Freitag, 8. November war es wieder soweit. Die Pestalozzi Gruppe mit ihrer Tochterfirma Gabs AG verlieh bereits zum 37. Mal in Folge den Pestalozzi Stiftepriis an die 94 besten Lehrabsolventinnen und Lehrabsolventen der Deutschschweiz in den Bereichen Haustechnik, Metallbau und Metallverarbeitung sowie Gebäudehülle. Bei einem feierlichen Anlass in der Umweltarena in Spreitenbach wurden die jungen Talente von Matthias Pestalozzi, Geschäftsführer der Pestalozzi Gruppe, und Moderatorin Linda Fäh für ihre herausragenden Leistungen gewürdigt. Für beste Unterhaltung sorgte der Comedian und Erfinder Stefan Heuss.

Die Nachwuchsförderung hat in der Pestalozzi Gruppe traditionsgemäss einen hohen Stellenwert. Vor bald 40 Jahren wurde der Stiftepriis als Motivation und Wertschätzung für den Branchennachwuchs ins Leben gerufen und erfreut sich auch heute noch grosser Beliebtheit. Über 200 Lehrabsolventinnen und Lehrabsolventen, die ihre Ausbildung mit einem Notendurchschnitt von 5.1 und mehr abgeschlossen hatten, konkurrierten dieses Jahr um den begehrten Preis. „Der Pestalozzi Stiftepriis ist eine gute Sache und eine Wertschätzung den besten Lehrabgängern gegenüber. Zudem bietet er ihnen eine Plattform, um sich in der Öffentlichkeit präsentieren zu können“, äussert sich der Ausbildner einer der Gewinnerinnen Roland Gubler von R&G Metallbau AG zum Stiftepriis. 94 Kandidatinnen und Kandidaten durften sich am Ende über eine Auszeichnung freuen. Matthias Pestalozzi und Linda Fäh beglückwünschten die stolzen Lehrabsolventinnen und -absolventen und deren eingeladene Eltern und Freunde. „Es ist grossartig, mit wie viel Engagement die jungen Fachkräfte ihre Ausbildung gemeistert haben!“, so Matthias Pestalozzi. Und nicht nur in der Deutschschweiz glänzen die jungen Talente mit Bestleistungen. Auch aus der Westschweiz erreichten uns zahlreiche Bewerbungen mit Top-Noten. Die Besten der Romandie werden am 22. November beim Prix Apprentissage, dem welschen Pendant zum Stiftepriis, ausgezeichnet.

Gewinnerinnen und Gewinner

Ganz oben aufs Siegertreppchen schafften es die beiden frischgebackenen Polymechaniker EFZ Cedric Cavigelli und Patric Thöni mit einem Notenschnitt von 5.8 und Michael Schmid, Konstrukteur EFZ. Letzterer schloss mit einer Rekordnote von 5.9 ab. Eine Wahnsinnsleistung aller drei, die grössten Respekt verdient. Zu den diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger gehören unter anderem auch Metallbaukonstrukteurin EFZ Lara Keller, Polymechanikerin Tanja Hug und Gebäudetechnikplanerin Heizung EFZ Nadja Odermatt. Alle drei Frauen erzielten eine Abschlussnote von 5.5. Ebenfalls grossartige Leistungen, zu welchen wir ganz herzlich gratulieren möchten. „Es ist schön zu sehen, dass sich das Engagement und der Fleiss während meiner Lehrzeit gelohnt haben“, freut sich Gewinnerin Lara Keller.

Der Event

Die Gewinner erwartete bei der Preisverleihung ein vielseitiges Programm. Nach einem herzlichen Empfang öffnete Pestalozzi für die Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger ihre Türen. Je nach Interessengebiet der Gäste erhielten sie Einblick in den Betrieb der Stahltechnik, Haustechnik oder der Gabs Gebäudehüllen. Bei der anschliessenden Zeremonie im Festsaal überreichten Moderatorin und Sängerin Linda Fäh und Matthias Pestalozzi persönlich die Auszeichnungen an die engagierten Lehrabgänger. Bevor im Anschluss beim Gala-Dinner kräftig gefeiert und auf die guten Leistungen angestossen wurde, verblüffte Erfinder und Comedian Stefan Heuss die Preisträger mit seinen humorvollen Lösungen für allerlei Alltagsprobleme. Skurrile Maschinen die das Leben erleichtern – irgendwie zumindest.

Gut ausgebildete Fachkräfte stärken die Branche

Die Branche ist auf gut qualifizierte Fachkräfte angewiesen. Um auch in Zukunft motivierte Nachwuchskräfte rekrutieren zu können, möchten wir mit unserem Förderpreis die Berufsbildung stärken. Eine erfolgreich absolvierte Berufslehre ist für den Absolventen wie die Firmen gleichermassen eine lohnenswerte Zukunftsinvestition.

Pestalozzi – gemeinsam bewegen. Seit 1763

Die Pestalozzi Gruppe ist ein auf Stahltechnik, Haustechnik und Gebäudehülle spezialisierter Händler und Dienstleister für das Baugewerbe und die Industrie, mit Standorten in Dietikon und Tägerwilen. Das Unternehmen beliefert seine Kunden schweizweit mit einem Sortiment von über 120’000 Artikeln. CEO und Verwaltungsratspräsident Matthias Pestalozzi führt das Unternehmen mit Gründungsjahr 1763 in der neunten Generation. Pestalozzi engagiert sich stark in der Berufsbildung. Rund ein Zehntel der 350 Mitarbeitenden sind Lernende.

Über Gabs AG

Die Gabs AG ist der schweizerische Leader als Zulieferer für Spengler und Dachdecker. Vermehrt auch für den Fassaden- und Metallbauer. Zudem ist Gabs neu auch als Lieferant für Displaymaterial für die Werbe- und Printbranche tätig. Der Gebäudehüllenspezialist kann dank seines breiten Sortimentes von über 16’000 Produkten auf alle individuellen Kundenwünsche eingehen. Im Bereich Absturzsicherungen bietet die Gabs sämtliche Dienstleistungen von der Planung und Montage bis zur Objektabnahme und Wartung, an. Die Gabs AG ist ein Tochterunternehmen der Pestalozzi Gruppe und hat ihren Hauptsitz in Tägerwilen.

Weitere Informationen zum Pestalozzi Stiftepriis, zur Pestalozzi Gruppe und der Gabs AG finden Sie auf: www.stiftepriis.pestalozzi.com

Kontakt:

Medienkontakt
Lea Hesse
T +41 44 743 23 45
M +41 78 746 53 24
lea.hesse@pestalozzi.com
www.pestalozzi.com

T +41 44 743 23 45
F +41 44 740 07 22
www.pestalozzi.com

Pestalozzi – Gemeinsam bewegen.
Seit 1763

Original-Content von: Pestalozzi + Co AG übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Pestalozzi Stiftepriis 2019: Auszeichnung für die besten Nachwuchskräfte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.