VAPORESSO veröffentlicht COREX als aktuellste Kerntechnologie

01.10.2019 |  Von  |  Presseportal
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
VAPORESSO veröffentlicht COREX als aktuellste Kerntechnologie
Jetzt bewerten!

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) – Heute veröffentlicht VAPORESSO seine aktuellste Kerntechnologie–COREX, das für wiederbefüllbare Geräte entwickelt wurde, zielt darauf ab, eine Dampferfahrung zu schaffen, die die Kunden noch nie erlebt haben.

In den vergangenen Jahren konnte VAPORESSO eine große Nachfrage nach nachfüllbarer Heiztechnologie auf dem Markt feststellen. Raucher, die als Alternative zu ihren alten Gewohnheiten E-Zigaretten ausprobieren wollen, sind auf der Suche nach einem Gefühl, das ihnen vertrauter erscheint. Laut dem allgemeinen Feedback der Nutzer, wünschen sie sich eine stärkere Befriedigung des Nikotinbedarfs, ein besseres Geschmackserlebnis und ein haltbares Gerät.

Auf dieser Grundlage hat VAPORESSO 4 Jahre damit verbracht, eine bahnbrechende Technologie zu entwickeln, von der wir der Auffassung sind, dass sie die Antwort auf all diese Probleme bietet. Nach einer umfassenden Forschung, Tests und Optimierung von Prototypen bringt VAPORESSO endlich COREX, seine neue Kerntechnologie für die Öffentlichkeit heraus.

COREX ist insbesondere für nachfüllbare Geräte entwickelt worden und bringt die Zell-Keramikkerntechnologie auf die nächste Ebene.

FÜR DIE NIKOTINAUSSCHÜTTUNG PERFEKTIONIERT

Eines der wesentlichen Highlights von COREX ist, dass es in der Lage ist, 67 % mehr Nikotinausschüttung als Ihre Standard-Coils zu erzeugen. Aufgrund der optimalen Verteilung und der Maße der Poren, zusammen mit dem Mesh-Heizelement ist es in der Lage, das Liquid vollständig zu verdampfen und so das meiste herauszuholen.

HERAUSRAGENDER GESCHMACK

Die gleichmäßig verteilten und proportionierten, mikroskopisch kleinen Eingangslöcher machen es möglich, dass Hitze und Flüssigkeit leicht und schnell ausströmen. Des Weiteren wird durch den Einbau des Mesh-Heizelements in das Zell-Keramikmaterial mehr Kontaktfläche auf allen Seiten des Coils erzeugt – daher erzeugt COREX glattere Dampfwolken und stellt die Aromen verschiedener E-Juices vollständig wieder her.

COREX ist außerdem ab dem ersten Zug dazu in der Lage, die optimale Verdampfungstemperatur innerhalb von 0,02 s herzustellen, was bedeutet, das die Dampfer keine Aufwärmphase abwarten müssen.

HALTBARKEIT

Da es sich bei COREX nicht um ein One-Hit-Wonder handelt, verfügt das Gerät über die Möglichkeit, länger zu halten. Nach dem ersten Zug mit idealer Erfahrung erhalten Sie vom zweiten, bis zum Letzten Zug weiterhin dasselbe Gefühl.

Außerdem verfügt COREX selbst über eine bessere Haltbarkeit als andere Coils. COREX ist mit weniger als 1/5 der thermischen Leitfähigkeit von Aluminium-Oxid-Keramiken, gemischt mit der einzigartigen, optimierten Zellkeramik einer der langlebigsten Coils am Markt.

Mit seiner Nikotinausschüttung, dem herausragenden Geschmack und der Haltbarkeit ist COREX die ideale Wahl für zukünftig in nachfüllbaren Geräten verwendete Kerntechnologien.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/998592/COREX.jpg

Kontakt:

Milo
+86-13802253954

Original-Content von: VAPORESSO übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

VAPORESSO veröffentlicht COREX als aktuellste Kerntechnologie

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.