Datengestützter Handel ist ‚Richtungsgeber‘ für weltweites Gastgewerbe

05.11.2019 |  Von  |  Presseportal

Philadelphia (ots/PRNewswire) – „Dieser neue Bericht (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2628574-1&h=3525519207&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2628574-2%26h%3D4169221016%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fcampaign.freedompay.com%252Fhospitality%252Freport%252F%253Futm_source%253Dpr%2526utm_medium%253Dreferral%2526utm_channel%253Dreferral%2526utm_content%253Dhospitality-release%2526utm_campaign%253Dleadgen-hospitality-hospitality-release-fy19q4-global%26a%3Dreport&a=Bericht) liefert praktische strategische Ideen, um die Konkurrenz in einem sich schnell entwickelnden Markt zu übertreffen“, sagte FreedomPay Founder und CEO Tom Durovsik

FreedomPay, Anbieter innovativer Bezahllösungen und Weltmarktführer bei sicherer Transaktionstechnologie für die Bereiche Beherbergung, Einzelhandel, Restaurants und weitere Gastgewerbebranchen, hat heute einen neuen Bericht mit dem Titel Hospitality 2020+ The Reasons Why We Talk About Data-Driven Commerce (Gastgewerbe 2020 und danach – weshalb wir über datengestützten Handel reden) vorgestellt.

Der detaillierte Bericht analysiert, wie eine vollintegrierte, kundenorientierte und kanalübergreifende Plattform der nächsten Generation Unternehmen dabei helfen kann, sich in einem hart umkämpften und sich schnell wandelnden Markt gegen die Konkurrenz zu behaupten.

Die Kunden werden immer anspruchsvoller und technisch versierter. Deshalb kommt es darauf an, das Big Data-Management effizienter zu gestalten und die Systeme für Echtzeit-Transaktionen und Customer Intelligence zu verbessern, während gleichzeitig Altsysteme modernisiert werden.

Neue Technologien, Online-Services und höhere Kaufkraft der Verbraucher haben dem Gastgewerbe seit einem Jahrzehnt ein kontinuierliches Wachstum beschert. Reisen und Tourismus (einschließlich Hotel, Beherbergung sowie Lebensmittel und Getränke) machen heute über 10 % (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2628574-1&h=3254570208&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2628574-2%26h%3D2179844011%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.wttc.org%252F%26a%3D10%2525&a=10%C2%A0%25) des weltweiten BIP aus. Allein die globale Hotelbranche verzeichnet Umsätze von 525 Mrd. $ (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2628574-1&h=1264243633&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2628574-2%26h%3D3982084669%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.ihgplc.com%252F-%252Fmedia%252FFF2DB7BB29C54FF2824393006F15A08F.ashx%26a%3D%2524525bn&a=525%C2%A0Mrd.+%24), wobei die Jahresumsätze in den USA bei über 200 Mrd. $ liegen.

Es geht also um millionenschwere Einnahmen. Unternehmen, die das reibungslose und äußerst bequeme Erlebnis bieten, das von den Kunden heute eingefordert wird (inklusive Sicherheit, Bezahlung, Treueprogramm und Angebote), werden sich den Markterfolg sichern. Zu diesen technologischen Neuerungen gehören benutzerfreundliche Apps, Online-Buchung und -Einchecken, Vorabbuchung und elektronische Treueprogramme.

Während viele Gastgewerbebetriebe den Schwerpunkt auf Verbesserungen im Front Office gelegt haben, wurden dringend notwendige Funktionen des Back Office von vielen ignoriert. Dies hat zu zerklüfteten und fragmentierten operativen Systemen geführt, die ein Risiko für das Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit im Sektor darstellen.

FreedomPay Gründer und CEO Tom Durovsik sagte: „Quer durch das Gastgewerbe sehen sich Betriebe gezwungen, ihre Strategien neu auszurichten, um im neuen Datenzeitalter zu überleben. Die Wachstumsaussichten auf lokaler und globaler Ebene sind optimistisch, gleichzeitig findet ein tiefgreifender Wandel in Bezug auf Wettbewerb, Erwartungshaltung der Gäste, Vorsprung durch Technologie und Datenregulierung statt. Der Bericht beschreibt in klaren Worten die Vorteile einer wirklich datengestützten, kundenorientierten Strategie, die vollintegrierte Lösungen über eine einzelne Bezahlplattform für stationären Handel, Online-Handel sowie Mobilgeräte bereitstellt.“

Direkte Beziehung mit Kunden

Die weltweite Hotelbranche verzeichnet Umsätze von 500 Mrd. $. Die Größe des Topfes ist für große wie kleine Betriebe gleichermaßen verlockend, und jeder will sich ein größeres Stück vom Kuchen sichern. Gleichzeitig haben die Verbraucher immer mehr Macht über die Preisgestaltung. Sie suchen online nach den besten Angeboten in bester Lage mit den besten Bewertungen.

