Chugai verlängert Lizenz für das in-silico-Toolkit von EpiVax zur Immunogenitätsbewertung

24.10.2019 |  Von  |  Presseportal

Providence, Rhode Island (ots/PRNewswire) – Wie heute gemeldet wurde, wird Chugai Pharmaceutical Co., Ltd. („Chugai“), ein Mitglied der Roche Group, die Zugriffslizenz des Unternehmens für das Immunogenicity Screening and Protein Reengineering Interface (ISPRI) Toolkit verlängern, das von EpiVax, Inc. („EpiVax“) entwickelt wurde.

Chugai, ein führendes japanisches forschungsorientiertes Pharmaunternehmen, dessen Stärken im Bereich der Biotechnologieprodukte liegen, integrierte das fortschrittliche ISPRI-Toolkit nach einem umfassenden Direktvergleich mit anderen in-silico-Toolkits im September 2013 in seine Pipeline für präklinische Bewertung. Durch diese dreijährige Verlängerung wird die Geschäftsbeziehung der beiden Unternehmen bis 2022 weiterlaufen. Dies bedeutet neun Jahre Anwendung von ISPRI, was eine deutliche Bestätigung der Präzision und des Nutzwerts der Immuno-Informatik-Tools von EpiVax ist.

ISPRI enthält mehrere spezielle Algorithmen, die bei der Bewertung des immunogenen Potenzials helfen und die Wahrscheinlichkeit von unerwünschten Ereignissen von Wirkstoffkandidaten reduzieren, was die Chancen einer erfolgreichen Entwicklung steigert. ISPRI ermöglicht die Vergleiche zwischen neuartigen biologischen Präparaten und einer Reihe natürlicher menschlicher Proteine und berücksichtigt die Auswirkungen von Tregitopen (regulatorische T-Epitope) auf das immunogene Potenzial. Tregitope, die von EpiVax entdeckt wurden, sind natürliche „Ausschalter“ des Immunsystems, deren Funktion es ist, die Immunogenität auf hypervariable Proteine zu reduzieren. Chugai ist eines von zwölf großen Pharmaunternehmen, die aktuell über eine Lizenz für diese Tools zur Prüfung biologischer Präparate vor der klinischen Entwicklung verfügen.

Die Forscher von Chugai haben Tausende biologischer Sequenzen mit dem ISPRI-Toolkit geprüft, was zu mehreren innovativen Therapien führte, wie z. B. SKY59, ein neuartiger Anti-C5-Recycling-Antikörper, Helimbra, ein revolutionärer bispezifischer Antikörper für Hämophilie A, und viele andere. Dr. Tomoyuki Igawa, CEO von Chugai Pharmabody Research Pte. Ltd. (eine hundertprozentige Forschungstochter von Chugai), erklärte: „Wir freuen uns, die Tools von EpiVax weiterhin produktiv für die Entdeckung von Antikörpern und Proteinwirkstoffen einsetzen zu können.“ Dr. Annie De Groot, CEO und Gründerin von EpiVax, pflichtete dem bei: „Wir wissen die bestehende Geschäftsbeziehung mit Chugai sehr zu schätzen und sind gespannt auf die nächsten innovativen biologischen Präparate, die das Unternehmen in den kommenden Jahren auf den Markt bringen wird.“

Informationen zu EpiVax:

EpiVax, ein in Rhode Island ansässiges Biotechnikunternehmen, ist der Entwickler von ISPRI, ein sicheres, interaktives webbasiertes Arbeitsumfeld für die Immunogenitätsprüfung. ISPRI kann für Hochdurchsatz-Screening von Teilsequenzen und vollständigen Sequenzen von Protein-Therapeutika-Kandidaten verwendet werden, um potenzielle immunogene Regionen (so genannte Epitop-Cluster) zu bestimmen und die individuellen Aminosäuren genau zu kartieren, die am stärksten zur Immunogenität des Clusters beitragen. ISPRI ist das einzige Screening-Tool, das Tregitope berücksichtigt, eine einzigartige Entdeckung von EpiVax, die mit der Induktion regulatorischer T-Zellen in Verbindung steht. EpiVax betreut durch die Lizenzierung des ISPRI-Toolkits und das Durchführen maßgeschneiderter Analysen weltweit zahlreiche große Pharmakonzerne und kleine Biotechnikunternehmen. Weitere Informationen zu EpiVax finden Sie unter: http://www.epivax.com.

Informationen zu Chugai:

Chugai ist eines der führenden forschungsorientierten Pharmaunternehmen in Japan, dessen Stärken im Bereich der Biotechnologieprodukte liegen. Chugai, mit Sitz in Tokio, ist auf verschreibungspflichtige Arzneimittel spezialisiert und im ersten Abschnitt der Tokioter Börse notiert. Chugai, ein wichtiges Mitglied der Roche Group, beteiligt sich aktiv an F&E-Aktivitäten in Japan und im Ausland. Besondere Aufmerksamkeit widmet Chugai der Entwicklung innovativer Produkte, die ungelöste medizinische Bedürfnisse erfüllen können. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.chugai-pharm.co.jp/english.

Kontakt:

Dr. Anne De Groot, M.D.
annied@epivax.com
Tel.: (401) 272-2123
Mobil: (401) 952-4227
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/542055/EpiVax_Logo.jpg

Original-Content von: EpiVax übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Chugai verlängert Lizenz für das in-silico-Toolkit von EpiVax zur Immunogenitätsbewertung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.