GKN Powder Metallurgy erwirbt FORECAST 3D und erweitert die Kompetenzen der additiven Fertigung um Kunststoffe

22.10.2019 |  Von  |  Presseportal

Der US-amerikanische Kunststoffteileanbieter ergänzt durch seine 25-jährige Erfahrung mit Polymeren die modernen Produktionskapazitäten der additiven Fertigung von GKN und unterstützt damit deren Führerschaft in diesem stark wachsenden Markt

London (ots/PRNewswire) –

Highlights

- GKN Powder Metallurgy, weltweiter Hersteller von Metallpulvern und    -bauteilen, übernimmt das führende 3D-Druckunternehmen FORECAST 3D  - Die Unternehmen schließen sich zusammen, um mit ihren    3D-Druckleistungen mehr Branchen zu erschließen und so eine größere   globale Präsenz zu erreichen  - Die Übernahme baut auf dem schnellen Erfolg der HP Metal    Jet-Technologie auf und verbindet Unternehmen, die erfolgreich HP    3D-Drucklösungen in Metall und Kunststoff einsetzen    

GKN Powder Metallurgy (https://www.gknpm.com/), der weltweit größte Hersteller von Metallpulvern und -bauteilen, hat FORECAST 3D (https://www.forecast3d.com/) erworben, ein führendes US-amerikanisches Spezialunternehmen für die Kunststoffadditivherstellung, das ein komplettes Leistungsspektrum vom Konzept bis zur Serienproduktion anbietet. Die Übernahme unterstreicht das Ziel von GKN Powder Metallurgy, die globale Marktführerschaft bei der Industrialisierung der additiven Fertigung zu erreichen. Der Zusammenschluss erweitert die geografische und Marktreichweite für die Kunden von GKN Powder Metallurgy in der konventionellen und additiven Fertigung.

FORECAST 3D mit Sitz in Carlsbad, Kalifornien, wurde 1994 gegründet und beliefert eine diversifizierte Zielgruppe an der nordamerikanischen Westküste. Vor der Übernahme lag der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit von GKN Powder Metallurgy auf dem nordamerikanischen Mittleren Westen sowie Europa und China. Durch die Zusammenführung beider Unternehmen bedient GKN Powder Metallurgy nun alle Märkte mit einer umfassenden Bandbreite an 3D-Druckproduktionstechnologien und einer erweiterten globalen Präsenz.

„FORECAST 3D passt perfekt zu uns“, so Peter Oberparleiter, CEO von GKN Powder Metallurgy. „Sie sind überall dort, wo wir nicht sind – in Regionen, Märkten, Technologien und Materialien. Die Kombination dieser individuellen Fähigkeiten wird unseren Kunden unvergleichliche Vorteile bieten und es uns ermöglichen, die additive Fertigung in Metall und Kunststoff über mehrere diversifizierte Märkte hinweg zu fördern. Es ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg, die Nummer eins in diesem stark wachsenden Markt zu werden.“

Führend in einer wachstumsstarken Branche

FORECAST 3D ist führend in der Kunststoff-3D-Druckindustrie mit einer Flotte von industriellen HP Jet Fusion 3D-Druckern. Die FORECAST 3D- und HP-Multi-Jet-Fusion-Technologie bieten beide branchenführende Vorteile in Bezug auf Qualität, Geschwindigkeit und Wirtschaftlichkeit und ergänzen die Fortschritte von GKN Powder Metallurgy beim 3D-Metalldruck für die Massenproduktion.

