Direkt über dem Shibuya-Bahnhof- Mit dem Shibuya Scramble Square Phase I (East Wing) eröffnet heute ein neues 47-stöckiges Wahrzeichen

01.11.2019 |  Von  |  Presseportal

- Der SHIBUYA SKY, ist der höchste Aussichtspunkt, der ca. 230 m über   den Boden aufragt, um dort einen  ungehinderten 360°-Panaoramablick   über Tokios berühmteste Wahrzeichen zu bieten.  - In dem Gebäude befinden sich bereits 213 Unternehmen, darunter 7    Newcomer in Japan und 49 Newcomer in Shibuya .  - SHIBUYA QWS, eine interaktive Business-Community-Raum, an dem sich    Personen mit verschiedenen Hintergründen versammeln und    zusammenarbeiten können, um die neuen Grundpfeiler    gesellschaftlicher Werte zu erfinden, befindet sich ebenfalls in    diesem Gebäude. 

Die SHIBUYA SCRAMBLE SQUARE Co., Ltd. eröffnet am Freitag, den 1. November 2019, mit dem Shibuya Scramble Square Phase I (East), einen groß angelegen Mehrzweckkomplex, der mit seiner Höhe von 230 m zum größten Gebäude Shibuyas wird.

Am Eröffnungstag standen zahlreiche Besucher Schlange und warteten gespannt auf die Eröffnung der neuen Einrichtung.

Die Feierlichkeiten wurden mit einer feierlichen Banddurchtrennungszeremonie im Erdgeschoss eingeleitet. Das große Eröffnungsevent selbst, folgte im Anschluss mit einer Grundsatzrede von Kensuke Horiuchi, dem Geschäftsführer des Department of Commerce and Observatory (Sales II group) des Gebäudes.

Die Entwickler hinter dem Projekt sind nicht nur stolz darauf, dass das Gebäude mit 213 Geschäften und Restaurants eröffnet, die bereits ab dem ersten Tag geöffnet sein werden, zu denen auch Einzelhändler gehören, die zum ersten Mal in Japan oder in der Region Shibuya ein Geschäft eröffnen, aber auch Geschäfte, die bereits voller Kunden waren, die sich auf der nach Vorverkaufsgegenständen und Merchandise befanden, die nur im Shibuya Scramble Square verfügbar sein werden. Der 2.500 Quadratmeter große SHIBUYA SKY, eine der größten Dach-Aussichtsplattformen in Japan, stellte sich sehr schnell als äußerst beliebt bei den Besuchern heraus, die Vorverkaufstickets auf der offiziellen Website erworben haben. Sie genossen die Panoramaaussicht vom nun höchsten Aussichtspunkt in Shibuya (ca. 230m über dem Boden) sowie das das Innere des Observatoriums, das speziell von der „Rhizomatiks design“-Abteilung von Rhizomatiks, einer erstklassigen Entwicklerfirma entworfen wurde. Der SHIBUYA QWS, ein interaktiver Business-Community-Raum, der auf dem Konzept „einer Kreuzung von Möglichkeiten beruht, die die Welt von Shibuya in Frage stellen“, in dem Menschen mit verschiedenen Hintergründen zusammenkommen und zusammenarbeiten können, um die neuen Grundpfeiler gesellschaftlicher Werte zu erfinden, öffnete seine Türen auch denen, die keine Mitglieder sind und startete OPEN QWS, ein Event, das darauf abzielt, mehr Menschen dazu zu ermutigen, diese Einrichtung zu nutzen.

Die SHIBUYA SKY-Aussichtsplattformen befinden sich auf dem 14., 45. Und 46. Stock sowie auf den Dachgeschossen, während die Stockwerke 17 bis 45 als Büroflächen genutzt werden. SHIBUYA QWS, ein Raum für industriellen Austausch nimmt die 15. Etage ein, während sich der Einzelhandel vom 2. Untergeschoss bis zum 14. Stock findet.

