Pyrotek baut neue Fabrik in Dubai

02.10.2019 |  Von  |  Presseportal

Einrichtung bedient regionale Aluminiumschmelzen

Spokane, Washington (ots/PRNewswire) – Pyrotek Inc. plant, im November den Bau einer neuen Fabrikationsanlage in Dubai (Vereinigte Arabischen Emirate) abzuschließen, um der rapide steigenden Tätigkeit der Aluminiumschmelzen der Region als Zulieferer zu dienen.

In der ersten Bauphase werden 6.185 Quadratmeter (66.000 Quadratfuß) Grundfläche gebaut. Am Standort in der Jebel Ali Free Zone im Westen Dubais gibt es genug Bauland, um die Grundfläche letztlich zu verdoppeln. Bauträger ist die Pax-Kent International LLC mit Sitz in Dubai. Diese Firma hat die Einrichtung auch geplant.

Pyrotek plant, die Einrichtung im Januar 2020 in Betrieb zu nehmen.

„Diese Fabrik wird unsere Präsenz im Herzen einer der wichtigsten Aluminiumschmelzregionen der Welt steigern“, sagt Nigel Clear, Geschäftsführer von Pyrotek in der Region. „Zudem ist sie sehr nah bei EGA (Emirates Global Aluminium). EGA ist kombiniert der größte Aluminiumproduzent im persischen Golf.“

EGA betreibt Aluminiumschmelzen in Dubai und Abu Dhabi. Zudem verfügt es über eine Aluminiumoxid-Raffinerie in Abu Dhabi.

Die neue Fabrik von Pyrotek wird sich auf die Herstellung mehrerer wichtiger Produktreihen konzentrieren und schnellere Lieferung bestimmter Spezialprodukte in der Region ermöglichen.

„Es geht uns um die Verbesserung unseres Dienstes und kürzere Lieferzeiten – schnelle Prototypen und Lieferung von Spezialprodukten“, sagte Nigel Clear.

Der Standort ist ideal, da die Geschäftstätigkeit in der Jebel Ali Free Zone einfach ist und der Hafen von Jebel Ali günstig liegt.

„Dies ist eine sehr zentrale Logistikdrehscheibe für den Mittleren Osten“, sagt Nigel Clear. „Viele der Schiffe und ein Großteil des Containerverkehrs, die in den Mittleren Osten kommen, nutzen den Hafen Jebel Ali.“

Die Fabrik wird über eine eigene Konstruktions- und Technikabteilung verfügen. Dieses Technikteam wird im Lauf der Zeit ausgebaut und mit spezieller Schulung entwickelt werden.

Pyrotek ist seit 20 Jahren in Dubai tätig und betreibt derzeit in der Jebel Ali Free Zone eine Vertriebs- und Lagereinrichtung, welche die VAE, den Oman, Jordanien, Ägypten, den Libanon und Nordafrika bedient. Neben der Lieferung von Produkten an Firmen der Aluminiumindustrie liefern die vorhandenen Einrichtungen an Kunden der Bereiche Glas, Stahl und Lärmschutz.

Des Weiteren betreibt Pyrotek in der Region Fabriken in Askar und Hidd in Bahrain sowie Al Khobar im Königtum Saudi-Arabien.

Informationen zu Pyrotek

Wir liefern seit 1956 Innovationen an die Aluminiumindustrie. Wir konstruieren und produzieren alles von industriellen Großausstattungen bis zu kleinen Verbrauchsteilen – alles, damit unsere Kunden effizienter tätig sein, Produkte besserer Qualität herstellen und Geld sparen können. Wir haben weltweit in mehr als 35 Ländern strategisch über 80 Standorte platziert, um unsere Kunden optimal zu bedienen. Unsere modernen Lösungen im Bereich Aluminium umfassen Verfahren bei Schmelze, Gussgehäusen und Gießerei.

Medienkontakt David Cole Marketing Content Manager und Redakteur davcol@pyrotek.com +1 509 499 8160 pyrotek.com 

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1004570/Pyrotek_Dubai_Plant.jpg

Original-Content von: Pyrotek übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Pyrotek baut neue Fabrik in Dubai

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.