Firmenjubiläum feiern – Tipps & Ideen für einen gelungenen Festakt

26.03.2019 |  Von  |  Events
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Firmenjubiläum feiern – Tipps & Ideen für einen gelungenen Festakt
Jetzt bewerten!

Das Feiern von Firmenjubiläen bringt zwei entscheidende Vorteile mit sich. Zum einen dient so eine Feier als Marketinginstrument um die Mitarbeiter zu binden. Zum anderen bietet es die Möglichkeit, sich in grossem Stile für den Erfolg bei den Mitarbeitern zu bedanken. Aber auch um bei der Presse und Kunden im Gespräch zu bleiben oder um die Strategie der Firma neu auszurichten bietet ein Firmenjubiläum die richtige Plattform.

Eine Firmenfeier zu planen ist eine Sache, sie aber zu einem Erfolg werden zu lassen ist eine andere. Dies fängt bereits mit der richtigen Auswahl der Deko an. Im Folgenden erhalten Sie einige nützliche Tipps, damit dem gelungenen Festakt nichts mehr im Wege steht.


Damit auch Ihr Firmenjubiläum ein voller Erfolg wird. (Bild: michtorr / unsplash.com)

 


So wird Ihr Firmenjubiläum ein voller Erfolg

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen ein Firmenjubiläum zu feiern, sollten Sie mindestens 6 – 12 Monate im voraus mit der Planung beginnen. Dabei ist es wichtig, die verschiedensten Ideen zusammenzutragen und effizient zu planen. Wir haben für Sie eine Checkliste zusammengestellt, damit Ihre Firmenfeier ein voller Erfolg wird:

Welches Ziel verfolgt die Feier?

Zuallererst sollten Sie sich darüber Gedanken machen, welches Ziel Sie mit Ihrer Feier verfolgen. Soll die Strategie der Firma neu ausgerichtet werden, Neukunden gewonnen oder Bestandskunden gehalten werden. Oder wollen Sie sich einfach mal bei den Mitarbeitern bedanken.

Was ist das Motto der Party?

Im nächsten Schritt ist es wichtig sich ein Motto zu überlegen. Dies gibt klar den Grund und die Ausrichtung der Feier an. Anstatt einfach zu schreiben “25 Jahre Firma X”, sollten Sie sich etwas überlegen wie “25 Jahre Firma X – Aus Bayern in die Welt”. Die Festlegung eines Zieles und Mottos ist essentiell, da es die Basis für die weitere Planung stellt.

Für wen wird gefeiert? (Öffentlichkeit, Kunden, Mitarbeiter)

Sobald Sie sich auf beides geeinigt haben können Sie mit der eigentlichen Planung der Jubiläumsfeier beginnen. Dabei stellt sich die Frage, ob die Veranstaltung eine Party, Festakt oder zum Beispiel eine Gala werden soll. Dies hängt vor allem von der Zielausrichtung der Feier ab.

Richtet sich die Jubiläumsfeier an die Mitarbeiter sollten diese auch im Fokus stehen. Hier empfiehlt es sich eine interne Feier mit Einbeziehung der Familie zu Organisieren. Wenn man in den Medien oder der Öffentlichkeit auf sich aufmerksam machen möchte, macht es Sinn eine Galaveranstaltung mit Pressevertretern oder einem Tag der offenen Tür zu veranstalten.

Welches Budget steht zur Verfügung?

Bei der Budgetplanung der Jubiläumsfeier ist es von Vorteil so früh wie möglich damit zu beginnen. Bei rechtzeitiger Planung können Preise verglichen werden was potentiell hohe Einsparungen ermöglicht. Wir empfehlen eine Liste der möglichen Kostenfaktoren aufzustellen und diese gegebenenfalls zu erweitern. Grundsätzlich sollte man eher zu viel als zu wenig für die Veranstaltung einplanen, um ein Polster für unerwartete Kosten zu haben.

Wann und wo soll gefeiert werden?

Wenn die Rahmenbedingungen festgelegt wurden, können Sie Zeit und Ort der Jubiläumsfeier festlegen. Dies ist auch der Zeitpunkt an dem Einladungen verschickt und Werbung für die Feier gemacht wird.

Wie soll gefeiert werden? (Abhängig von Zielausrichtung)

Nachdem die vorherigen Punkte abgearbeitet wurden, ist es an der Zeit mit der praktischen Planung zu beginnen. Das beinhaltet die Organisation von allem was für die Veranstaltung gebraucht wird: Räumlichkeiten, Catering, Werbegeschenke, Band, Dj usw.

Dabei sollte man immer das Motto im Hinterkopf behalten. Wenn man in der Zukunft mehr auf Nachhaltigkeit setzen will, sollte die Dekoration und alle weiteren Faktoren das auch widerspiegeln.

