Auch Schweiz betroffen: Sulzer baut 1200 Stellen ab

10.03.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Auch Schweiz betroffen: Sulzer baut 1200 Stellen ab
Jetzt bewerten!

Laut Recherchen der „Handelszeitung“ will das Industrieunternehmen aus Winterthur insgesamt 1200 Stellen innerhalb der kommenden 12 Monate abbauen.

Aus internen Quellen geht hervor, dass auch die Schweiz vom Abbau betroffen ist. So sollen in der Sulzer-Division Chemtech 80 Arbeitsplätze weggespart werden.

Für Freitag sind die Arbeitnehmervertreter aufgeboten. Die Sparte Chemtech, die auf Trenn- und Mischtechnologie fokussiert, beschäftigt weltweit 3500 Mitarbeitende. 2015 sind Umsatz und vor allem die Rendite eingebrochen.

Sulzer-Sprecher Matthias Hochuli will sich zu den „Handelszeitung“-Recherchen nicht äussern. Hochuli: „Wir prüfen regelmässig, wo wir wettbewerbsfähig sind und wo nicht. Wir schauen uns deshalb unser Profil an allen Standorten auf der ganzen Welt an.



Auch die Schweiz werden wir genau anschauen.“ 2016 will der Winterthurer Industriekonzern Kosteneinsparungen in der Höhe von 60 bis 80 Millionen Franken realisieren.

 

Artikel von: Handelszeitung
Artikelbild: © SulzerAG – Wikipedia.org (CC-BY-SA-4.0)

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Auch Schweiz betroffen: Sulzer baut 1200 Stellen ab

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.