Jabbar präsentiert Finanztechnologiefirma Kambio Ventures

24.07.2018 |  Von  |  Finanzen, News, Start-up
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jabbar präsentiert Finanztechnologiefirma Kambio Ventures
Jetzt bewerten!

Jabbar, der bekannte Investor und erfolgreiche Innovator, will mit dem heute präsentierten Kambio Ventures den Finanzdienstleistungssektor aufmischen. Kambio Ventures errichtet einen neuartigen, Blockchain-gestützten, vollständig regulierten Handelsplatz für tokenisierte Asset-Backed-Securities (durch Vermögenswerte besicherte Wertpapiere).

Jabbars letzter Erfolg war der Verkauf seines Portfolio-Unternehmens Souq.com für 600 Mio. UDS an Amazon (Ende 2017).

Kambio Ventures macht den Vorgang der Startup-Investition einfach, sicher und schnell. Investoren, Unternehmern und Institutionen wird eine attraktive, freundliche Umgebung angeboten. Mitglieder können Expertise einholen, lokales Knowhow abrufen und das Risiko nach Region, Sektor und sogar Beteiligungskapitalgesellschaft erhöhen oder reduzieren. Das Ökosystem unterstützt die Mitglieder des Handelsplatzes durch aktive Partizipation, Wissensaustausch und Zugang zu speziellen lokalen Ressourcen und Forschungsergebnissen.

Empfehlung

BGW Treuhand AG

Tiefenackerstrasse 49

CH-9450 Altstätten

+41 (0)71 757 50 20 (Tel.)

+41 (0)71 757 50 21 (Fax)

info@bgw-treuhand.ch (Mail)

www.rheintal-treuhand.ch (Web)

Ehrgeizige Ziele

Das in London ansässige Kambio Ventures wird durch ein hochkarätiges Team beraten und will sich als eine der ersten Blockchain-gestützten, vollständig regulierten Finanzbörsen für digitale Assets etablieren. Es wird einen Handelsplatz aufbauen, um Startups mit Liquidität zu versorgen. Davon profitieren Anleger und Startups gleichermassen. Die Plattform bietet die folgenden Leistungsmerkmale:

  • Tokenisierte Startup-Investition mit eigenem Proof-of-Asset-Token
  • Spezieller Primärmarkt für Startups mit mehreren Finanzierungsrunden
  • Spezieller Sekundärmarkt, auf dem sich Startups Liquidität beschaffen können
  • Zugang zu aussergewöhnlichen Startups mit strikter Sorgfaltsprüfung und Kuratierung über den gesamten Lebenszyklus
  • Transparente, unwandelbare und faire Transaktionen mit Echtzeit-Ausführung
  • Sichere persönliche Konten mit getrennter Verwahrung

Eine einzigartige Kapitalmarktplattform wird Investoren, Unternehmer und Institutionen mit Primärfinanzierung und Sekundärliquidität über die Börse versorgen. Jedes Startup ist an einer privaten, regulierten Börse mit integriertem Liquiditätsmanagement notiert. Die Plattform wird exklusive Koinvestitions-Angebote mit lückenloser institutioneller Kuratierung sowie ein eigenes Community-Ökosystem bereitstellen.

Samih Toukan, Jabbar-Gesellschafter und Gründer von Kambio Ventures, kommentiert: „Das derzeitige operative Modell für Beteiligungskapital ist kompliziert und verstaubt und nützt weder Unternehmern noch Anlegern. Beide führen einen ständigen Kampf der Liquiditätsbeschaffung mit extrem langen Ausstiegszyklen. Kambio dagegen ist ein intuitives, sicheres, schnelles, effizientes und reguliertes Ökosystem und wird das operative Geschäft der Startup-Szene revolutionieren.“

Hussam Khoury, Jabbar-Gesellschafter und Gründer von Kambio Ventures, kommentiert: „Blockchain-Technologien bewirken einen radikalen Umbruch vieler Branchen, insbesondere Finanzdienstleistungen. Kambio will durch Spitzenleistung und Kollaboration verteilte Ledger-Lösungen entwickeln, die Investitionen, Handelsgeschäfte und Verwahrung so einfach wie möglich machen. Für uns ist dies ein revolutionäres neues Konzept, von dem alle Beteiligten profitieren werden.“

Louay Aldoory, Jabbar-Gesellschafter und Gründer von Kambio Ventures, kommentiert: „Das herrschende Sicherheitstoken-Modell ist noch lange nicht ausgereift. Viele wichtige Puzzleteile fehlen noch, beispielsweise Liquiditätsmanagement, Verwahrung, die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Inhaberstruktur. Kambio will diese Lücken schliessen und unnötige Mittelsleute beseitigen. All das findet in einer sicheren und regulierten Umgebung statt. Damit werden die Kapital- und Beteiligungskapitalmärkte revolutioniert.“

Die Kambio-Plattform geht nach Zulassung durch die Regulierungsbehörden an den Start, voraussichtlich im Sommer 2019.

 

Quelle: Kambio Ventures
Titelbild: Symbolbild © g0d4ather – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Jabbar präsentiert Finanztechnologiefirma Kambio Ventures

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.