Frischer Wind für die IFAS 2020

11.11.2019 |  Von  |  Presseportal

Zürich (ots) – Unternehmen profitieren von neuen Angeboten

Für die IFAS 2020, den Branchentreffpunkt für das Gesundheitswesen in der Schweiz, haben die Organisatoren das bestehende Konzept weiterentwickelt. Unternehmen können neue, attraktive Plattformen nutzen, um ihr Angebot zu präsentieren. Bei «Meet the Expert» haben sie verschiedene Möglichkeiten, gezielt ihr Fachwissen zu vermitteln. Davon profitieren auch die Besucher. Sie kommen gemäss jüngster Umfrage in erster Linie an die IFAS, um Produkte und Dienstleistungen verschiedener Anbieter zu testen und sich in Gesprächen zu informieren. Die IFAS findet vom 20. bis 22. Oktober 2020 in der Messe Zürich statt – erstmals an drei, statt an vier Tagen.

Zum ersten Mal können Unternehmen Informationen zu ihren Produkten und Dienstleistungen von Juni bis November 2020 auf der neuen IFAS-Website aufschalten. Dort registrierte Besucher lassen sich über ein Networkingtool ansprechen. Zudem ist die IFAS neuer Partner des digitalen Treffpunkts «Medtech.plus». Er bietet Ausstellern die Möglichkeit, ihren Online-Auftritt über die IFAS hinaus zu verlängern. Unternehmen erreichen bei Medtech.plus registrierte Fachleute dank einem personalisierten Newsletter.

Kontakt:

Heinz Salzgeber
Exhibit & More AG
Telefon: +41 (0)44 806 33 37
E-Mail: heinz.salzgeber@exhibit.ch
Web: www.ifas-expo.ch

Original-Content von: IFAS / Exhibit & More AG übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Frischer Wind für die IFAS 2020

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.