Pressearbeit und Evaluation

Die Pressearbeit spielt eine wichtige Rolle beim Erfolg der eigenen Jubiläumsfeier. Sie dient dabei als Multiplikator mit hoher Durchschlagskraft Ihrer Botschaften. Durch die Medien werden Meinungen gebildet und beeinflusst, was den zukünftigen Erfolg Ihrer Firma in die richtige Richtung lenken kann.

Im letzten Schritt erfolgt die Evaluation der Jubiläumsfeier. Diese ist wichtig um entstandene Probleme bei der nächsten Veranstaltung zu vermeiden. Berücksichtigen Sie bei der Analyse, dass eine Firmenfeier auf mittel- bis langfristigen Erfolg abzielt.

Welches Outfit passt zu einem Firmenjubiläum?

Bei der Wahl des Outfits für eine Firmenfeier bewegt man sich oft auf einem schmalen Grad. Dabei sollte es nicht zu gewagt, aber auch nicht zu legere sein. Bei der Auswahl gibt es einige Faktoren zu beachten, an denen Sie sich orientieren können.

Generell gibt es für eine Firmenfeier nicht genau das eine richtige Outfit. Das liegt daran, dass es verschiedene Anlässe und Locations für die Feiern gibt. Grundsätzlich sollte man wissen, dass es sich bei einem Firmenjubiläum nicht um ein persönliches Event handelt, sondern um eine offizielle Veranstaltung.

Dresscode: Woher weiss ich was ich anziehen soll?

Am einfachsten ist es, wenn der Dresscode bereits vorgegeben ist. Was aber tun, wenn kein offizieller Dresscode von Seiten der Firma besteht? Als allererstes sollte man sich darüber Gedanken machen auf welche Art von Firmenjubiläum man geht. Faktoren an denen man unterscheiden kann sind Anlass, Branche, Location und Grösse des Unternehmens.


Stilvoll und nobel eingerichtete Location. Dresscode: Abendgarderobe. (Bild: sweeticecreamwedding / unsplash.com)


Gibt es Anzeichen dafür, dass die Feier in eine eher noble Richtung geht, ist Abendgarderobe angebracht. Dabei sollten Sie sich auf Klassiker, bunte Farben und edle Stoffe konzentrieren.

Frauen können zum Beispiel in ein klassisches schwarzes Kleid schlüpfen. Aber auch wenn man ein bisschen Farbe ins Spiel bringt liegt man absolut im Rahmen. Stoffe wie Satin, Seide oder Spitze sind besondere hingucker. Wenn man Schuhe mit hohen Absätzen trägt, sollte man immer ein zweites angenehmeres Paar dabei haben.

Männer sind da schon eher eingeschränkt. Ein Anzug hat hier oberste Priorität und sollte in unauffälliger Farbe wie z.B. schwarz, dunkelgrau, anthrazit oder blau sein. Dazu ein einfarbiges oder dezent gemustertes Hemd in heller Farbe mit langen Ärmeln.

Wird man im Gegenteil zu einer Firmenfeier eingeladen, die darauf schliessen lässt das es etwas lockerer zugeht, ist elegante Freizeitkleidung die richtige Wahl. Der Vorteil ist, dass Sie dabei viel freier in Ihrer Entscheidung sind.

Wichtig ist, dass man noch die richtigen Accessoires und Schuhe auswählt, um das Outfit aufzuwerten und zu betonen.

No-Gos

Bei Firmenfeiern kann man mit seinem Outfit schon mal danebengreifen. Es ist wichtig das sie darauf achten, dass das Outfit nicht zu aufdringlich oder gewagt wirkt. Folgende Punkte sind dabei zu vermeiden:

  • Durchsichtige Stoffe
  • Zu Tiefes Dekolleté
  • Zu enge Kleider oder Hosen
  • Zu hohe Absätze
  • Zu viel und zu protziger Schmuck
  • Zu kurze Röcke

Auf einer Firmenfeier wollen Sie sich präsentieren und von Ihrer besten Seiten zeigen. Das Outfit sagt dabei viel über Sie aus. Wichtig ist, dass Sie sich wohlfühlen und ihrer eigenen Linie treu bleiben.

Bildquellen

[1] https://unsplash.com/photos/–LyFIjXoFY
[2] https://unsplash.com/photos/Fw6nOTesO4c

Über Marta Fischer

Marta Fischer ist leidenschaftliche Autorin mit einem ausgeprägten Harmoniebedürfnis.
Schreiben empfindet sie als Lebenselixir und möchte damit möglichst viele Menschen erreichen.


Ihr Kommentar zu:

Firmenjubiläum feiern – Tipps & Ideen für einen gelungenen Festakt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.