Analysen haben ergeben, dass sich Einsparungen von bis zu 20 % (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2628574-1&h=2172812283&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2628574-2%26h%3D2823700473%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.cognizant.com%252Fwhitepapers%252Fhospitality-in-the-digital-era-codex2543.pdf%26a%3D20%2525&a=20%C2%A0%25) erzielen lassen, wenn Kunden dazu gebracht werden können, direkt auf der Plattform des Anbieters zu buchen anstatt über einen Drittanbieter. Außerdem sagen 26 % der Reisenden aus, dass Service und Erfahrung der Grund sind, weshalb sie sich für eine bestimmte Marke entscheiden. Dies untermauert die dringende Notwendigkeit einer passenden und zeitgemäßen digitalen Architektur.

Die Lösung: Mehrwert durch wirklich durchgängige Integration

Mit einer integrierten Transaktionsplattform als zentrale  Daten-Engine sind Unternehmen in der Lage, bestehende Silosysteme  einzuschließen und zu erweitern. So lässt sich das Gasterlebnis  verbessern und ein müheloses Managementsystem für Franchisenehmer  errichten, ergänzt durch intelligentere Daten und Business  Intelligence. Eine kundenorientierte Transaktionsplattform bietet den zusätzlichen Vorteil einer innovationsfreundlichen Architektur, mit  denen sich Betriebe zukunftssicher aufstellen und besser gegen  Risiken bei der Leistungserbringung absichern können. Dies  unterstützt die agile geschäftliche Entscheidungsfindung und  verschafft Wettbewerbsvorteile.  

Christopher Kronenthal, President und CTO von FreedomPay, fügte hinzu: „Das Gastgewerbe muss sich aus der Umklammerung von Anbietern maroder Altsysteme befreien. Es besteht dringender Handlungsbedarf, um wichtige Funktionen in eine datengestützte, vernetzte digitale Architektur zu überführen. Die große Mehrzahl der Transaktionssysteme wird vom technischen Fortschritt einfach abgehängt.“

„Mit einer Transaktionsplattform lässt sich dies mit minimalem Risiko und maximaler Kontinuität umsetzen. Neben der Verarbeitung der Transaktionsdaten von Echtzeit-Interaktionen über verschiedene Buchungs- und Verkaufsstellen (POS) hinweg liefert sie transparente Einblicke darüber, was passiert und warum. Dies gilt nicht nur für den Kaufprozess, sondern quer durch alle Branchensilos, damit man die entscheidungsrelevanten Schlüsselfaktoren und Erfahrungen besser versteht.“

„Eine Plattform als offene und integrierte Engine für den Datenaustausch mit anderen verkaufsunabhängigen Funktionen legt enorme Potenziale für das Gastgewerbe frei, um Kosten zu senken, das Kundenerlebnis und die Ertragslage zu optimieren sowie die Kundentreue und langfristige Wirtschaftlichkeit zu verbessern.“

Den Bericht Hospitality 2020+ The Reasons Why We Talk About Data-Driven Commerce finden Sie hier (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2628574-1&h=1057335035&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2628574-2%26h%3D2985255078%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fcampaign.freedompay.com%252Fhospitality%252Freport%252F%253Futm_source%253Dpr%2526utm_medium%253Dreferral%2526utm_channel%253Dreferral%2526utm_content%253Dhospitality-release%2526utm_campaign%253Dleadgen-hospitality-hospitality-release-fy19q4-global%26a%3Dthis%2Blink&a=hier).

Informationen zu FreedomPay

Viele der größten Weltkonzerne in den Bereichen Einzelhandel,  Gastgewerbe, Beherbergung, Glücksspiel, Sport und Unterhaltung,  Gastronomie, Bildung und Finanzdienstleistungen vertrauen auf die  Technologie der FreedomPay Commerce Platform. FreedomPays Technologie ist speziell für hochstabile Leistung im extrem komplexen Umfeld des  globalen Handels ausgelegt. Das Unternehmen unterhält eine  Sicherheitsumgebung auf Weltklasseniveau und erhielt als erstes die  begehrte Validierung des PCI Security Standards Council für den  Point-to-Point Encryption-(P2PE/EMV-)Standard in Nordamerika.  FreedomPays zuverlässige Lösungen für Zahlungsverkehr, Sicherheit,  Identität und Analytik decken stationären Handel, Online-Handel sowie Mobilgeräte ab und werden durch zügige API-Adoption unterstützt. Die  preisgekrönte FreedomPay Commerce Platform basiert auf einem  einzigen, einheitlichen Technologie-Stack auf mehreren Kontinenten,  damit Unternehmen ein konsistentes, vergleichbares Erlebnis in  globalem Maßstab bereitstellen können. Weitere Informationen finden  Sie unter www.freedompay.com.  

Kontakt:

Pressekontakt:

Gug Kyriacou
FWD Consulting
freedompay@fwdconsulting.co.uk
+44 (0) 207 623 2368

Original-Content von: FreedomPay übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Datengestützter Handel ist ‚Richtungsgeber‘ für weltweites Gastgewerbe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.