Immobilienpreise im 3-Länder-Vergleich: Bern ist deutlich teurer als Wien oder Berlin

15.10.2019 |  Von  |  Presseportal

Nürnberg (ots) – Eine Analyse von immowelt.ch über die Kaufpreise von Wohnungen in 6 Städten der Schweiz, Österreichs und Deutschlands zeigt:

- 6'570 Franken pro Quadratmeter: Bern ist teurer als die Hauptstädte Wien (4'590 Franken) und Berlin (4'530 Franken)  - Höchster Preis im Vergleich: In Zürich müssen Immobilienkäufer  aktuell im Median 12'800 Franken pro Quadratmeter bezahlen - München (8'260 Franken) ist die teuerste Grossstadt in Deutschland, Innsbruck (5'740 Franken) in Österreich 
Im Vergleich mit den Hauptstädten der Nachbarstaaten Deutschland und  Österreich sind in der Bundesstadt der Schweiz die Immobilienpreise  am höchsten: In Bern müssen Käufer einer Eigentumswohnung aktuell im  Median 6'570 Franken für den Quadratmeter bezahlen. Das sind 43  Prozent mehr als in Wien (4'590 Franken) und 45 Prozent mehr als in  Berlin (4'530 Franken). Das ist das Ergebnis einer aktuellen Analyse  von immowelt.ch, einem der beliebtesten Immobilienportale der  Schweiz. Dazu wurden die aktuellen Angebotspreise für Wohnungen in  den Hauptstädten sowie der jeweils teuersten Grossstadt der Schweiz,  Österreichs und Deutschlands verglichen. Teurer als die Hauptstädte:  Zürich, München und Innsbruck Die höchsten Immobilienpreise werden  allerdings in der Schweiz, in Österreich und in Deutschland nicht,  wie in anderen Ländern oftmals üblich, in den Hauptstädten erreicht.  Die höchsten Kosten für Wohneigentum müssen aktuell Käufer in Zürich  aufbringen: Dort liegt der mittlere Quadratmeterpreis für Wohnungen  bei 12'800 Franken. Das ist fast doppelt so viel wie in Bern. Zürich  ist mit diesem Preis ausserdem die mit Abstand teuerste Stadt im  3-Länder-Vergleich. 

In Deutschland ist München mit einem umgerechneten Quadratmeterpreis von aktuell 8’260 Franken die teuerste Metropole. Die Isarstadt ist fast doppelt so teuer wie die Hauptstadt Berlin (4’530 Franken). Innsbruck ist die teuerste Stadt Österreichs. Dort kostet der Quadratmeter bei Wohnungen aktuell 5’740 Franken und damit ein Viertel mehr als in Wien (4’590 Franken).

Die Ergebnisse im Überblick:

Stadt       Land                    Kaufpreis pro m² (Median)                                      2. HJ 2018 & 1. HJ 2019 
Zürich      Schweiz                 12'800 CHF München     Deutschland              8'260 CHF Bern        Schweiz                  6'570 CHF Innsbruck   Österreich               5'740 CHF Wien        Österreich               4'590 CHF Berlin      Deutschland              4'530 CHF 

Ausführliche Ergebnisgrafiken stehen hier zum Download zur Verfügung: http://ots.de/R9zPAU

Berechnungsgrundlage:

Datenbasis für die Berechnung der Kaufpreise in den Hauptstädten und den jeweils teuersten Städten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz waren 203.000 auf immowelt.de, immowelt.at und immowelt.ch inserierte Angebote. Die Preise sind jeweils Angebots-, keine Abschlusspreise. Die Preise geben den Median der im 2. Halbjahr 2018 und 1. Halbjahr 2019 angebotenen Wohnungen wieder. Der Median ist der mittlere Wert der Angebotspreise. Die Preise für Deutschland und Österreich wurden mit dem mittleren Wechselkurs des Untersuchungszeitraums in Franken umgerechnet (Kurs 1 EUR = 1,1296 CHF).

Diese und andere Medienmitteilungen von immowelt.ch finden Sie in unserem Pressebereich unter https://presse.immowelt.ch.

Über immowelt.ch:

Die Immobilienplattform www.immowelt.ch ist mit monatlich 820’000 Visits* einer der beliebtesten Online-Marktplätze für Häuser, Wohnungen und Gewerbeimmobilien in der Schweiz. Betreiber des Portals ist die Nürnberger Immowelt AG, zu deren Portfolio weitere erfolgreiche Portale wie immowelt.de und crozilla.com sowie effiziente CRM-Softwarelösungen für die Immobilienbranche gehören. Das Unternehmen ist Teil der Immowelt Group, an der die Axel Springer SE mehrheitlich beteiligt ist. * Google Analytics; Stand: Januar 2019

Kontakt:

Immowelt AG
Nordostpark 3-5
D-90411 Nürnberg

Barbara Schmid
Tim Kempen
+49 911 520 25-808
presse@immowelt.ch
www.facebook.com/immoweltCH

Original-Content von: Immowelt AG übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Immobilienpreise im 3-Länder-Vergleich: Bern ist deutlich teurer als Wien oder Berlin

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.