„Bei FORECAST 3D liegen die Wurzeln tief in der Welt der agilen, kleinvolumigen additiven Polymerfertigung. Da wir weiterhin expandieren und uns auf die additive Fertigung in großen Mengen konzentrieren, gibt es keinen besseren Partner als GKN, ein Unternehmen, das über 13 Millionen Teile pro Tag produziert“, so Corey Weber, CEO und Mitbegründer von FORECAST 3D. „Die Ressourcen, die Produktionserfahrung und der Footprint von GKN werden der perfekte Treibstoff für diese neue FORECAST 3D-Engine sein, während wir sie für die neue Welt der lokalen On-Demand-Produktion vorbereiten.“

Zwei strategische HP-Partner bündeln ihre Kräfte

Sowohl GKN als auch FORECAST 3D waren Pioniere bei der Verwendung der Metall- und Kunststoffplattformen von HP (https://www8.hp.com/uk/en/printers/3d-printers.html). Als grundlegender Partner im HP Digital Manufacturing Network bringt diese Akquisition zwei erfahrene Teilehersteller zusammen, um die Massenproduktion von hochwertigen Endteilen für Kunden auf der ganzen Welt weiter zu beschleunigen.

„Es gibt enorme Wachstumschancen im 3D-Druck und es ist spannend zu sehen, wie GKN und FORECAST 3D zusammenkommen, um die Grenzen der Metall- und Kunststoff-Massenproduktion zu überschreiten“, so Christoph Schell, President, HP 3D Printing and Digital Manufacturing. „Kunden auf der ganzen Welt haben nun das Vertrauen von zwei der führenden Hersteller von 3D-Druckteilen, die bereit sind, zur Beschleunigung der Transformation der digitalen Fertigung und zur Bereitstellung innovativer, hochwertiger Anwendungen beizutragen.“

Informationen zu GKN Powder Metallurgy

GKN Powder Metallurgy (https://www.gknpm.com/) ist ein Anbieter von Komplettlösungen aus Metall, der Pulvermetall zu hochleistungsfähigen und hochpräzisen Komponenten verarbeitet. Sie bieten führendes Pulvermetall-Know-how und Prozesserfahrung, um Ideen in die Produktion umzusetzen. Das Unternehmen besteht aus GKN Hoeganaes, GKN Sinter Metals und GKN Additive, um Pulvermaterialien, konventionelle Komponenten und die Produktion von Additive Manufacturing anzubieten. Es vereint drei fokussierte Geschäftsbereiche unter einer Marke. Zusammen beschäftigt es über 7.400 Problemlöser an über 30 Standorten und besitzt damit ein globales Engineering-Netzwerk auf höchstem Niveau.

Im September 2018 kündigte GKN Powder Metallurgy eine bahnbrechende Partnerschaft mit HP und Volkswagen an, um den 3D-Druck von Metall in die Massenproduktion zu bringen:

https://www.gknpm.com/en/news-and-media/news-releases/2018/gkn-powder-metallurgy-partners-with-hp-and-and-volkswagen-to-bring-metal-3d-printing-to-mass-production/

Informationen zu FORECAST 3D

FORECAST 3D (https://www.forecast3d.com/) wurde 1994 von den Brüdern Corey und Donovan Weber in einer kleinen Garage mit einer einzigen Maschine gegründet. Heute bietet FORECAST 3D, mit über 45 industriellen 3D-Druckern im eigenen Haus und drei Standorten, 3D-Dienstleistungen für Unternehmen aller Größen und Branchen. Mit einem breiten Spektrum an additiven Fertigungstechnologien – mit HPs Multi Jet Fusion, FDM (Fused Deposition Modeling), DMLS (Direct Metal Laser Sintering), SLA (Stereolithography), PolyJet sowie Urethanguss- und CNC-Bearbeitungsdienstleistungen – unterstreicht FORECAST 3D die Kundenorientierung und die Qualität der gelieferten Teile.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1014407/FORECAST_3D_.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/881553/GKN_Powder_Metallurgy_Logo.jpg

Kontakt:

Montfort Communications: +44 (0) 20 3514 0897
Nick Miles, Montfort Communications, +44 (0) 7973 130 669, E-Mail:
miles@montfort.london
Charlotte McMullen, Montfort Communications, +44 (0) 7921 881 800,
E-Mail: mcmullen@montfort.london

Original-Content von: GKN Powder Metallurgy übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

GKN Powder Metallurgy erwirbt FORECAST 3D und erweitert die Kompetenzen der additiven Fertigung um Kunststoffe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.