Neue Berufslehre: Hörsystemakustiker/in EFZ

Ab 2016 wird in der Schweiz erstmals die Ausbildung zum Hörsystemakustiker EFZ angeboten. Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation hat eine Bildungsverordnung erlassen, welche die berufliche Grundausbildung im Bereich der Hörsystemakustik regelt und am 1. Januar 2016 in Kraft tritt. Amplifon, der grösste Qualitätsanbieter von Hörlösungen in der Schweiz, begrüsst den neuen Bildungsgang und schafft an verschiedenen Standorten im ganzen Land Ausbildungsplätze. Die Lehre spricht Absolventen ab der Sekundarstufe an.

Weiterlesen

Car Connectivity – revolutionär oder altbekannt?

Ist das vernetzte Fahrzeug so revolutionär, wie sich das anhört? Oder nur der  nächste Schritt in der technischen Entwicklung? Schon heute ersetzt das Smartphone in vielen Pkw das Navigationssystem, schon bald sollen sich Fahrzeuge selbst steuern und miteinander kommunizieren. Das hört sich alles nach einer Revolution auf vier Rädern an. Doch nüchtern und realistisch betrachtet, ist es ein längst fälliger Schritt technischer Weiterentwicklung.

Weiterlesen

Möchten Sie ein aussergewöhnliches Firmenevent in Zug erleben? Zug Tourismus unterstützt Sie gern!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Zug ist klein. Aber fein. Zug ist kompakt. Und nah. Zug liegt am Rande der Berge. Und hat landschaftliche Kleinode. Zug hat zwei Seen. Und den schönsten Sonnenuntergang. Zug ist bekannt für seine Kirschen. Und für seine Geschäftswelt. Zug stellt einen lebenswerten Ort dar. Zum Sein, zum Besuchen. Zug macht Freude. Die besten Angebote finden Sie bei uns. Z.B. unser „Highlight“ im „Chriesiland“.

Weiterlesen

Die Schweiz: Ein steuergünstiger Wohn- und Firmenstandort

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Nicht nur für Privatpersonen, sondern auch für Unternehmen bieten sich in der Schweiz nahezu optimale Rahmenbedingungen, um sich dort niederzulassen. Nicht allein, dass die Schweiz über eine ganz aussergewöhnlich gut ausgebaute Infrastruktur verfügt, auch die Steuerlasten, die Privatpersonen und Unternehmen zu bewältigen haben, sind sehr gering und dadurch äusserst lukrativ. Zudem ist die Gesetzgebung der Eidgenossen erheblich unternehmerfreundlicher und weit liberaler als in den restlichen Staaten Europas. Auch die politischen Verhältnisse in der Schweiz beinhalten für Unternehmer keine unkalkulierbaren Risiken, und die Banken sind weiterhin darauf bedacht, durch Diskretion und Wahrung des Bankgeheimnisses ihre Kunden zu schützen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});