Schub für Ihre Karriere! Aus- und Weiterbildung an der TEKO Schweizerischen Fachschule

29.08.2013 |  Von  |  Publireportagen
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Schub für Ihre Karriere! Aus- und Weiterbildung an der TEKO Schweizerischen Fachschule
3.3 (66.29%)
35 Bewertung(en)

Karrieren fallen nicht vom Himmel. Davon weiss jeder erfolgreiche Unternehmer zu berichten. Entscheidend ist die Bereitschaft, sich ständig weiterzuentwickeln, um Stillstand zu vermeiden. Mit anderen Worten: Wer anhaltenden Erfolg im Beruf haben will, kommt um berufliche Weiterbildung in der Regel nicht umhin. Das gilt auch für jene, die bereits viel erreicht haben.

Dabei ist es nicht immer einfach, Beruf und Weiterbildung miteinander zu verbinden. Hier sind flexible Lösungen gefragt, die eine qualifizierende Weiterbildung neben einer Berufstätigkeit erlauben. Zugleich müssen Weiterbildende die Gewissheit haben, dass sich jede in die Weiterbildung investierte Minute am Ende auszahlt. Der Lohn für alle Mühen müssen anerkannte Abschlüsse und Kenntnisse sein, die sich unmittelbar in die Praxis umsetzen lassen und beruflichen wie wirtschaftlichen Erfolg garantieren.

Genau solche massgeschneiderten Aus- und Weiterbildungslösungen bietet die TEKO Schweizerische Fachschule. In Luzern, Olten, Bern und Basel führt die TEKO ihre Studentinnen und Studenten zu anerkannten Studienabschlüssen in den Bereichen Technik, Informatik oder Wirtschaft. Alle Lehrgänge münden in eidgenössisch oder gar europäisch anerkannte Abschlüsse wie eidgenössische Fachausweise, eidgenössische Höhere Fachprüfungen, Techniker HF oder Schweizerische Diplome.

studenten

teko001

Erfolgreiche Weiterbildung neben dem Beruf

„Das Angebot richtet sich in erster Linie an Berufstätige, die bereits eine abgeschlossene Berufslehre aufweisen können und sich neben ihrer beruflichen Tätigkeit beruflich verändern oder weiterqualifizieren wollen. Eine Aufnahmeprüfung müssen die Studierenden nicht absolvieren. Die Kurse werden berufsbegleitend am Tag oder aber auch mittels Abendkursen besucht“, erläutert Beat Bürgi, Leiter der TEKO Olten.

An den drei Teilschulen der TEKO – der Höheren Fachschule HF, der Informatik- und Betriebswirtschaftsschule sowie der Handels- und Verwaltungsschule – steht den Studierenden ein breites Aus- und Weiterbildungsangebot offen. Dieses reicht vom Workshop über kaufmännische und betriebswirtschaftliche Lehrgänge bis hin zu Managementausbildungen sowie Studien an der Höheren Fachschule HF und Nachdiplomstudien NDS HF.

Über 300 Dozentinnen und Dozenten sichern an der TEKO einen interessanten und praxisnahen Unterricht. „Der typische TEKO-Dozent ist ein Fachmann / eine Fachfrau mit höherer Qualifikation – die meisten Dozentinnen und Dozenten sind im unterrichteten Fachgebiet selbst berufstätig. Dies gewährleistet einen praxisnahen und interessanten Unterricht“, bestätigt Schulleiter Beat Bürgi.

studenten2

Praxisnaher Unterricht – anerkannte Abschlüsse

Ein hoher Praxisbezug, eine ausgewogene Mischung zwischen Theorie und praktischen Übungen sowie klar definierte, handlungsorientierte Lernziele zeichnen den Unterricht an der TEKO aus. Das Bildungsangebot ist konsequent auf die Bedürfnisse des Marktes ausgerichtet, und richtungsweisende Marktveränderungen und -entwicklungen finden umgehend Eingang in die Lehrplangestaltung. Durch die enge Verbindung mit der Wirtschaft ist ein hoher Anerkennungsgrad der Diplome gesichert.

Jeder Lehrgang führt zu einem Abschluss mit einem schweizerisch, eidgenössisch oder international anerkannten Diplom. Zusätzlich stellt die TEKO mit der Zertifizierung der Schule nach ISO 9001:2008, ISO 29990:2010 und eduQua sicher, dass die Studierenden eine kontinuierlich hohe Qualität des Unterrichts erwarten können.

zertifikate

Wenn Sie sich für eine Aus- oder Weiterbildung an der TEKO interessieren, Fragen zu einzelnen Angeboten oder zur Finanzierung haben, dann rufen Sie an oder kommen Sie zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch vorbei! Die Sekretariate vereinbaren gerne einen Termin.

Sollten Sie eine Probelektion besuchen wollen, dann teilen Sie den gewünschten Lehrgang und das Fachgebiet mit. Ein möglicher Besuchstermin an der TEKO wird gerne vereinbart.

Für weitere Informationen (Kosten, Bedingungen zur Anmeldung etc.) besuchen Sie auch die Homepage unter www.teko.ch.

Kontaktinformationen

TEKO Schweizerische Fachschule an vier Standorten

Luzern

Pilatusstrasse 38
CH-6003 Luzern
+41 (0)41 210 77 56 (Telefon)
+41 (0)41 210 77 55 (Fax)
luzern@teko.ch (Mail)

Bern

Aarbergergasse 56
CH-3011 Bern
+41 (0)31 312 03 10 (Telefon)
+41 (0)31 312 03 16 (Fax)
bern@teko.ch (Mail)

Olten

Belchenstrasse 9
CH-4600 Olten
+41 (0)62 207 02 02 (Telefon)
+41 (0)62 207 02 00 (Fax)
olten@teko.ch (Mail)

Basel

Clarastrasse 15
CH-4058 Basel
+41 (0)61 683 51 10 (Telefon)
+41 (0)61 683 51 09 (Fax)
basel@teko.ch (Mail)

Hier finden Sie uns

Oberstes Bild: © drubig-photo – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.