Sichuan gründet Kultur- und Tourismusverband für internationale Partnerstädte

22.10.2019 |  Von  |  Presseportal

Chengdu, China (ots/PRNewswire) – Am 15. Oktober wurde in Chengdu anlässlich des 2019 Belt and Road Forum for Cooperation und Development of Sichuan International Friendship Cities das Forum on Culture and Tourism eingeführt. So wie die Provinz Sichuan ihre Präsenz im Ausland verstärken möchte, verschaffen Partnerschaften mit Provinzen und internationalen Städten der Provinz mehr Aufmerksamkeit und eröffnen neue Chancen für den Inbound-Tourismus.

Die Veranstaltung wurde gemeinsam von der Abteilung für Kultur und Tourismus der Provinz Sichuan, dem Büro für Auswärtige Angelegenheiten der Provinz Sichuan und der Sichuan Provincial People’s Association for Friendship with Foreign Countries gesponsert. Der bei dem Forum ins Leben gerufene Kultur- und Tourismusverband für internationale Partnerstädte („Culture and Tourism Alliance for International Sister Cities“) steht unter dem Motto „offene Kooperation, gegenseitiger Nutzen und Win-Win-Ergebnis“ und folgt den Prinzipien des „gemeinsamen Gesprächs, der gemeinsamen Entwicklung und des gegenseitigen Austauschs“. Durch den Verband sollen der Austausch und die Kooperation im Bereich Kultur und Tourismus zwischen der Provinz Sichuan und ihren internationalen Partnerprovinzen sowie zwischen Städten in der Provinz und ihren internationalen Partnerstädten gefördert werden.

Das Forum wurde im Rahmen einer parallel zum 2019 Belt and Road Forum for Cooperation and Development of Sichuan International Friendship Cities stattfindenden Sondersitzung ausgerichtet und zog zehn Provinzgouverneure sowie 52 ausländische Gäste aus 16 Partnerstädten an. Auch Yang Xingping, Vizegouverneur der Volksregierung der Provinz Sichuan, nahm an dem Forum teil und hielt eine Rede. Er wies darauf hin, dass Sichuan gerne die Kooperation mit und die engen Beziehungen zu den internationalen Partnerstädten weiter vertiefen und sich aktiv an der Culture and Tourism Alliance for International Sister Cities beteiligen möchte. Außerdem sei es im Interesse der Provinz, die Dividenden aus der Entwicklung zu teilen und der freundlichen Beziehung zu neuen Höhen zu verhelfen. Dai Yunkang, Direktor der Abteilung für Kultur und Tourismus der Provinz Sichuan, referierte zu Kultur und Tourismus in Sichuan. Vertreter aus 13 internationalen Partnerstädten in Nepal, Tansania, Thailand, der Tschechischen Republik, Südafrika und Frankreich gaben eine kurze Einführung zur lokalen Kultur und Tourismus.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1014289/2019_Belt_and_Road_Forum.jpg

Kontakt:

Caixia Li
+86-2886703716

Original-Content von: Sichuan Provincial Tourism Development Committee übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Sichuan gründet Kultur- und Tourismusverband für internationale Partnerstädte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.