Moskau möchte sich im Ausland als innovationsfreundliches Land präsentieren

25.10.2019 |  Von  |  Presseportal

Moskau (ots/PRNewswire) – Der Moscow Digital Business Space (DBS) war diesen Oktober Gastgeber der Event Show 2019: Vollständiges Eintauchen – eine internationale Konferenz für die Eventbranche.

Auf der Konferenz, die von Russlands führender Wirtschaftszeitung Vedomosti organisiert wurde, diskutierten über 500 Fachleute aus Russland und anderen Ländern darüber, wie die Branche auf die Herausforderungen durch disruptive Technologien reagieren kann.

Für Russland nahmen die BMW Group Russia, Lamoda, Lay’s, AvtoVAZ, Yandex, S7 Airlines, Ferrero Russia, Nornickel, Schweppes Russia und Rusal teil. Redner aus der Tschechischen Republik, Schweden, Indien und Spanien stellten internationale Praktiken der Eventbranche vor.

Der Markenwerbeexperte Janne Björge sprach über die Herausforderungen für Kommunikationsexperten und die Bedeutung, sich bei Marketingstrategien auf Markenerfahrungen zu konzentrieren. Der Eventbranchen-Guru Jaime Sanchez sprach über Möglichkeiten, sich nicht im „weißen Rauschen“ zu verlieren und wie man im Zeitalter schnelllebiger Informationen eine „echte Emotion“ finden könne, während der tschechische Experte Yemi Akinyemi Kreativität als neue Währung der Zukunft vorstellte.

Alexey Parabuchev, CEO der Moskauer Innovationsagentur (Agency of Innovations) widmete seine Präsentation der Stadt Moskau als Marke und der Ökonomie der Erfahrung. Er stellte fest, dass es eine der Hauptprioritäten seiner Agentur sei, Moskaus führende Rolle im Bereich der globalen Innovation abzusichern.

„Moskau muss als Ort gesehen, gehört und anerkannt werden, an dem digitale Technologien blühen und Startups willkommen sind“, meinte Alexey Parabuchev.

Seiner Meinung nach ist es besonders wichtig für die Stadt, eine einprägsame Präsenz bei internationalen Technologieveranstaltungen zu zeigen. Darum kooperiert die Agentur mit Top-Spezialisten, um sicherzustellen, dass Moskaus Pavillons und Standbereiche bei großen Events wie dem Smart City Expo World Congress in Barcelona und dem World Congress on Information Technology (WCIT) in Eriwan aus der Masse hervorstechen.

Der Veranstaltungsort der Event Show 2019, der Digital Business Space, ist Moskaus Veranstaltungsort Nummer 1 für Events rund um Innovationen. Die Ausstattung des Digital Business Space entspricht internationalen Standards. Der Ort war Ausgangsbasis vieler Technologieprojekte und half aufstrebenden Unternehmen dabei, Partner und Investoren zu finden.

In seiner Zusammenfassung betonte Alexey Parabuchev, dass Moskau offen für neue Eventmanagement-Technologien und -Praktiken und attraktiv für innovative Unternehmen, Experten und Investoren aus der ganzen Welt ist.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1001931/Moscow_Agency_of_Innovations_Logo.jpg

Kontakt:

Anastasia Nikitina
+ 7-968-080-88-84
a.nikitina@rtedc.org

Original-Content von: Moscow Agency of Innovations übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Moskau möchte sich im Ausland als innovationsfreundliches Land präsentieren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.