Das richtige Sofa für Ihr Wohnzimmer

09.06.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das richtige Sofa für Ihr Wohnzimmer
Jetzt bewerten!

Die Wohnzimmereinrichtung hat nicht nur funktionelle Zwecke. Sie ist auch Ausdruck des persönlichen Charakters, der individuellen Vorlieben und formt die Wirkung des Raumes massgeblich. Das Sofa stellt den Mittelpunkt dieses wichtigen Raumes dar.

Die Auswahl eines Sofas sollte mit besonderer Umsicht getroffen werden. Zahlreiche Modelle in ganz unterschiedlichen Stilrichtungen stehen zur Auswahl. Vom gemütlichen Landhaus-Sofa bis zur puristischen Ruheoase ist alles dabei.



Das Ecksofa – praktisch und gut für die Raumwirkung

Das Ecksofa gehört zu den beliebtesten Couchformen. Durch die Anordnung über Eck kann auch in kleinen Räumen relativ viel Sitzfläche verwirklicht werden. Gleichzeitig besteht trotzdem noch die Möglichkeit zur Kommunikation. Doch Ecksofas finden nicht nur in beengten Wohnzimmern Platz. Auch in weitläufigen Räumen werden sie immer häufiger eingesetzt. Dort kommen besonders wahre Sofa-Landschaften zum Tragen, die mit einer extrem breiten Sitzfläche für ein kuscheliges Nest und so für die nötige Wohnlichkeit in einem grossen Raum sorgen.

Gleichzeitig können sie auch als Raumtrenner dienen. Wenn sie nicht an die Wand gestellt werden, sorgen sie für eine natürliche Einteilung des Raumes. Ecksofas sind also sowohl für kleine als auch für grosse Wohnzimmer eine gute Wahl. Es gibt sie in zahlreichen Materialien, Farbgebungen und Stilrichtungen, sodass für jeden Geschmack das passende Modell dabei sein dürfte. Hauptsächlich findet das Sofa über Eck in modernen und klassischen Einrichtungen mit geradlinigen Designs Verwendung.

Ein Sofa im Landhausstil ist ein echter Hingucker. (© Sergej Rozvodovskij - shutterstock.com)

Ein Sofa im Landhausstil ist ein echter Hingucker. (© Sergej Rozvodovskij – shutterstock.com)




Die Polstergruppe – traditionell und herrlich idyllisch

Dem Ecksofa steht eine Kombination aus mehreren Polstermöbeln gegenüber. Diese besteht meist aus einem Zwei-Sitzer, einem Drei-Sitzer und einem Sessel. Der Vorteil dieser Sofa-Lösung liegt darin, dass die einzelnen Komponenten nach Wunsch im Raum verteilt und angeordnet werden können. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, zum Beispiel zwei Sofas gegenüberzustellen. Für die Kommunikation ist das ein erheblicher Vorteil. Gerne werden diese Polstergruppen in traditionellen Einrichtungen, wie zum Beispiel im Landhausstil, verwendet.

Holen Sie sich ländliche Idylle in die eigenen vier Wände

Der Landhausstil scheint nicht aus der Mode zu kommen. Selbst in der Grossstadt wird er gerne eingesetzt, um die Illusion von Ruhe und ländlicher Idylle auch in der Stadt zu verwirklichen. Der Landhausstil ist geprägt von natürlichen Holzmöbeln, hellen Farben und gemusterten Wohnaccessoires. Die moderne Farb-Interpretation des traditionellen Einrichtungsstils geht immer mehr in Richtung Weiss, Beige und Brauntöne.



Ein passendes Textil-Sofa in einer dieser Farben fügt sich ideal in die Landhauseinrichtung ein. Gemusterte Kissenbezüge, zum Beispiel mit Blumen oder Karos, geben dem Look den letzten Schliff. Ebenfalls sehr beliebt ist auch die moderne Deutung des amerikanischen Country-Stils. Hier werden ähnliche Sofas eingesetzt wie für den Landhausstil. Am besten sollte das Sofa über einen Textilbezug verfügen und mit einer besonders weichen Federung ausgestattet sein.

Moderne Sofa-Lösungen

Puristische Wohntrends sind aus der Inneneinrichtung nicht mehr wegzudenken. Klare Linien und grosse Flächen schaffen einen urbanen Chic und eine optische Ordnung, die Auge und Gemüt gut tun. Ideale Sofas für diesen Stil sind Garnituren, die sich an klaren geometrischen Formen orientieren. Ein kubistisches oder rundes Design fügt sich nahtlos in eine solche Einrichtung.

Aktuelle Trendfarben sind zum Beispiel Anthrazit, Taupe oder Lila. Je nach Farbe können Sie unterschiedliche Wirkungen erzielen. Anthrazit strahlt Eleganz aus und lässt sich mit jeder anderen Farbe gut kombinieren. Ein Sofa in Taupe hat eine sehr warme Ausstrahlung und bringt kräftige Farbtöne zum Leuchten. Lila wirkt hingegen mystisch und geheimnisvoll.

Natürlich wohnen

Auch in den eigenen vier Wänden geht der Trend zurück zur Natur. Dabei werden möglichst natürliche Materialien verwendet. Für das Sofa bedeutet das: Rahmen aus Massivholz, grobe Textilien oder Leder und natürliche Erdtöne. Tierfell und Wollfilz sind ebenfalls willkommen. Ideal fügt sich ein solches Sofa in eine ursprüngliche und natürliche Einrichtung ein, die viel mit Holz arbeitet und mit Wohnaccessoires in Form frischer Grünpflanzen oder grober Wohntextilien angereichert ist.



 

Oberstes Bild: © Kues – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Das richtige Sofa für Ihr Wohnzimmer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.