Was ist WordPress?

02.06.2013 |  Von  |  Web
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Was ist WordPress?
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Webseiten erstellt heute kaum noch jemand in einem HTML-Editor auf dem eigenen PC, wie es früher mit Microsoft Frontpage oder Dreamweaver der Fall war. Wenn sich Inhalte dann und wann ändern, ist ein CMS, also ein Content-Management-System, von Vorteil. Hier wird getrennt zwischen Layout der Seite und deren Inhalt. Während das Design einmal von einem Web-Designer erstellt wird, kann der Inhalt regelmässig von jedem aktualisiert werden, der sich in den gängigsten Office-Programmen wie Microsoft Word oder Open Office Writer auskennt.

Ein solches CMS ist beispielsweise WordPress (geworden). Was vor 10 Jahren als einfaches Blog-System begann, ist mittlerweile aufgewachsen und wird weltweit so oft wie kein anderes System zum Erstellen von Websites eingesetzt. Dabei punktet WordPress vor allem durch die einfache Bedienung, ein durchdachtes Erweiterungssystem, durch das die Website mit kostenlosen und kostenpflichtigen Plugins funktional bereichert werden kann. Weiterhin ist ein Vorteil, dass direkt aus dem System heraus nach Design-Vorlagen gesucht werden kann, die man anschliessend direkt installiert. So einfach geht’s sonst selten.

WordPress ist bereits von Haus aus suchmaschinenoptimiert programmiert. Dies kann man nicht von allen CMS behaupten. Dennoch gibt es sehr erfolgreiche Plugins, die die Suchmaschinenoptimierung noch verbessern – ein Blick in die Top-10 Liste der zu Verfügung stehenden Plugins beweist dies mit eindrucksvollen Download-Statistiken.

Zu den Errungenschaften von WordPress: 2007 gewann WordPress den Open Source CMS Award in der Kategorie Best Open Source Social Networking Content Management System und 2009 in der Kategorie Overall Best Open Source CMS.

Um das freie Wordpress (Open Source) einzusetzen, ist PHP 5.2.4 und eine MySQL-Datenbank (mind. 5.0.15) notwendig, was bei den meisten Web-Hosting-Angeboten grundsätzlich inbegriffen ist. Die Installation ist relativ schnell erledigt, die Einrichtung des Systems kann je nach Einsatzzweck länger dauern. Fertige Premium Templates können u.a. bei themeforest.net oder themesorter.com recherchiert werden, Premium Plugins gibt es bei codecanyon.net. Meistens müssen Templates anschliessend jedoch noch überarbeitet werden, um ein individuelles Look & Feel zu erhalten.

Über Albert Brückmann

Ich bin Webentwickler aus Leidenschaft und Geschäftsführer bei zaehlpixel.com in Deutschland. Hin und wieder blogge ich über Online-Themen aber auch wesensfremde Dinge auf den Portalen von belmedia.ch sowie auf meinem eigenen Blog.


Ihr Kommentar zu:

Was ist WordPress?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.