Media Service: So viel verdienen Marketing-Angestellte in der Schweiz

06.11.2019 |  Von  |  Presseportal

Zürich (ots) – Ein Leiter Marktforschung kann auf Senior-Stufe im Durchschnitt 207’000 Franken erreichen, so die Lohndaten der Compensation-Beratungsfirma Kienbaum für das Jahr 2019. Im Berufsbild des Leiters Produktmanagement schaffen es nur Senior-Manager mit Arbeitsplatz in einem Konzern mit mehr als 1000 Mitarbeitenden über 200’000 Franken.

Besser sieht es für den Marketingchef einer Firma aus. Hat er erst einmal das Senior-Level erreicht, springt er locker über 200’000 Franken, und das auch bei relativ überschaubaren Firmen mit 100 oder 500 Mitarbeitenden.

Ein Marketingspezialist ohne Kaderposition, aber mit Spezialwissen kann bis zu 139’000 Franken erreichen. Der gewöhnliche Produktmanager ohne Kaderfunktion bekommt als Junior knapp weniger als 100’000 Franken.

«78 Prozent der befragten Marketing- und Vertriebskandidaten erwarten im nächsten Jahr eine Gehaltserhöhung», sagt Christian Atkinson, Director von Robert Walters Schweiz, einer Personalvermittlungsfirma. Noch höher ist die Erwartung an einen Bonus: «81 Prozent erwarten eine Bonuszahlung», so Atkinson.

Diese Erwartungen dürften aber grossteils nicht erfüllt werden. Atkinson prognostiziert, dass die Löhne im Jahr 2020 stabil bleiben werden. Nur eine Sparte könnte sich auf signifikant mehr Lohn freuen: Es handelt sich um spezialisierte und digitale Marketingpositionen wie etwa den E-Commerce-Manager und den Digital-Marketing-Manager.

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel: 058 269 22 90 oder per
e-mail: newsdesk@ringeraxelspringer.ch

Original-Content von: Handelszeitung übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Media Service: So viel verdienen Marketing-Angestellte in der Schweiz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.