Als eines der größten Dachobservatorien Japans bietet die SHIBUYA SKY-Aussichtsplattform drei Erfahrungen: SKY GATE, ein Bereich, der sich vom 14. bis zum 45. Stockwerk erstreckt, SKY STAGE, ein Observatoriumsbereich auf der Dachfläche und die SKY GALLERY, eine Indoor-Observationspassage auf dem 46. Stockwerk.. Jeder Bereich verfügt über eine andere Rolle und zusammen bilden sie vom Eingang bis zum Ausgang eine kontinuierliche Erfahrung für den Besucher. Der Dach-Observatoriumsbereich zeichnet sich durch sein Architekturdesign und eine Reihe von Aktivitäten aus, bei denen die Besucher die Möglichkeit erhalten, komplett in der 360°-Panoramaübersicht der Stadt zu versinken, zu denen auch berühmte Wahrzeichen wie der Mount Fuji und der Tokyo Skytree® gehören. Die Indoor-Aussichtsdecks auf dem 14., 45. und 46. Stockwerk sind bei jedem Wetter zugänglich und die Gäste können das Angebot von Shibuya genießen.

Der 73.000 Quadratmeter große Bürobereich ist eine wesentliche Besonderheit des neuen Gebäudes, der komplett vermietet wird, wobei jedes Stockwerk durchschnittlich über eine Fläche von 2.900m2 verfügt, was ihn zu einem der größten Bürobereiche im Raum Shibuya macht. Die Lage des Gebäudes direkt über dem Shibuya-Bahnhof ermöglicht Einkaufenden, Touristen und Pendlern, die täglich in das Gebäude kommen, gleichermaßen eine leichte und angenehme Zugänglichkeit.

Der SHIBUYA QWS-Business-Interaktionsraum, bei dem es sich für eine Einrichtung für das gemeinsame Erschaffen der Zukunft handelt, indem Menschen mit verschiedenen Hintergründen zusammenkommen, um neue Ideen und Projekte mit Wert für die Gesellschaft ins Leben zu rufen, steht jeder Gruppe von Menschen in Shibuya zur Verfügung, ohne dass das Alter der Mitglieder oder der Grund, der sie zusammengeführt hat, eine Rolle spielen. Basierend auf einem kommunalen Konzept, das die Betreiber des Gebäudes Scramble Society genannt haben, beschleunigt SHIBUYA QWS wertschaffende Aktivitäten durch den Einsatz von Synergien, die allgemein zwischen Gruppen und Mitgliedern verschiedener Berufe existieren, unabhängig davon, wie unterschiedlich die Gruppen oder Berufe auf den ersten Blick sein mögen.

Der Einzelhandelsbereich des Gebäudes soll bald als das „trendigste Einkaufszentrum der Welt“ bekannt sein und bietet 213 Geschäften und Restaurants, darunter 7 Newcomern in Japan und 49 Newcomern in Shibuya ein Zuhause. Das Gebäude ist mit Luxusmarken, die den Trend moderner Werte setzen und ausgewählten Shops, die die Street-Fashion-Szene Shibuyas angeführt haben, in jeder Hinsicht ein Manifest von „Trend und Saison“. Die Restaurantetage soll bald der Knotenpunkt für die aktuellsten gastronomischen Stilrichtungen und Trends aus der ganzen Welt werden. Feinschmecker auf der Suche nach der aktuellsten Food-Erfahrung sind, werden sich auf dieser Restaurantetage versammeln, die der Vorläufer des Strebens und der Ideale und eine Quelle neuer Werte, Wege und Stile sein wird, wie man Lebensmittel genießt.

Als neuer SQUARE, von dem man die Shibuya Scramble Junction überblicken kann, bei der es sich um eine berühmte japanische Kreuzung handelt, die auf der ganzen Welt bekannt ist, strebt das Gebäude danach, eine Bühne im Zentrum Shibuyas zu werden, auf der neue Bewegungen und Kultur geschrieben werden.

URL: https://www.shibuya-scramble-square.com

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1019229/1.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1019213/2.jpg

Kontakt:

Pressekontakt:

Shibuya Scramble Square Pressebüro (Sunny-side Up Co., Ltd.)
Kontakte: Koike
Masayama
Kajikawa
Fukui und Iwasaki
Tel.: +81 (0)3-6894-3200 Fax: +81 (0)3-5413-3050 E-Mail:
scramble_square_pr@ssu.co.jp

Original-Content von: Shibuya Scramble Square Co., Ltd. übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Direkt über dem Shibuya-Bahnhof- Mit dem Shibuya Scramble Square Phase I (East Wing) eröffnet heute ein neues 47-stöckiges Wahrzeichen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.